Irgendwo mitten im Weyrkessel

Das ist der Bereich in der Mitte des erloschenen Vulkans (Weyrs). Hier landen die Drachen und von hier aus können die meisten Bereiche des Weyrs erreicht werden, wie z.B. die Reiter-Weyr, die Brutstätte, die Küche, der Speisesaal, die tieferen Höhlen und die Räumlichkeiten verschiedener Gilden.
Dies ist der Bodenlevel des Weyrs. <br><br>

In diesem Forum werden alle Orte gespielt die sich im Weyrkessel befinden. Dazu gehören neben dem Weyrboden selbst, die Weiden der Herdentiere und der untere Teil des Sees und der dazu gehörende Wasserfall.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
LilaDrache
Schulkind
Schulkind
Beiträge: 90
Registriert: Fr 05 Aug, 2011 17:46

#61 Beitragvon LilaDrache » Mo 02 Apr, 2012 16:44

(Akari und Aurora kommen von hier.)


Aurora krallte sich mit aufsteigender Panik an ihrer Besitzerin fest. Akari blickte erstaunt zu dem Vogel hoch. So etwas hatte sie noch nie gesehen. Sie bemerkte dabei überhaupt nicht die Reiterin mit ihrem Wherry in der nähe. "Guck mal dort, unter dem Ding! Vielleicht gehört er ja dem Mann dort. Komm, gehen wir mal nach fragen." Akari machte sich mit der noch immer verängstigten Aurora auf der Schulter auf den Weg zu Timiel.

Kezune
Jungraptor
Jungraptor
Beiträge: 80
Registriert: Fr 10 Jun, 2011 14:03

#62 Beitragvon Kezune » Mo 02 Apr, 2012 18:20

Timiel bemerkte die neugierigen Blicke, die auf Horus gerichtet waren. Ein zaghaftes Lächeln huschte über sein Gesicht. Eigentlich war er ja kein Angeber, aber das hier war etwas anderes. Er wartete, bis die zwei Mädchen näher gekommen waren und pfiff dann einmal laut. Der Falke reagierte sofort und landete auf dem ausgestrecken Arm von Timiel. Da waren doch schon wieder diese zwei Häppchen! Verfolgten sie ihn etwa? Horus plusterte sein Gefieder auf und spreizte etwas die Flügel ab, um noch eindrucksvoller und Angst einflößender zu wirken. Nyala war Akari gefolgt und starrte fasziniert auf den Vogel, ehe sie den Mut fand, Timiel zu fragen.
"Ähm, was ist das da für ein seltsames Tier?" fragte sie zaghaft. Timiel grinste. "Das ist ein Falke. Sein Name ist Horus."
Noch bevor Nyala weiter fragen konnte, wurde sie von ihrer Feuerechse unterbrochen. Dieser war die Nähe zu dem Vogel nicht geheuer und sie verkroch sich ängstlich in Nyalas Jacke.
"Keine Sorge, der beißt nicht", sagte Timiel weiter. Zumindest wenn keiner seine Hand zu Nahe hinhält, fügte er in Gedanken an und versteckte es hinter einem freundlichen Lächeln.

Mehr oder weiniger zufällig entdeckte er dann die Frau mit dem Wherry auf der Schulter. Für einen Moment entglitten ihm seine Gesichtszüge. Wie konnte man sich nur so ein Biest als Haustier halten? Da war er mit seinem prachtvollen Falken ja schon wesentlich besser dran. Dann wurde ihm bewusst, wie seltsam er die Frau eben angestarrt hatte, und er spürte den unbändigen Drang, sich dafür zu entschuldigen. Zielstrebig ging er auf Kelpex zu. "Verzeihung, ich wollte Sie nicht anstarren. Ihr Haustier ist nur etwas, nun ja, ungewöhnlich." Währenddessen wanderte Horus langsam ein Stück rückwärts und brachte sich in eine günstige Position für einen möglichen Abflug. Er starrte weiterhin bewegungslos den riesigen Wherry an. Das Biest machte ihm Angst.

[Nyala's Geschichte geht hier weiter. Auf Timiel bitte nicht mehr reagieren, ich will ihn aus dem RPG nehmen]
RPG Anomalie

Benutzeravatar
LilaDrache
Schulkind
Schulkind
Beiträge: 90
Registriert: Fr 05 Aug, 2011 17:46

#63 Beitragvon LilaDrache » Sa 13 Apr, 2013 15:11

Vorsichtig, aber auch sehr interessiert betrachtete das blonde Mädchen den Vogel vor ihnen. Ein Falke also... In den Augen von Akari war Horus ein interessantes Geschöpf, welches sie noch nie zuvor gesehen hat. Ob dieser Falke, wohl auch so ähnlich wie eine Feuerechse war?
Aurora zippte weiterhin verängstigt und drückte sich näher an den Hals des Mädchens. Hoffentlich würde sie hier Schutz finden...

[Akari geht später dann hier hin.]


Zurück zu „Der große Weyrkessel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast