Die grosse Ruine.

Die alten Beiträge der Drachenstadt.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Raptor
Jungdrache
Jungdrache
Beiträge: 63
Alter: 34
Registriert: So 13 Mär, 2005 16:04
Wohnort: Zürich

Die grosse Ruine.

#1 Beitragvon Raptor » So 27 Mär, 2005 03:33

Es heisst das sich im Tode Alles klärt. Der Blutüberströmte Dämon der auf einer der unzähligen Treppen sass wusste das die Redensart stimmte.
Sein Meister tauchte in seinem Gesichtsfeld auf: ? Durchsucht diese Ruine, koste es was es wolle. Euer leben ist mit dem Erfolg dieser Aktion gleichgesetzt!? Leben.. was heisst das schon. Was hat er bis jetzt in seinem ?Leben? erreicht. Er war ein nichts er blieb ein nichts.. Schreie waren hinter im zu hören Sie waren unendlich qualvoll und er war froh nicht so sterben zu müssen. Wenigstens das ... Das Blut strömte in einem letzten grossen Schwall aus seinem Mund auf die Treppe. Es plätscherte auf die Stufe und floss dann in einem Rinnsal die Treppen hinunter. Er war nicht der einzige dem diese Schicksal zu teil wurde mehrer Stufen weiter lagen noch zwei die viel übler aussahen. Ihnen fehlten einiges und bei einem war noch das röchelnde Atmen zu hören. Der Führst hatte nicht irgendwelche blutigen Anfänger-Dämonen geschickt, weiter oben wichen die restlichen 8 geschickt zuschnappenden fallen aus... sie gaben alles. ? ICH SEHE DEN AUSGANG DA VORNE IST LICH!? Brüllt der vorderste verzweifelt. Hinter ihnen Berstet eine Mauer. Eines der tödlich mit Messer gespickten Walzen die den gang entlang rollen verschwand im Schatten der aus der Mauer kam. Man hörte das Holz bersten und die Splitter der Messer flogen kreischend den Korridor entlang. Die Hinteren zwei vielen darauf hin, doch die vorderen konnten sich mit einer geschickten Bewegung alle retten. Sie rannten an der Decke am Boden und der Wand entlang. Der vorderste der am schnellsten rannte nahm eine Blaue kugeln aus seinem Beutel in dem auch was Goldenes glänzte. Dazu murmelte der Dämon etwas in seiner Sprache und warf sie vor sich hin. Sie Explodierte und es bildete sich eine Art blaue Kugel. In die Sprangen dann die vordersten zwei worauf sie sich sofort schloss und verschwand. ?NEIIN..!!? Die restlichen 4 hechteten nacheinander aus der Ruine ans Tageslicht. Sie vielen die Lange Treppe bis zur Waldlichtung hinunter und landeten kreischend und fluchend auf der Wiese. Zitternd erhob sich der erste und späte nach oben. Ein Mensch schritt langsam aus dem Eingang und kam die Treppe runter. ? SEHT HER.... Brüder das ist nur ein Mann, ein Mensch mehr nicht!? Der Dämon der als erstes aufgestanden ist zog sein langes Schwert aus der Scheide und hob es mit einer Hand auffordernd hoch. Die anderen taten es im folgsam nach auch wen es bei ihnen eher erbärmlich aussah. Zu Viert rannten sie die in Stein geschlagene Treppe hoch auf den Nackten Mann zu. Dieser blieb darauf hin stehen und seine Eisblauen Augen musterten die heranstürmenden Wesen. Der vorderste Dämon sprang die letzten 2 Meter und Schlug, sich 360 grad drehend, auf Kopfhöhe zu. Doch war der Mann schneller. Die Faust schlug dem Dämon hart ins Gesicht das sich darauf hin sehr stark nach links verformte. Mit einem hässlichen Geräusch schlug er am ende der Treppe auf. Der Mann lachte und ging ohne grosse Eile weiter. Die anderen starr vor schreck, liessen ihre Waffe fallen und vielen auf die Knie. Der kleinste der Dreien wurde hoch gehoben. Der Dämon lachte darauf hin hysterisch auf und wollte gerade los schreien als im das Genick mit einem kurzen zudrücken gebrochen wurde. Die anderen beiden schrieen bei diesem Anblick kurz auf, wagte es jedoch nicht zu fliehen. ?Wer... hat.. euch...geschickt...? Die Worte waren abgehackt und mit einem Tiefen ton durchzogen. Der eine zeigte zitternd in eine Richtung und der andere sprach: ?Meister Tarsis...? Etwas später trug der Mensch einen schwarzen Harnisch in seiner Größe und dazu passende Hosen. So ausgerüstet stapfte er über die nun stille Lichtung in den Wald hinein.

Weiter gehts hier:
Verkohlte Lichtung im Wald

Zurück zu „Die Drachenstadt vor dem Zeitproblem“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast