[Elfruh] Gasthaus: Zum leuchtenden Einhorn

Die alten Beiträge der Drachenstadt.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Ghul
Jungraptor
Jungraptor
Beiträge: 87
Alter: 42
Registriert: Mo 21 Feb, 2005 19:26
Wohnort: Mannheim/Mainz

#31 Beitragvon Ghul » Do 03 Mär, 2005 20:45

"Musst du auch nicht. Wenn ein Gast Beratung bei der Weinkarte wünscht, kannst du mich gerne rufen."

Ghul kontrollierte die Tische. Dabei fielen ihm die Schnitzereien auf.

"Da schau her. Das habe ich ja noch gar nicht gesehen. Das ist aber schön. Und ich hatte mich schon gewundert, warum hier nirgends Tischdecken draufliegen. Gutgut. Das hast du schön gemacht. Wisch jetzt bitte noch die Theke. Ich gehe derweil in die Küche und schau nach, was dort zu machen ist. Du bist wahrscheinlich vor mir fertig. Komm dann einfach nach."
Silvi's großer Held!

Benutzeravatar
Ragnorena
erwachsener Drache
erwachsener Drache
Beiträge: 1365
Alter: 28
Registriert: Mo 21 Feb, 2005 12:16
Wohnort: Dimar

#32 Beitragvon Ragnorena » Fr 04 Mär, 2005 19:19

Gesagt, getan. San griff erneut nach dem Lappen, und wischte die Theke sauber. Auch jene war aus massivem Eichenholz und glatt poliert. Danach ging sie in die Küche, wo sie Guhl dabei zusah, wie er die Küche inspizierte.

Benutzeravatar
Ghul
Jungraptor
Jungraptor
Beiträge: 87
Alter: 42
Registriert: Mo 21 Feb, 2005 19:26
Wohnort: Mannheim/Mainz

#33 Beitragvon Ghul » Mo 07 Mär, 2005 23:37

Ghul schaute über die Schulter zurück, als er San hereinkommen hörte.
"Du bist aber schnell!", sagt er. "Die Küche macht einen guten Eindruck. Sie ist groß und weiträumig. da kann man 'ne menge machen. Leider ist sie auch sehr schwer in Ordnung zu halten. Die ganzen Arbeitsflächen hab ich schon sauber gemacht.
ich würde sagen, wir nehmen uns jetzt die Schränke vor. Alles rausräumen, was drinsteht und auf die fläche da drüben stellen. danach alle Schränke feucht auswischen. Ich schlage vor, du machst die unteren Schränke und ich die Hängeschränke. auf geht's!"
Silvi's großer Held!

Benutzeravatar
Ghul
Jungraptor
Jungraptor
Beiträge: 87
Alter: 42
Registriert: Mo 21 Feb, 2005 19:26
Wohnort: Mannheim/Mainz

#34 Beitragvon Ghul » Di 15 Mär, 2005 19:08

Nachdem er seine Arbeit beendet hat, schaut er zu San.

"Na, bist du fertig?"
Silvi's großer Held!

Benutzeravatar
Ragnorena
erwachsener Drache
erwachsener Drache
Beiträge: 1365
Alter: 28
Registriert: Mo 21 Feb, 2005 12:16
Wohnort: Dimar

#35 Beitragvon Ragnorena » Di 15 Mär, 2005 20:35

Ja Herr, antwortete sie dem Untoten.
Bild

Benutzeravatar
Ghul
Jungraptor
Jungraptor
Beiträge: 87
Alter: 42
Registriert: Mo 21 Feb, 2005 19:26
Wohnort: Mannheim/Mainz

#36 Beitragvon Ghul » Di 15 Mär, 2005 20:43

"Ok, dann fange ich jetzt an zu spülen. Während du Sachen zum Essen einkaufst. Am besten bei deinem Vater. Was sollen wir denn zu essen machen?"
Silvi's großer Held!

Benutzeravatar
Ragnorena
erwachsener Drache
erwachsener Drache
Beiträge: 1365
Alter: 28
Registriert: Mo 21 Feb, 2005 12:16
Wohnort: Dimar

#37 Beitragvon Ragnorena » Di 15 Mär, 2005 20:56

"Hmm ich kenn eigentlich gar keine besonderen Gerichte. Ihr könnt euch ja was einfallen lassen, während ich zu meinem Vater reite. Wie viel braucht ihr? Und wo sind eigentlich die beiden kleinen Drachen von vor hin?"Fragend blickte sie sich um.
Bild

Benutzeravatar
Ghul
Jungraptor
Jungraptor
Beiträge: 87
Alter: 42
Registriert: Mo 21 Feb, 2005 19:26
Wohnort: Mannheim/Mainz

#38 Beitragvon Ghul » Di 15 Mär, 2005 21:14

"Die werden wohl unterwegs sein zu deinem Vater. Du kannst ihnen ja tragen helfen, wenn du die unterwegs triffst.
Was und wieviel ich einkaufen soll, hängt natürlich davon ab, was ich kochen soll. Was ist denn dein Lieblingsessen?"
Silvi's großer Held!

Benutzeravatar
Ghul
Jungraptor
Jungraptor
Beiträge: 87
Alter: 42
Registriert: Mo 21 Feb, 2005 19:26
Wohnort: Mannheim/Mainz

#39 Beitragvon Ghul » Mo 21 Mär, 2005 22:01

"Na gut, dann besorg bitte ein geschlachte´tes und ausgeweidetes Schwein und ve3rschiedene Sorten Gemüse. Kartoffeln sollten auch dabei sein."

Und macht sich daran, die Töpfe zu spülen.
Silvi's großer Held!

Benutzeravatar
Ragnorena
erwachsener Drache
erwachsener Drache
Beiträge: 1365
Alter: 28
Registriert: Mo 21 Feb, 2005 12:16
Wohnort: Dimar

#40 Beitragvon Ragnorena » Mo 21 Mär, 2005 22:38

"Gut, ich reite dann mal los, Herr", meinte San. Sie ging nach draussen, und schwang sich elegant auf Sturmwolkes Rücken. "Lauf "sagte sie zu Sturmwolke. Diese wieherte freudig und fiel sogleich in einen schnellen Trab.
"Hmmm eigentlich ist er ja ganz nett, auch wenn er wie ein Ungeheuer aussieht", dachte sie.
Sie ritt den Feldern ihres Vaters entlang.Es war ein schöner, heisser Sommertag und der Weizen hatte vor einer Woche angefangen zu spriessen. Sie erreichten schliesslich den Hof. Ihr Bruder Akko war gerade dabei einen Junghengst an das Zaumzeug zu gewöhnen.
"Hallo Akko, ist Vater da?"
"Ja , ich glaub er ist hinten bei den Stuten. Du weisst ja, Taka erwartet doch ein Fohlen. Ich bin schon gespannt was es wird, hoffentlich nicht noch so ein stures bockiges Ding wie deine Sturmwolke."Er lachte
"Das sagst du nur, weil du sie nicht reiten kannst", gab San lachend zurück.
So neckten sie und ihre 12 Brüder sich manchmal untereinander. Jedes Kind hatte sein eigenes Pferd. Da prahlte man eben, wer das beste hatte.
San ging zu den tragenden Mutterstuten, wo sie auch ihren Vater antraf. " Na, wie wars? Taka ist ein wenig unruhig, ich behalt sie lieber ein wenig im Auge, weisst du."
"Gut, der neue Wirt ist sehr nett.Er hat mich geschickt, ich soll einige Lebensmittel besorgen. Er braucht ein ausgeweidetes Schwein und 3 verschiedene Gemüsesorten."
"So? Na, dann komm mal mit", meinte er. "Was verdienst du denn so?"
"Ich glaub 10% vom Umsatz und eine Mahlzeit und 3 Getränke pro Tag."
"Gut gut, besorg du das Gemüse, ich kümmere mich um das Schwein. Hinter dem Schuppen findest du einen Karren, da kannst du dann alles aufladen. Und nimm den kleinen Drachen auch gleich mit, der ist noch hier irgendwo.Ich glaub, er geniesst gerade den bekannten Kräutertee deiner Mutter", meinte er vergnügt.
"Ist gut. "
San ging zum Speicher und wählte die Gemüsesorten aus. Diese lud sie auf den Wagen. Sturmwolke legte sie das dazugehörige Gespann an und befestigte es am Wagen.
"Jetzt muss ich nur noch den Drachen finden"


(Das mit dem Ungeheuer musste jetzt sein, als Rache für die "Nicht hübsche Bauerstochter":lol: )

Benutzeravatar
Blackdrag
Jugendlicher
Jugendlicher
Beiträge: 240
Alter: 33
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 00:15
Wohnort: Grüfte der Arkanen Schriften (3. Grab rechts)

#41 Beitragvon Blackdrag » Fr 25 Mär, 2005 11:58

Durch die Eingangstür trat ein von seiner dunklen Kapuze verüllter Mann. Er zog eine unheimliche Stille hinter sich her und setzte sich an den Tisch in der Ecke des Gasthauses der am wenigsten vom Licht berührt zu sein scheint. Er saß still da bis eine Bedienung zu ihn heran trat und nach seiner Bestellung fragte:

"Was kann ich für euch tun mein Herr?"
nach einigen Sekunden des Schweigens entgegnet er mit leiser und keuchender Stimme...
"Ein Zimmer für die Nacht und einen Trunk zum Ruhen."
"Sehr wohl mein Herr."

Als sie gehen wollte um die notwendigen Vorkehrungen zu treffen packte er sie leicht am Arm und keuchte...

"Ich bitte ... *hustet* ... um Eile!" ... worauf er sie sofort wieder los lässt damit sie ihre Pflicht tut.

Es vergingen einige Minuten in denen er einfach nur still auf dem Stuhl saß bis die Bedienung wieder an seinen Tisch trat...

"Es ist alles vorbereitet, mein Herr. Bitte folgen Sie mir, ich werde sie auf ihr Zimmer führen."
Er stand schermütig auf und folgte ihr in einer Gangart als ob er jeden Moment zusammenbrechen würde.
Nach wenigen Augenblicken kam die Bedienung wieder und wendete sich nun wieder den übrigen Gästen zu...
Mors certa, hora incerta ... in diesem Sinne ... memento mori ... und gedenke ... carpe noctem!
(Der Tod ist gewiß, die Stunde ungewiß ... idS ... sei dir des Sterbens bewusst ... ug ... nutze die Nacht!)

Benutzeravatar
Silverdrak
Master Drache
Master Drache
Beiträge: 2535
Alter: 36
Registriert: So 07 Nov, 2004 03:09
Wohnort: Auf dem Drachenfels
Kontaktdaten:

#42 Beitragvon Silverdrak » Fr 25 Mär, 2005 14:37

[ehm... Blackdrag? Du solltest dich vielleicht an die Anwesenden Personen wenden. Ghul ist hier der Gastwirt und ist meines Wissens noch knapp an Personal. Wenn ihr euch einig kanns vielleicht so stehen bleiben, ansonsten musst du es vielleicht abändern. Nicht böse sein. Wollte nur daraufhinweisen.]


"Mit dem Boden hier im Gastraum weitermachen?", wiederholte Scretch fragend und blickte in den großen Gastraum. "Puh, der ist aber groß und hier hängen gar keine Würstchen von der Decke die man nebenher essen könnte." Der Bauch des kleinen Drachen war sichtbar gewölbt.
"Ich gehe lieber nochwas die Regale in der Speisekammer polieren, die haben es wirklich nötig.", meint er schließlich verschmitzt und lief wieder in die Speisekammer.

Benutzeravatar
Blackdrag
Jugendlicher
Jugendlicher
Beiträge: 240
Alter: 33
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 00:15
Wohnort: Grüfte der Arkanen Schriften (3. Grab rechts)

#43 Beitragvon Blackdrag » Fr 25 Mär, 2005 16:39

[Sry, ich bin wohl doch noch zu sehr ans Chat-Schema gewöhnt (Such dir einen Raum aus und leg los.) Werd mir mal die Regeln fürs RPG ausdrucken und an die Pinwand heften. Mal sehen wie sich das wieder bereinigen lässt...]

Nicht wissend wie lange er noch auf Reisen sein wird machte sich der verhüllte Wanderer nach einigen Stunden es erholsamen Aufenthalts wieder auf den Weg und verlässt das Gasthaus nachdem er die fällige Rechnung bezahlte.
Mors certa, hora incerta ... in diesem Sinne ... memento mori ... und gedenke ... carpe noctem!
(Der Tod ist gewiß, die Stunde ungewiß ... idS ... sei dir des Sterbens bewusst ... ug ... nutze die Nacht!)

Benutzeravatar
Ragnorena
erwachsener Drache
erwachsener Drache
Beiträge: 1365
Alter: 28
Registriert: Mo 21 Feb, 2005 12:16
Wohnort: Dimar

#44 Beitragvon Ragnorena » Mi 30 Mär, 2005 13:32

San betrat das Haus. "Mam? Ist der kleine Drache da?
"Nein, der ist schon wieder auf dem Weg zum Gasthaus."
"Gut, ich geh dann wieder."
"Ist gut, viel Spass."
San ging zu Sturmwolke hinüber, setzte sich in den Sattel und ritt zum Gasthaus.
Dort angekommen, rief sie nach dem Untoten.
"Herr? Die Waare, die ihr bestellt habt, ist jetzt da."
Erschrocken wandte sie sich um, als ein Mann das Gasthaus betrat.
Er war ziemlich gross, muskulös und....irgendwie wirkte erso........unmenschlich.
"Guten Tag, kann ich euch etwas bringen, Herr?"fragte sie ihn höflich.

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 32
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#45 Beitragvon Magan » Mi 30 Mär, 2005 18:56

Kommt von Elfruh


Varok betrat den Raum, es war gemütlich hier, musste er feststellen.
"Könnte ich was zu trinken habe?", fragte er munter. Er bemerkte eine große Gestalt, die ihn einen klaten Schauer über den Rücken laufen lies. Er versuchte es nicht zu beachten aber es gelang ihn nicht ganz. Trotzdem setzte er sich an die Teke und wartete bis ihn jemand sagte was er hier zu Trinken gab.


Zurück zu „Die Drachenstadt vor dem Zeitproblem“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste