[Auf dem Drachenberg]

Die alten Beiträge der Drachenstadt.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Wächterdrache
Wächterdrache
Beiträge: 1822
Alter: 33
Registriert: Do 11 Nov, 2004 16:22
Wohnort: Euskirchen (NRW)
Kontaktdaten:

#31 Beitragvon Seriva Senkalora » So 06 Mär, 2005 16:05

Nicht weit von den Golems entfernt verzerrte sich die Luft und die rote Drachin wurde herausgewirbelt. Kampfbereit fauchte sie und brüllte die Golems ungewohnt laut an. Jeder Muskel zitterte, die Flügel standen leicht ab und der Schwanz peitschte unruhig die Luft.
Seriva krallte sich an einem Fels fest und ihre Freunde würden erkennen, dass sie von einer inneren Panik getrieben war.
"Verdammt ihr Mistviecher, wer hat euch denn eingeladen?"
Während sie die Golems abzulenken versuchte, fuhr ihr Blick suchend über den Himmel.
Der Rat hatte sie gewarnt und ihr unangenehme Dinge erzählt. Doch hatte er sie plötzlich rausgeworfen, als diese Biester eintrafen.
Was zum Teufel ist das nur für ein Kristall? Wo auch immer Silvi den gefunden hat... Sie musste grinsen, da sie die sammel-begeisterte Silberdrachin gut genug kannte um zu wissen,dass sie den Kristall als schönes Höhlendeko befunden und eingsammelt hatte.
:leu: 1. offizieller Leu-Fanclub! :seri:

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 33
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#32 Beitragvon Magan » So 06 Mär, 2005 16:31

Diese rote Drachin war schon wieder da. Also langsam wurde es Magan zu bunt, was war das bloß für eine Energiequelle, die alle so sehr anzog.
Er trat aus dem Schild und schoß einen Blitz auf einem der Golems, dieser merkte es aber und wich mit einer erstaunlichen Geschwindigkeit aus. Trotzdem schafte es Magan sein Vorderbein zu sprengen, was dem Golem nichts auszumachen schien.
"Für Steine seit ihr aber ganz schön schnell, Varok hat schich mit euch also Mühe gegeben", fauchte Magan. Vielleicht sollte man Feuer mit Feuer bekämpfen und Golems mit Golems, dachte Magan. Vielleicht könnte er sie somit lang genug abkenken um sie mit der Hilfe der anderen zu erledigen. Magan sammelte seine Energie, er hoffe das es ihn nicht zu viel Kraft kosten würde. Aber auf einmal spürte ein aufwallen er die Energie die vom inneren des Berges ausging. Diese Energie, egal was sie war gab ihn die Kraft die er brauchte. Ein greller Blitz schoß aus seinem Maul, aber er flog auf einen Steinhaufen zu. Als der Blitz die Steine traf, fingen einige von ihnen an zu glühen und zu schweben. Sie setzten sich zu einem kleineren Ebenbild von Magan zu sammen. Dieser kleine Drachen-Golem war schwach, das wuste Magan, aber er würde die Golems ablenken können.
Los, lenk die Aufmerksamkeit der beiden Golems auf dich!, befahl Magan seinem steinernen Ebenbild. Er hatte dank dieser Energiequelle nicht zu viel Energie verbraucht. Er wusste sein Glück zu schätzen und würde im richtigen Moment angreifen.

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Wächterdrache
Wächterdrache
Beiträge: 1822
Alter: 33
Registriert: Do 11 Nov, 2004 16:22
Wohnort: Euskirchen (NRW)
Kontaktdaten:

#33 Beitragvon Seriva Senkalora » So 20 Mär, 2005 23:32

Nervös begann Seriva durch die Lust zu ränzeln. Ihre Psy-Kräfte erlaubten ihr einen gewissen Grad der Schwebe in der Luft. Die Aufwinde halfen ihr den Energieaufwand gering zu halten.
Hier waren zu viele fremde Wesen vor der Höhle ihrer Freundin.
Erneut rief sie diese in ihren Gedanken und versuchte in die Gedanken der Golems einzudringen - was aber scheiterte.

[huh? stillstand?]
:leu: 1. offizieller Leu-Fanclub! :seri:

Benutzeravatar
Silverdrak
Master Drache
Master Drache
Beiträge: 2536
Alter: 36
Registriert: So 07 Nov, 2004 03:09
Wohnort: Auf dem Drachenfels
Kontaktdaten:

#34 Beitragvon Silverdrak » Mo 21 Mär, 2005 01:48

[sorry]

Die Höhlenwand bebte und eine Öffnung tat sich auf, wodurch eine sichtlich überraschte Drachin sichbar wurde, die sich umschauend die Höhle verließ.
"Was ist denn hier los? Und was macht ihr alle hier?", fragte sie, ehe sie die Drachengolems bemerkte, die scheinbar eine Gefahr darstellten, alle schienen in heller Aufregung.

Arkan visierte einen der Golems an, nahm Anlauf und sprang, doch in dem Moment drehte sein Ziel einfach ab.
"Ach so ein Mist!", ärgerte sich der Halbdämon. Erst danach fiel ihm ein das der Boden etwas tiefer lag. "äähh...?!"
Wie sollte er sich dies mal retten? Eilig wechselte er in seine Dämonenform und versuchte mit Klauen und Schwanz an etwas hängen zubleiben. Es war aber nichts in griffweite scheinbar.

Silvi blickte dem stürzenden Arkan nacht. "Du musst fliegen!", rief sie ihm hinter her. Er war so selbst sicher gesprungen, das sie bis dahin angenommen hatte er könnte sowas vielleicht.
"hm..." Scheinbar könnte der Fremde aber nicht fliegen. Was war das heute nur für ein Tag? Kurz blickte sie sich um dann nahm sie auch anlauf und sprang dem Halbdämon nach und fing ihn ab.
"Du solltest dir das nächstemal vor her Flügel wachsen lassen.", meinte die Drachin zu der Dunklen Gestalt in ihren Klauen.
"Ich hatte bis lang bei meinen Weiterentwicklungen kein Glück. Ist ja nicht so das ich keine haben wollte." entgegnete Arkan, der nebenbei versuchte heraus zufinden wer oder was ihn gerettet hatte.
"Weiterentwicklungen?", fragte Silvi interessiert und begann an Höhe zu zulegen um zu den anderen zu fliegen.
"Ja, ich bin mit einer Dämonenart verwand die sich in gewissen Zeitabständen nach und nach weiterentwickelt."
"Interessant...", brummte Silvi, dann war sie mir den anderen auf gleicher Höhe und sah fragend in die Runde.

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Wächterdrache
Wächterdrache
Beiträge: 1822
Alter: 33
Registriert: Do 11 Nov, 2004 16:22
Wohnort: Euskirchen (NRW)
Kontaktdaten:

#35 Beitragvon Seriva Senkalora » Mo 21 Mär, 2005 14:34

[Schon gut ^^]

Seriva war hoch erfreut endlich ein bekanntes Geischt zu erblicken.
"Ah, da bist du ja. Frag mich nicht wer die alle sind - dabei wies sie auf Waterstorm, Magan und Arkan sowie die Golems - ich weiß es auch nicht."
Sie flog näher zu Silvi und musterte Arkan dabei aufmerksam.
~Ich weiß nicht wer er ist, doch er suchte dich und einen Kristall...~ teilte sie Silvi mit. Dann wandte sie sich den erstaunlich ruhigen Golems zu.
"Was nun?" Etwas ratlos krallte sie sich wieder an ihren Felsen hinter den Golmes und ließ diese nicht aus den Augen. Keiner schien den ersten Angriff wagen zu wollen.

Und vor allem: Auf wessen Seite standen die ganzen fremden Drachen und was wollten sie hier?
:leu: 1. offizieller Leu-Fanclub! :seri:

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 33
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#36 Beitragvon Magan » Mo 21 Mär, 2005 18:32

"Langsam geht ihr mir auf die Nerven", sagte Magan zu den Golems gewand. Sein eigener Dolem leistete gute Dienste, bis jetzt waren beide Golems auf sein Ebenbild fixiert. Magan öffnete sein Maul. Kleine Blitze Tanzten um seine Zähne.
Magan schloß die Augen und konzentriete sich auf einen der Golems. Er wusste das die einen Schwachpunkt haben und er würde ihn finden. Vor seinem geistigen Auge baute sich sich das Bild des Golems auf. Es schien von einer kalten Aura umgeben zu sein. Doch Magans Bilck stach immer tiefer in den Körper des Golems hinnein. Da, eine Stelle die sich vom der Aura des Golems unterschied. Sie strahlte Wärme und nicht Kälte aus. Magan spürte an dieser Stelle die Energie die den Golem am Leben, besser gesagt am Unleben, erhielt.
Er öffnete die Augen und fixierte die Stelle, die sich im Kopf des Golems befand, an. Die kleinen Blitze hatten sich in der zwischenzeit zu einem großen Blitz zusammengeschloßen. Diesen Blitz feuerte er auf den Kopf des Golems ab. Der Kopf zersprang in tausend kleine Steine und gab die Sicht auf einen roten Kristall frei, der sich nach einigen Sekunden in Rauch auflöste. Der Golem fing an zu zittern und zerfiel zu Steinen.
Erst jetzt bemerkte er die silberne Drachin und das Loch das plötzlich in der Wand war. Die rote Drachin schien sie zu kennen.

[den Anderen überlasse ich euch]

Benutzeravatar
Tilondrion
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 2999
Alter: 34
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:42
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

#37 Beitragvon Tilondrion » Mo 21 Mär, 2005 19:54

Waterstorm hatte interessiert zugesehen wie der andere Drache einen der beiden Kreaturen zerstört hatte. Er hatte auch den roten Kristall gesehen bevor dieser sich aufgelöst hatte. Das will ich jetzt auch einmal ausprobieren dachte sich Waterstorm und konzentrierte sich auf das Bild welches er vom roten Kristall gesehen hatte. Er hatte das Bild vor seinem geistigen Auge und richtete nun den Blick auf die übriggebliebene Kreatur. Langsam begann er den Kristall aus dem Kopf zu teleportieren. Es war eine ziemlich schwirige sache. Waterstorm brauchte mehr Kraft als er geahnt hatte. Dann hatte er den Kristall aus der Kreatur geholt. er leuchtete schön rot als sich der Kristall materialisierte. "Was kann man damit machen?" Fragte Waterstorm interessiert den anderen Drachen. Ich will ihn doch nicht zerstören er leuchtet so schön rot, und die Kreatur scheint ohne ihn nicht zu funktionieren. Nun sah Waterstorm auch die Silberne Drachin. Er fragte sich wie sich Flir nun verhalten würde, wenn ihre Freundin da war.

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 33
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#38 Beitragvon Magan » Mo 21 Mär, 2005 20:07

Magan konnte ein lächeln nicht unterdrücken. Mit einem Nicken zeigte er auf den Golem der jetzt zu einem Steinhaufen zerviel. "Behalte ihn, vielleicht kannst du damit auch einen Golem erschaffen und danke das du mir geholfen hast", sagte er zu dem Blauen. "Ich heiße Magan und wer bist du?", fragte Magan. Das selbe fragte er die anderen. Zu der Silbernen gewand ergenzte er: "Wohnst du in dieser Höhle? Wenn ja, dann musst du was besitzen, das toten Gegenständen leben einhauchen kann, denn diese Golems wurden von Varok geschickt und er sucht solche Gegenstände"
Bild

Benutzeravatar
Tilondrion
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 2999
Alter: 34
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:42
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

#39 Beitragvon Tilondrion » Mo 21 Mär, 2005 20:54

"Ich bin Waterstorm" sagte Waterstorm. "Ich bin zudem ziemlich neu hier" Wer ist denn eigendlich die Rote Drachin da? Die silberne sieht nach der Beschreibung von Flir wie Silverdrak aus. Und da ist ja noch ein schwarzer.
Woher bist denn du eigendlich gekommen Magan? Ich habe dich nur aus einem Portal treten sehen."

Benutzeravatar
Silverdrak
Master Drache
Master Drache
Beiträge: 2536
Alter: 36
Registriert: So 07 Nov, 2004 03:09
Wohnort: Auf dem Drachenfels
Kontaktdaten:

#40 Beitragvon Silverdrak » Di 22 Mär, 2005 15:56

"Richtig ich bin Silverdrak und das ist meine Höhle", sagte die Silberne. "Freunde nennen mich auch Silvi."
Flir kicherte und saß plötzlich auf Silvis Kopf. "Was hast du wieder angestellt?"
Wachsam sah sich die Silberne um. Keine Gegenstände die auf einen drauffallen konnten zu sehen. "Sag schon!" Flir tat weiter geheimnisvoll.
Dann sah die Silberne Fail auf ihre Schuppen deuten.
"AAAAAAAAAAAHHHH", rief die Drachin entsetzt als sie bemerkte das ihre Schuppen nun Golden waren und hätte Akran beinah fallen gelassen.
"Das ist nicht witzig mach das wieder richtig!" Dabei schüttelte Silvi ihren Kopf und Flir dadurch gleich mit. Diese hob die Illusion wieder auf, grinste aber frech und dachte sich schon was neues aus.
Silvi atmete erleichter auf Ihre schönen Silbernen Schuppen waren wieder da.
"Und wer bist du?", fragte sie schließlich ihren Pasagier.
"Man nennt mich Arkan." antwortete der Halbdämon.
"Ich hörte du suchst einen Kristall..."
"Ja, ich suche den Regenbogenkristall."
"Ein schöner Kristall," meinte Silvi verträumt und landete vor ihrer Höhle. "Aber er gehört mir." fügte sie hinzu.
"Ich bezahle jeden Preis!" entgegnete Arkan.
"Er ist wie gesagt sehr hübsch und wird schwer zu ersetzten sein." antwortete Silvi und setzte ihn ab.
Arkan biss die Zähne aufeinander. Er brauchte den Kristall, angestrengt überlegte er wie er die Drachin überzeugen konnte ihm den Kristall zu geben. Diese blickte interessiert zu den unbekannten Drachen "Und was führt euch hier her?" Dann blickte sie zu Seriva.
"Sag mal hattest du nicht weg gemusst? Oder bist du schon wieder da? Wars was wichtiges?"
Flir fragte sich unterdes wie Magan wohl auf goldene Schuppen reagieren würde. So stetzte sich die kleine Feendrachin sich jetzt auf seinen Kopf und versuchte die selbe Illusion wie zuvor bei Silvi.

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 33
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#41 Beitragvon Magan » Di 22 Mär, 2005 19:50

"Ich komme vom Planeten Morlen. Es ist ein ungewöhnlicher Planet, denn er sollte gar nicht existieren. Leider kann ich nicht zurück wo ich herkomme, wie es scheint." sagte Magan traurig. Er versuchte nochmal einen Tunnel aufzubauen, das gelang ihn zwar, aber er konnte die bunten spiralförmigen Wände kaum erkennen. Der Tunnel hielt nur ein paar Sekunden bevor er wieder in tausend Farben explodierte. Magan wuste das die Zwischendimension durch die der Tunnel geschafen wurde ihren eigenen Willen hatte, aber das es ihm so lange verwärt blieb eine Tunnel zu öffnen, dass war neu.
Wurde eigentlich der Tunnel geschloßen, durch den die Golems gekommen waren?, schoß ihm plötzlich der Gedanke durch den Kopf. Er vergass ihn aber gleich wieder, denn er wurde von der Silbernen abgelenkt, die plötzlich eine Goldene war. Magan bekam große Augen, Silvi schien einen kleinen Drachen anzuknurren und plötzlich waren ihre Schuppen wieder Silbern.
Wegen den Schock dauerete es eine Weile bis die Worte des Geschpräches zwischen Silvi und dem Arkan zu ihm vordrangen. Gerade woller der Silvi was fragen, als er ein Kicheren auf seinen nun etwas schwäreren Kopf hörte. Gerade wollte er nach oben greifen um zu erfahren warum sein Kopf so schwär war, als er mitten in der Bewegung anhielt. Verwundert starrte er auf seine silberne Klaue die nun nicht mehr silbern sonder golden war. Mit einem verdutztem Gesicht kratzte er an einer Schuppe, nichts geschah, sie blieb golden. Da er wieder ein Kichern hörte, setzte er seinen geistigen Blick ein und musste feststellen, dass sich auf seinen Kopf ein kleiner Drache befand. Dazu stelle er mit Verwunderung fesst das in seinem Geisterblick seine Schuppen gar nicht Goldern waren, sondern so wie immer Silbern.
"So, du liebst es also andere zu erschrecken?", sagte Magan nun mit einem Grinsen, "mal sehen wie dir das gefählt." Um Flir erschiehnen drei leuchtend blaue Drachen, in Flirs Größe, die ihn sampft in Augenhöhe mit Magan brachten. Magan hauchte Flir an, worauf seine Schuppenfarbe mir jeder Sekunde wechselte. "Könntest du nun diese Illusion aufheben", sagte Magan und zeigte auf seine Schuppen. Ohne eine Antwort abzuwarten wentete er sich an Silvi und sagte: " Ich weiß es nicht. Ich kamm zufällig hier her, aber was hat es mit diesen Kristall auf sich?. Kannst du mit vielleicht beschreiben ob er eine besondere Form hat?"

Benutzeravatar
Tilondrion
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 2999
Alter: 34
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:42
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

#42 Beitragvon Tilondrion » Di 22 Mär, 2005 21:13

"Warum bist du denn ausgerechnet hier gelandet?" fragte Waterstorm interessiert. "Suchst du auch solche mächtige Kristalle?"
Waterstorm lies den roten vor seinen Augen auf und ab schweben. Dann wurde der Kristall immer heller bis er verschwand. Er hatte ihn in eine Zwischendimension geschickt in welcher er alle seine Habseligkeiten lagerte. Interessiert hatte er den Illusionen von Flir zugesehen wie sie die Drachen vergoldete. Aber noch witziger fand er das Flir selbst nun schimmerte wie ein regenbogen. Immer wieder wechselten die Farben.
Er machte es sich bequemer und lauschte dem Gespräch der anderen Drachen. Verstohlen beobachtete er alle um mehr über sie herauszufinden.

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 33
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#43 Beitragvon Magan » Mi 23 Mär, 2005 21:49

Magan beobachtete interessiert wie der Kristall zu schweben began und sich schließlich auflöste. Dann erinnerte er sich an seinen eigenen Golem, den er schnell wieder in einen Steinhaufen verwandelte. Er wohlte ja nicht die Anderen provoziehren, oder gar den Glauben erwecken was mit dem Angriff zu tun zu haben.
"Ich bin hier gelandet, weil ich eine mir nicht ganz unbekannte Energie gespührt habe die vom Berg ausging und eigentlich bin ich gar nicht auf der Suche nach den Kristallen", sagte Magan und fügte verlegen hinzu. "Es ist wohl eher so das diese Dinger mich suchen, oder ein anderers Wesen, das viel Energie hat und das sie beherrschen können."
Er hasste sich immer wieder daran zu erinnern, wie eines dieser Dinger ihn in seiner Gewalt hatte.
Bild

Benutzeravatar
Silverdrak
Master Drache
Master Drache
Beiträge: 2536
Alter: 36
Registriert: So 07 Nov, 2004 03:09
Wohnort: Auf dem Drachenfels
Kontaktdaten:

#44 Beitragvon Silverdrak » Do 24 Mär, 2005 01:18

"Oh der Kristall sieht aus wie ein Kristall, denke ich. "--Silvi grübelte --" Er geht in mehrere spitz zulaufende Zacken auseinander und ist unten grade geschliffen, damit man ihn schön hinstellen kann. Außerdem hat er was von Flir.", damit grinste sie die Feendrachin an die fasziniert ihr neues outfit bewunderte.
"Also ich finds eigentlich recht schick.", meinte Flir. "Ehm...könntet ihr mich wohl loslassen?", fragte sie und blickte zu den blauen Drachen, doch wollte sie den immer noch goldenen Drachen lieber noch etwas ärgern.
"Gut, gut...", meinte Silvi auf Magans Aussage das er nicht an dem Kristall interessiert sein. "Das ist nämlich MEIN Kristall." wobei sie zu Arkan blickte, der angestrengt darüber nach dachte wie er wohl an diesen Kristall kam.
Silvi blickte zu Flir, die scheinbar spaß daran fand den fremden Drachen zu ärgern. Diese Feendrachin konnte super nett sein doch manchmal war sie einfach nur nervig.
"Ist Envy eigentlich auch hier?", fragte Silvi scheinbar einfach so.
Wie aus dem nichts erschien auf magische Weise ein kleiner schwarzer Drache hinter dem Weißen Sky und schubste diesen einfach mal von dem kleinen Felssims um es sich selbst dort bequem zu machen. "Natürlich bin ich auch hier."
Sky knurrte, sowas ließ er sich doch nicht von dem schwarzen gefallen! In kürzester Zeit entstand eine grobe und sehr laute Rangelei zwischen den beiden.
"Ach bitte... da ist doch genug Platz für euch beide...", meinte Silvi, es klang jedoch nicht sehr ernst gemeint. Die Silberne schielte zu Flir. Diese blickte von Magan zu den lärmenden Streithähnen, dann wieder zu Magan und wieder zurück. Schließlich schnaubte sie verstimmt und ließ die Illusion auf Magans Schuppen verschwinden. Zwei große Hände erschienen die sie vorsichtig von den blauen Drachen lösten. Dann blinzelte sie und war kurz darauf auf dem Felssims bei den Zank-Drachen und funkelte diese böse.
"Wie soll man denn bei diesem Lärm seinen Spaß haben??", fragte sie die beiden, doch die ignorierten sie einfache. Grummelnd lies die Feendrachin die illusionären Hände wieder erscheinen und schnappte sich mit jeder einen der streitenden Drachen und setzte einen zu ihrer linken und den anderen zu ihrer rechten wieder ab.
"So! Schluss jetzt!", befahl die kleine Drachin und verpasste Envy eine Kopfnuss als dieser Sky hinter ihrem Rücken anknurrte. Wachsam behielt sie die beiden im Auge.
Silvi setzte sich zufrieden hin, Problem gelöst. Flir war beschäftigt und würde vorerst keinen Unfug mehr anstellen.
"Welchen Grund hätten diese Wesen nach dir zu suchen?", fragte Silvi Magan dann neugierig.

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 33
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#45 Beitragvon Magan » Fr 25 Mär, 2005 16:59

Als Silvi Flir dazu brachte, ihre Illusion von ihm zu nehmen, musste Magan lachen. Hinsichtlich erleichtert seine silbernen Schuppen wiederzuhaben, setzte Magan sich auch und löste seine Illusion von Flir.
"Ich hab bis jetzt vier dieser kleinen Drachen gezählt, wie viel gibt es den noch?", fragte Magan interesiehrt. Zu Flir sagte er: "Du würdest dich gut mit einem meiner Freunde verstehen, er hatt mir diese Illusion beigebracht.
"Sie suchen gar nicht mich sondern wohl eher deinen Kristall und somit wohl eher dich", sagte Magan, "Immerhin wurde ich ja auch von dieser Energie angezogen und nicht nur ich wie es aussieht." Dabei zeigte er auf dem Dunklen. Es war sicherlich noch nicht vorbei, wo diese Golems herkammen gabs noch mehr und dazu noch viel stärkere als diese Exemplare. "Pass bloß auf auf deinen Kristall, Silvi!" sagte Magan. Und auch auf dich, fügte er in Gedanken dazu, den er ein undangenehmes Gefühl wegen den Kristall stieg in ihm auf.


Zurück zu „Die Drachenstadt vor dem Zeitproblem“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast