Niraya : Harfnergesellin (Kandidatin D) : weiblich

Hier werden alle menschlichen Charaktere gesammelt. Drachenreiter, Gildenmeister/-Gesellen/-Lehrlinge, Delfiner, Barone usw.. Eben alles was es so gibt.
Nachricht
Autor
Vendaya
Drachling
Drachling
Beiträge: 11
Alter: 22
Registriert: Mo 21 Jan, 2013 07:17

Niraya : Harfnergesellin (Kandidatin D) : weiblich

#1 Beitragvon Vendaya » Mo 03 Jun, 2013 11:20

Niraya

Eltern: N’ran (Neran, Reiter des braunen Eryoth) und Yarana (Reiterin der grünen Nith)

Charakter Nummer: 1

Spitzname: Nya/Nia/Nira

Alter: 17

Geschlecht: weiblich

Äußere Erscheinung:

Bild
Ich werd mich irgendwann nochmal um ein netteres Bild kümmern, aber erstmal muss das reichen.

Mit ihren 1.78 zählt Niraya wirklich nicht zu den kleinen Pernesern, und vor allem für eine Frau ist das eine beachtliche Größe. Ihre Haut ist, hauptsächlich ihrer nordischen Herkunft geschuldet, recht blass, selbst im Sommer wird sie nicht braun sondern nimmt lediglich einen an Honig erinnernden Schimmer an, und bildet einen angenehmen Kontrast zu ihrem beinahe blutrot wirkenden Haar, welches ihr offen bis zur Hüfte reicht, und damit für eine Weyrgeborene und Tochter eines Reiterpaares ungewöhnliche Länge aufweist. Überhaupt ist Niraya‘s Erscheinungsbild geprägt von Kontrasten. Sowohl ihre Haut als auch ihre Haare stehen in Kontrast zu den klaren, blaugrünen Augen, die ihr Gegenüber stets aufmerksam mustern und wiederum einen Kontrast zu ihrem sonst leicht verträumt wirkenden Äußeren bilden. Die Länge und damit – zumindest in offenem Zustand – Inpraktibilität ihrer Haare steht in Kontrast zu der ansonsten beinahe ausschließlich an praktischen Gründen orientiert ausgewählten Kleidung, ihr jugendliches Äußeres bildet einen Kontrast zu ihrer Größe und ihrem Verhalten.
Auffällig ist die wenn auch leicht schräge, doch beinahe waagerecht verlaufende Narbe auf ihrer rechten Wange, die in einer Verletzung in ihrer Kindheit resultiert. (Man sollte halt nicht mit dem Gürtelmesser der Mutter spielen….)

Sonstiges: Sie trägt fast ausschließlich Harfnerblau und Braun- beziehungsweise natürlich vorkommende Farbtöne in Form von praktisch ausgelegter Kleidung (Hose, Tunika oder Hemd, Wams, Stiefel, Gürtel. Meist aus Leder oder stabilen Stoffen, so dass Kleidung nicht zu oft ersetzt werden muss. In Kleidern oder Röcken sieht man sie nur in Ausnahmefällen (festliche Anlässe z.B.). Was sie jedoch immer, unter allen Umständen trägt ist eine Kette (Lederband mit aus Holz geschnitztem Anhänger), die ihr einer ihrer Jugendfreunde geschenkt hat bevor er bei seinem ersten Einsatz in Fädenkampf von einem großen Knäuel am Kopf erwischt wurde und verstarb, am selben Tag, an dem auch ihr Vater durch ähnliche Verletzungen sein Leben ließ.


Persönlichkeit:

Ich möchte an dieser Stelle ungern viel zu ihrer Persönlichkeit sagen, aus verschiedenen Gründen. Erstens entwickeln sich Charaktere meiner Erfahrung nach sowieso nie so, wie sie anfangs geplant und gedacht waren, und das oft schon ab den ersten paar Posts. Zweitens Spielen die meisten Leute (wobei ich natürlich mangels Erfahrung nichts über euch sagen kann) anders, wenn sie nicht von Anfang an alles über einen Charakter wissen, und meist kommt das Verhalten eines Charakters natürlicher ’rüber, wenn sein oder ihr Spieler selber kaum etwas bzw. nur weiß, was der Charakter auch weiß (bzw. nur wenig mehr). Meine Erfahrung, man darf mich gerne korrigieren. Es gibt halt leider viele Leute, die Spielerwissen und Charakterwissen nicht oder kaum auseinanderhalten können, und aus diesen Gründen bevorzuge ich, in eine Charakterbeschreibung nur zu schreiben, was man sehen kann. Und drittens wirken Verhaltensweisen und Charaktereigenschaften natürlicher, wenn man sie wirklich ausspielen muss, um sie anderen mitzuteilen (und sie sagen dann auch meist mehr aus), als wenn man sie einfach in wenigen Worten oder Sätzen beschreibt.


Also hier erstmal nur, was aus bloßer Beobachtung ersichtlich sein dürfte:
Niraya ist offen, höflich und freundlich (es sei denn ihr [bzw. mir] unterläuft ein Patzer), 'versteckt' sich jedoch auch oft hinter Höflichkeit. Niraya ist ausgesprochen neu- und wissbegierig sowie lerneifrig. Ihrer Meinung nach zählt Wissen zu den wichtigsten Dingen mit denen man sich beschäftigen kann, wie auch Musik. Sie ist Harfnerin von ganzem Herzen und ebenso eifrig, Wissen weiter zu vermitteln wie selber zu lernen.
Niraya lässt nicht jeden an sich heran, wenn sie jedoch mit jemandem Freundschaft geschlossen hat wird sie betreffender Person um jeden Preis helfen. Sie hat gewisse Bindungsängste nachdem sie auf einen Schlag beinahe alle verloren hat, die ihr etwas bedeuteten und sollte sie jemanden wirklich an sich heranlassen wird sie wahrscheinlich klammern.


Ich kann gerne noch ergänzen, auch wenn ich aus oben genannten Gründen lieber dabei bleiben würde, vorerst zumindest.


Fertigkeiten:
- Singen (Gute, gut ausgebildete Gesangsstimme: Stimmumfang etwa a bis c‘‘‘, also sowohl Alt als auch [erster] Sopran, singt auch komplexere, anstrengende Stücke ohne größere Probleme, warme volle Stimme, klar in den Höhen, samtig in den Tiefen)
- Musizieren (verschiedene Instrumente: Flöte, Trommel, Gitarre, Harfe…)
- Gute Gesetzteskenntnis und Gerechtigkeitsempfinden
- Kenntnis der meisten Trommelcodes (kann fast alle entziffern und alle Standardcodes sowie einige Sondercodes trommeln)
=> Gutes Rhythmusgefühl
- Kennt Leben in Weyr, (Burg) und Halle
- Kann recht gut Schwimmen, Klettern, ausdauernde Läuferin, gute Reflexe, Basiswissen im Umgang mit Waffen


Biographie:

Niraya kam im Benden Weyr als Tochter eines Braunreiters und einer Grünreiterin zur Welt. Sie wuchs zwischen den anderen Weyrgeborenen Kindern auf wie üblich und zeichnete sich bereits früh durch einen ausgeprägten Lernwillen sowie ein solides Gerechtigkeitsempfinden aus, sehr zur Freude von Eltern und Lehrern gleichermaßen. Außerdem hatte sie, wie sich bald herausstellte, das musikalische Talent ihres Vaters geerbt, und dazu hilfreicherweise das gute Gehör ihrer Mutter. Die Lehrballaden sog sie geradezu in sich auf und kannte sie bald alle auswendig. Man hätte sie nachts wecken und nach einer beliebigen Ballade fragen können, sie hätte sie fehlerfrei rezitiert. Auch hatte sie eine hervorragende Singstimme, so dass sie der Weyrharfner unter seine Fittiche nahm. Mit zwölf Umläufen wurde sie von der Halle offiziell als Lehrling angenommen und zog in die Halle, wo sich bald zeigte, dass sie vielen ihrer Mitlehrlinge an musikalischem Talent überlegen war, was diese zum Anlass nahmen bei jeder sich bietenden Gelegenheit über sie herzuziehen. Niraya gab zwar vor, die Sprüche und teilweise bösartigen Scherze zu ignorieren, im Innern trafen diese sie jedoch hart und sie verschloss sich gegenüber allen anderen Lehrlingen, mit nur wenigen Ausnahmen, ihre Abweisung wandelte sich bald in ausgesuchte, kühle Höflichkeit, die sie wie einen Schild vor sich hertrug und noch immer trägt. Sie hat bei einigen Gegenüberstellungen ihr Glück versucht, wie es als Weyrgeborene ihr Recht ist, jedoch nur bis zu ihrem fünfzehnten Umlauf, dem Jahr in dem ihr Vater und einer ihrer Freunde im selben Fädeneinfall starben. Nach diesem doppelt tragischen Verlust stürzte sie sich in die Arbeit, einen Weyr hat sie seither nicht mehr betreten, und offensichtlich war ihre Arbeitswut von Erfolg gekrönt, denn nur zwei Jahre später, in ihrem siebzehnten Frühling, wechselte sie die Tische und stieg in den Rang eines Gesellen auf. Zu diesem Anlass wurde sie in den West Weyr versetzt, was in ihr Neugier, gespannte Erwartung und Trauer gleichermaßen auslöste. Um ihr den weiten Weg zu ersparen (und weil sie an diesem Tag nichts zu tun hatte) brachte ihre Mutter sie in ihre neue Heimat.

Eigentlich wollte Nia nie wieder kandidieren, doch irgendwer irgendwo hat wohl etwas falsch verstanden... jedenfalls wurde sie bei den Kandidaten untergebracht und wird auch als Kandidatin behandelt.

Unterkunft: Kandidatenunterkünfte (Nira's Geschichte startet hier)

Status: Harfnergesellin, (Drachenkandidatin)

Haustiere: Grüne Feuerechse mit Namen Syrinx (Panflöte… sie klingt manchmal wirklich so…). Die grüne ist relativ klein, selbst für eine grüne, dafür jedoch extrem wendig und ein wenig intelligenter als die meisten grünen. Sie zählt zu den schnellsten grünen Feuerechsen die Niraya bisher beobachten konnte und neigt zu waghalsigen Manövern und wahrer Luftakrobatik wann immer sie nicht damit beschäftigt ist, Niraya mit ihrer flötenartigen Stimme beim musizieren zu begleiten. Wenn sie Musik hört ist sie nicht mehr zu bändigen und kann unter keinen Umständen davon abgehalten werden, mitzumachen. Manchmal wirkt es außerdem, als tanze sie im Flug zu unhörbarer (oder hörbarer) Musik. Ihre Bewegungen wirken obwohl rasant stets elegant und graziös.

Drache: Alles wird genommen^^

Kampf-Geschwader:
Zuletzt geändert von Vendaya am So 07 Jul, 2013 23:17, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Silverdrak
Master Drache
Master Drache
Beiträge: 2534
Alter: 35
Registriert: So 07 Nov, 2004 03:09
Wohnort: Auf dem Drachenfels
Kontaktdaten:

#2 Beitragvon Silverdrak » Sa 15 Jun, 2013 01:24

Ich lösche den Kommentar später weg.:

Ich fände dennoch gut wenn bei Persönlichkeit etwas zur Persönlichkeit steht.
Ganz vermeiden kann man es eh nicht, das andere Spieler ihr erweitertes Wissen auf den Charakter übertragen ohne dass der davon eigentlich wissen kann.
Ich finde es ganz amüsant wenn man seinen Charakter ganz bewusst in Fettnäpfchen stolpern lassen kann. ^^

Pern-erfahren?
Bild
GPX+ - Squiby - DC-Bingo-Liste - Silvi's Lair
West Weyr Signatur
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Kelpex (TBD)
Slith
Raal & Skrill
I'xion (TBD)
Lumith
Nebencharaktere

Vendaya
Drachling
Drachling
Beiträge: 11
Alter: 22
Registriert: Mo 21 Jan, 2013 07:17

#3 Beitragvon Vendaya » Fr 21 Jun, 2013 11:46

Ich werd nochmal ein bisschen ergänzen, hoffe das reicht dann, und ja, Fettnäpfchen sind etwas wunderbares^^

Pern-erfahren... hmm, ja, ich denke schon.


Zurück zu „Menschliche Charaktere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast