Der untere See

Das ist der Bereich in der Mitte des erloschenen Vulkans (Weyrs). Hier landen die Drachen und von hier aus können die meisten Bereiche des Weyrs erreicht werden, wie z.B. die Reiter-Weyr, die Brutstätte, die Küche, der Speisesaal, die tieferen Höhlen und die Räumlichkeiten verschiedener Gilden.
Dies ist der Bodenlevel des Weyrs. <br><br>

In diesem Forum werden alle Orte gespielt die sich im Weyrkessel befinden. Dazu gehören neben dem Weyrboden selbst, die Weiden der Herdentiere und der untere Teil des Sees und der dazu gehörende Wasserfall.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Ragnorena
erwachsener Drache
erwachsener Drache
Beiträge: 1365
Alter: 29
Registriert: Mo 21 Feb, 2005 12:16
Wohnort: Dimar

#16 Beitragvon Ragnorena » Sa 17 Jan, 2009 19:18

Da er sowieso schon klitschnass war, machte es Nevyr nun auch nichts mehr aus, von Delicath eine Dusche verpasst zu bekommen.
Anscheinend wollte sie wieder zurück zu ihrem Weyr, als sie ihn gedanklich direkt ansprach. Den verblüfften Gesichtsausdrücken der beiden anderen Mädchen nach hatte die Goldenen auch zu ihnen gesprochen.
Die Blaureiterin hatte sich indessen verabschiedet und flog auf ihrem Drachen davon. Nevyr winkte kurz hinterher und wandte sich dann wieder den anderen zu.
Elrona war zu dem Geschirr gegangen und hob es am einen Ende auf. Nachdenklich sah Nevyr zwischen dem Geschirr und Delicath hin und her. Es war eine Sache, das Geschirr zu entfernen... es wieder anzulegen jedoch....
"hm, wenn ich mich richtig erinnere, war dieser Riemen doch an dieser Stelle...? Ach nein, warte, der kommt hierhin..."
Gemeinsam schafften sie es schliesslich, der Königin ihr Geschirr einigermassen anzuziehen.
"So, das müsste halten.... glaub ich." Nevyr schritt ein wenig zurück, damit Delicath sich ihr Werk ansehen konnte. "Zugegeben, es hängt etwas schief..."
Bild

Benutzeravatar
Carni
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 200
Alter: 31
Registriert: So 09 Dez, 2007 00:00

#17 Beitragvon Carni » Sa 17 Jan, 2009 23:37

((Ich erlaube mir mal, das etwas zu beschleunigen und eure Chars einfach mitzunehmen ;) Wenn etwas nicht okay ist - meckern))

Delicath hatte den Blauen gekonnt ignoriert - schließlich war er ja auch nur ein Blauer! - und stattdessen nur brummelnd ihre Zustimmung zu Jewelth kund getan. Das Wasser schien ihm gut zu tun und sie würde ihn sicher nicht aufscheuchen nur um ihn aufgescheucht zu haben. Nein, so eine war sie nicht. Geduldig... oder vielleicht auch eher genervt... ließ sie die mitunter etwas hilflos wirkenden Versuche der Kandidaten über sich ergehen, die damit beschäftigt waren ihr das Geschirr wieder anzuziehen. Sie hatte die drei aus purer Gutmütigkeit mal machen lassen, auch wenn ihr klar gewesen war, dass das nicht funktionieren konnte.

Vielleicht wäre es besser, wenn ihr..., begann sie, den Hals verrenkt um sich die Sache genauer anzusehen, hielt dann allerdings in dieser unmöglichen Pose inne um in sich hinein zu horchen. Hinauf mit euch!, sprach sie plötzlich mit einer Stimme, die kaum geneigt schien Widerspruch zuzulassen Es eilt!, fügte sie schließlich noch an, sich niederkauernd um den Kandidaten den Aufstieg zu erleichtern. Normalerweise hätte sie irgendjemanden dazu abkommandiert ihr dieses lästige Problem abzunehmen... die Blaue Reiterin zum Beispiel hätte wenigstens beim Geschirr helfen können, auch wenn ihr kleiner Winzling ein ganz anderes Format hatte als sie... ...aber Tirsas Ruf hatte drängend geklungen. Delicath hatte kaum eine andere Wahl, Jewelth' klapprige Knochen aufzuscheuchen würde auch nichts bringen, er trug genauso wenig ein Geschirr. Sie würde einfach vorsichtig fliegen müssen...

Und so kamen die drei Kandidaten wohl in den Genuss eines Flugs auf einer Königin, etwas, was sie sicher nicht so schnell wieder erleben würden, sofern sie nicht eine ebensolche für sich gewannen... ...die Frage war nur , ob sie es auch genießen konnten, denn das Geschirr saß wirklich nicht sehr gut...

Delicath swang sich mit einem Satz in die Luft, kaum dass die drei halbwegs saßen. Sie flog vorsichtig, aber für einen Anfänger mochte es trotzdem die ganze Zeit so scheinen als würde sie versuchen die drei abzuwerfen. Zum Glück war die Strecke kurz, einige wenige Flügelschläge später war der Königinnenweyr in Sicht und Delicath setzte zur Landung an...

[Gehe zu: [urlb=http://agora.silverdrak.de/viewtopic.php?p=30084#p30084]Der Königinnenweyr[/urlb]]
[Nehme mit: Sassyra, Elnora, Nevyr]
BildBild
BildBild
BildBild

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 33
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#18 Beitragvon Magan » Sa 11 Jul, 2009 18:37

Kommen von [urlb=http://agora.silverdrak.de/viewtopic.php?p=30273#p30273]hier[/urlb]

Elrona hatte es nach einiger Zeit aufgegeben sich gegen Schiran zu wehren. Dieser Kerl schien alles besser wissen zu wollen und auch der seltsame neue Schatz von Elronas Feuerechse ließ ihn klat. Das einzige um was sich Schiran Sorgen zu machen schien waren seine Haare.

Die Feuerechsen auf Elrona und der nervige Blaue auf Schiran fiepten Aufgeregt, als sie durch die Gegend getragen wurden. Elronas Beige verschwand sogar ab und zu ohne das Elrona das richtig bemerkte. Ihr Brauner hingegen schien Eloranes Kopf für sehr gemütlich zu halten und machte gar keine Anstalten sich zu erheben.
Schiran erging es nicht besser. „Sein“ Blauer wirkte sehr an seine Umgebung interessiert, dies zeigte er aber zu Schirans Missfallen daran, dass er immer wieder an seinen Haaren zog, aber sich ebenso wenig von Schirans Kopf gehen wollte.
Doch kaum hatten Elrona und Schiran den See erreicht, da begangen die Feuerechsen aufgeregt zu fiepen und erhoben sich wacklig in die Luft. Sie hatten das Wasser gerochen und wollten sich wohl selber so schnell wie möglich von ihren Eiüberresten befreien.
Schiran seufzte erleichtert
„So dann kann ich ja nun gehen“, sagte er und machte tatsächlich Anstalten sich umzudrehen, doch Elrona hielt ihn auf.
„Nein sie müssen ihren Feuerechse Helfen“, sagte sie und selbst das hätte sie sich selber nie zugetraut. Schiran schaute sie nur Wütend an, doch er gab schlussendlich nach.
Bild

Benutzeravatar
Temeraire
Alpha's rechte Klaue
Alpha's rechte Klaue
Beiträge: 748
Alter: 31
Registriert: Sa 11 Aug, 2007 22:18
Wohnort: Uster/Mönchaltorf

#19 Beitragvon Temeraire » Do 13 Aug, 2009 23:59

kam von...


Sassyra folgte den anderen. Zum See zu gehn war eine sehr gute Idee. Somit hätte sie Körperlich was zu tun und ihre kleinen Schlüpflinge konnten sich im Wasser austoben.
Der Weg zum See gestaltete sich allerdings sehr interessant und nicht wirklich Ereignislos. Jemand den Sassyra noch nicht so wirklich kannte und gesehen hatte ärgerte sich wohl gewaltig über eine blaue Feuerechse die ihn offenbar auserwählt hatte. Sassyra schmunzelte, doch bevor sie sich weiter darüber wundern konnte wie man sich über Feuerechsen nur so ärgern kann, machte Certhia ihr alle Probleme. Sie beäugte den kleinen Blauen in Sassyras Handfläche mit einem solch argwöhnischen Blick das sie sich immer zu weit vor lehnte und ständig das Gleichgewicht verlor. Um nicht von Sassyras Schultern zu fallen ruderte sie wild mit den Flügeln und peitschte mit dem Schwanz. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen in dem Sassyra einen Flügel auf dem Gesicht hatte und ihr der Schwanz ständig an den Hals schlug. ,,Das reicht langsam!", Knurrte Sassyra leicht angenervt und warf ihrem Silbernem einen warnenden Blick zu. Diese lies sich davon aber nicht einschüchtern und wollte die selbe Nummer nochmals durch ziehen als sie mit grossen Augen den anderen Feuerechsen zu sah die gerade ab hoben.
In Gedanken versunken folgte die der Gruppe bis zum See und sah verträumt ein par Echsen die mit wildem Eifer aus das Wasser zu steuerten. Zu ihrer Überraschung sassen beide Echsen noch auf Ihr. ,,Hey Leute, das Wasser beisst nicht". Sie kauerte sich in der nähe des Ufers hin und stupste die Blaue von ihrer Hand. ,,Na los, tobt euch nur aus". Sobald die Blaue den Boden berührt hatte sprang Certhia zu Boden und schritt mit hoch erhobenem Haupt zum Wasser. Der deutlich kleinere Blaue folgte Certiha begeistert und sah immer wieder zu ihr auf. Sassyra freute sich als sie sah das die Beiden wild im Wasser spielten. Endlich konnte sie mal richtig durchatmen und blickte sich zu den anderen um. ,,Das war jetzt alles ziemlich aufregend, ihr habt nicht zufällig was zu Essen dabei? Ich habe schon eine Weile nichts mehr gehabt und so langsam habe ich echt Hunger". Sie biss sich nervös an die Unterlippe. War das zu dreist um nach Essen zu fragen wenn man ihr 2 Feuerechsen geschenkt hatte? Aber ihr Hunger machte sich jetzt umso mehr bemerkbar. Fragend sah sie in die Runde..
Bild1. offizieller Leu-Fanclub!
BildBild

Benutzeravatar
Ragnorena
erwachsener Drache
erwachsener Drache
Beiträge: 1365
Alter: 29
Registriert: Mo 21 Feb, 2005 12:16
Wohnort: Dimar

#20 Beitragvon Ragnorena » Di 18 Aug, 2009 13:17

...kommt von hier

Nevyr schlenderte gelassen hinter den anderen her. Um sie herum ging das geschäftige Treiben immer noch wie am Morgen weiter, obwohl es bereits später Nachmittag sein musste. Die hohen Wände des Weyrkessels warfen lange Schatten auf die Ostseite des Weyrs, und es wurde merklich kühler, jetzt da die Sonne nicht mehr direkt in den Weyrkessel schien. Sie kamen zum See, und neugierig begannen Nevyrs Feuerechsen ihre Hälse zu recken und zu schnüffeln. Wasser rochen sie zum ersten Mal, und die kleine Dunkelblaue gesellte sich sofort zu den Echsen von Elrona und Shiran (wobei der sich tatsächlich nicht sonderlich über sein neues Haustier zu freuen schien), die bereits in der Luft flatterten. Der Bronzene auf seiner Schulter fiepte zaghaft und beobachtete Sassyras Echsen, die bereits im Wasser spielten. Dann sprang er plötzlich in die Luft und liess sich in einem lang gezogenen Kreis zum Wasser hinabgleiten, wobei seine Pfoten zuerst die Oberfläche berührten und damit die Echsen vor ihm mit Wasser bespritzten.
"Angeber!" sagte Nevyr.
Die Dunkelblaue, die Feros Aktion in der Luft zugesehen hatte, quikte begeistert und schoss dicht an Shirans Ohr vorbei dem Bronzenen hinterher, um das Kunststück zu wiederholen und nun dem Bronzenen seinerseits eine Gratisdusche zu gönnen. Während sich die Echsen vergnügten, wandte sich Nevyr an Shiran. Er glaubte zwar, dass der murrige Kerl einer von der "harte Schale weicher Kern"-Sorte war, aber genau wissen konnte er es natürlich nicht. Und irgendwie glaubte er nicht, dass das Tier Shiran wirklich so egal war, wie er gerade tat.
"Nunja, Elrona hat Recht, ihr könnt die Echse nun nicht einfach sich selbst überlassen." meinte er vorsichtig.
"Immerhin hat sie euch sozusagen "ausgewählt"."
Er sagte es nicht laut, aber insgeheim glaubte er, dass das quirlige Geschöpf dem Brummbär nur gut tun konnte.

An Sassyra gewandt meinte er:"Soweit ich weiss, gibt es in der Weyrküche immer etwas zu essen. Mir wurde erklärt, dass das einer der ersten Orte war, der zuerst einigermassen eingerichtet wurde - schliesslich müssen ja all die Arbeiter und zukünftigen Bewohner nach getaner Arbeit auch etwas essen können. Wenn wir hier fertig sind, können wir ja mal da nachsehen, ob wir was Essbares auftreiben können."
Abgesehen davon, dass er ebenfalls langsam hungrig wurde, musste er daran denken, dass er morgen ja wieder bei seinem Onkel in der Schmiede helfen würde, oder wo man ihn sonst gerade brauchen konnte. Ob er sich da gross um die Erziehung seiner Echsen würde kümmern können...? Vielleicht wusste Tornan ja Rat oder half ihm sogar, seine beiden Schützlinge zu trainieren.
Er schaute fragend zu den anderen, um zu sehen, was sie von seinem Vorschlag hielten...



[ooc: joo, mehr fällt mir grad nicht ein, dachte, dass der Tag auch hier mal langsam zu ende gehen könnte...]
Bild

Benutzeravatar
Silverdrak
Master Drache
Master Drache
Beiträge: 2536
Alter: 36
Registriert: So 07 Nov, 2004 03:09
Wohnort: Auf dem Drachenfels
Kontaktdaten:

#21 Beitragvon Silverdrak » Di 25 Jan, 2011 00:16

[[urlb=http://agora.silverdrak.de/viewtopic.php?p=30291#p30291]kommt von hier[/urlb]]

Jyll ächzte, während sie den anderen eilig hinterher marschierte. Sie hatten ein gutes Stück Vorsprung, nach dem sie ihre Feuerechsen erst wieder hatte einfangen müssen. Der Beutel auf ihrer Schulter war schwer. Sie nahm sich vor mindestens die Hälfe des Sandes daraus zu entfernen. Immerhin hatte sich auch der sonstige Inhalt stark reduziert. Es würde definitiv Sinn machen die tiefer gelegenen Eier nun nach oben zu holen wo die obersten nahe zu alle weg geschlüpft waren. Auch konnte sie die Schalenreste beseitigen. Sie war froh dass sie einige der Kleinen losgeworden war. Um alle hätte sie sich niemals kümmern können und vermutlich würden sie mehr stören als hilfreich sein. Immerhin war sie Diebin und was sie bis vorhin gesehen hatte, zählten die kleinen nicht zu den unauffälligsten Kreaturen. Natürlich wusste sie, dass sie nützlich sein konnten aber es würde sicher einiges an Training erfordern. Ein Glück das sie im Augenblick nicht auf Diebstähle angewiesen war. Sie hatte hier ja freie Kost und Logis. Das war definitiv ein guter Handel gewesen und alles was sie tun brauchte, war die Augen offen halten.
Nachdenklich sah sie zu dem Beutel. Es mussten immernoch einige Eier drin sein. Vielleicht konnte sie sich damit ja ein paar Marken dazu verdienen... sinnierte sie. Das war vielleicht gar keine schlechte Idee...

Als der See in Sicht kam, schoßen Tavari und ihr kleines Gefolge voraus. Im Tiefflug ging es über den huckeligen Kesselboden, der Stellenweise mit niedrigem Gras bewachsen war. Schließlich drehten sie eine Runde über die Wasseroberfläche des Sees, dann ging es rasant zurück zu Jyll, die außer Atem und ein wenig krank vor Sorge die Kleinen könnten ohne ihre Aussicht im Wasser ertrinken zum See gerannt kam.
"Ihr könnt doch nicht... einfach ohne mich..." begann sie japsend doch im Hintergrund sah sie die anderen Feuerechsen bereits planschen. Vermutlich war alles nur halb so wild. Sie schnaubte einmal kurz um sich Luft zu machen, dann stellte sie den Beutel ab, zog ihre Stiefel aus und krempelte ihre Hosenbeine hoch. "Also schön, kommt mit." meinte sie schließlich und watete ins Wasser. Zeit zum Feuerechsen waschen. Mal sehen ob das klappte...

Tavari und Biskit kreisten um sie herum, beobachteten sie aufmerksam. "Komm her." Jyll streckte eine Hand nach ihrer Goldenen aus. Diese landete darauf und beäugte wie das Wasser langsam immer näher kam als die Diebin ihre Hand hinabsenkte. Schließlich spreizte sie die Flügel ab als die unbekannte Materie zunächst ihre Füße, dann die Beine berührte. "Fein." summte Jyll beruhigend. "Bleib so." Tavari tippelte von einem Fuß auf den anderen. Es fiel ihr sichtlich schwer still zu halten. Mit der freien Hand schöpfte Jyll Wasser das sie über den goldenen Rücken gießen wollte doch soweit kam es gar nicht.
In einem scharfen Bogen schoß Biskit zwischen ihre Arme hindurch ins Wasser offenbar auf der Jagd nach irgendwas. Erschrocken fiel Jyll rücklinks auf den Hintern ins Wasser. Tavari wurde dabei in die Höhe katapultiert.
"So viel zum trocken bleiben..." kommentierte Jyll ihre Situation und sah zu der kleinen Kupfernen, die auf ihrem Knie hockte, das wie eine kleine Insel aus dem Wasser ragte. Ihre Augen suchten gebannt das Wasser ab. Tavari gesellte sich einen Moment später zirpend zu ihr und suchte mit, während Tips panisch kreischend Wasser in Jylls Ohr spritzte in dem Versuch sich aus dem Nass auf ihre Schulter zu retten. Das plötzliche Bad hatte ihr gar nicht gefallen. Sie hatte doch nur ganz friedlich an Jylls Ärmel gehangen und die Sonne genoßen...

Die Diebin seufzte und sah zu den anderen. Ob diese mehr Erfolg hatten?



Das schwanken hatte aufgehört. Nun war es viel einfach zu dem Lichtspalt der finsteren Höhle zu gelangen. Als der Boden noch schaukelte war er die Wand immer wieder herunter gepurzelt. Jetzt war es ganz einfach dort rauf zu kommen. Ein kleiner sandbrauner Kopf schob sich auf dem Beutel und prüfte kurz die Umgebung. Unbemerkt war er geschlüpft und nun auf dem Weg ins Freie, getrieben vom Hunger. Die Flügel waren etwas sperrig doch schließlich war auch sie irgendwie durch den Spalt gekommen. Triumphal baute sich der Kleine auf dem Beutel auf wie als wäre er der König der Welt, Flügel leicht abgespreizt. Sein Reich lag vor ihm. Fehlte nur noch Futter. Hey! Seine Augen folgten einer tripelnden Bewegung. Das sah essbar aus. Eilig sprang der kleine Braune mit den markanten dunklen Beinen einem Käfer hinterher, der sich anschickte hinter dem Beutel zu verschwinden.
...

[align=center]Bild
Ei 3 - braune Feuerechse
neugierig, verfressen, aufbrausend, geht aber kein Risiko ein
(Faggot)
[/align]

[ Ei 3 habs nich vergessen. :)
Hab für dieses Ei dem "Drachen-Gegenüberstellungs"-Stil verwendet (sprich Bild, Eigenschaften, Besitzer), weil Haupt-Charakter. Diese Feuerechse ist damit nicht von einem anderen Spieler übernehmbar.

So alle anderen Eier später.

<table cellpadding="3" cellspacing="1" class="forumline"><tr><th></th><th>1</th><th>2</th><th>3</th><th>4</th><th>5</th><th>6</th><th>7</th><th>8</th><th>9</th><th>10</th></tr><tr><td class="row3">Feuerechse</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Grün Bild[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Obsidian Bild[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Braun Bild[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Gold Bild[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Ei[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Blau Bild[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Kupfer Bild[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Blau Bild[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Viridian Bild[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Ei[/align]</td></tr>
<tr><td class="row2">Name</td><td class="row2">Tips</td><td class="row2">Soda</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">Tavari</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">Biskit</td><td class="row2">Guero</td><td class="row2">Mordio</td><td class="row2">unbekannt</td></tr><tr><td class="row3">Besitzer</td><td class="row3">Jyllana</td><td class="row3">Nevyr</td><td class="row3">Niemand</td><td class="row3">Jyllana</td><td class="row3">Niemand</td><td class="row3">Schiran</td><td class="row3">Jyllana</td><td class="row3">Sassyra</td><td class="row3">Tirsa</td><td class="row3">Niemand</td></tr><tr><td class="row2">Spieler</td><td class="row2">Silverdrak</td><td class="row2">Ragnôrena</td><td class="row2">Faggot</td><td class="row2">Silverdrak</td><td class="row2"> </td><td class="row2">Magan</td><td class="row2">Silverdrak</td><td class="row2">Temeraire</td><td class="row2">Carni</td><td class="row2"> </td></tr><tr><td class="row3">Kommentar</td><td class="row3"> </td><td class="row3"> </td><td class="row3">Wilde<br>Feuerechse</td><td class="row3"> </td><td class="row3"> </td><td class="row3"> </td><td class="row3"> </td><td class="row3"> </td><td class="row3"> </td><td class="row3"> </td></tr></table>

<table cellpadding="3" cellspacing="1" class="forumline"><tr><th></th><th>11</th><th>12</th><th>13</th><th>14</th><th>15</th><th>16</th><th>17</th><th>18</th><th>19</th><th>20</th></tr><tr><td class="row3">Feuerechse</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Bronze Bild[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Beige Bild[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Ei[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Ei[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Braun Bild[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Ei[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Silber Bild[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Ei[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Kupfer Bild[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Ei[/align]</td></tr><tr><td class="row2">Name</td><td class="row2">Fero</td><td class="row2">Kawaii</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">Kokoro</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">Certhia</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">Zeter</td><td class="row2">unbekannt</td></tr><tr><td class="row3">Besitzer</td><td class="row3">Nevyr</td><td class="row3">Elrona</td><td class="row3">Niemand</td><td class="row3">Niemand</td><td class="row3">Elrona</td><td class="row3">Niemand</td><td class="row3">Sassyra</td><td class="row3">Niemand</td><td class="row3">Tirsa</td><td class="row3">Niemand</td></tr><tr><td class="row2">Spieler</td><td class="row2">Ragnôrena</td><td class="row2">Magan</td><td class="row2"> </td><td class="row2"> </td><td class="row2">Magan</td><td class="row2"> </td><td class="row2">Temeraire</td><td class="row2"> </td><td class="row2">Carni</td><td class="row2"> </td></tr><tr><td class="row3">Kommentar</td><td class="row3"> </td><td class="row3"> </td><td class="row3">weiche <br>Schale. <br>Nicht <br>wählbar.</td><td class="row3"> </td><td class="row3"> </td><td class="row3">weiche <br>Schale. <br>Nicht <br>wählbar.</td><td class="row3"> </td><td class="row3">weiche <br>Schale. <br>Nicht <br>wählbar.</td><td class="row3"> </td><td class="row3"> </td></tr></table>

]
Bild
GPX+ - Squiby - DC-Bingo-Liste - Silvi's Lair
West Weyr Signatur
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Kelpex (TBD)
Slith
Raal & Skrill
I'xion (TBD)
Lumith
Nebencharaktere

Benutzeravatar
Silverdrak
Master Drache
Master Drache
Beiträge: 2536
Alter: 36
Registriert: So 07 Nov, 2004 03:09
Wohnort: Auf dem Drachenfels
Kontaktdaten:

#22 Beitragvon Silverdrak » So 17 Jul, 2011 01:48

"Tips halt still.", die grüne Feuerechse zappelte und flatterte mit den Flügeln wodurch das Wasser nur so umherspritzte. "So. Siehst du? War doch gar nicht so schlimm." Tips quietschte und verschwand in Jylls Jackentasche. Da war es viel sicherer.

Das war die letzte. Tavari und Biskit waren wesentlich kooperative gewesen. Wasser schien der Grünen nicht so zu behagen. "Gut das wäre geschafft." Kurz warf sie einen Blick zu den anderen, dann Richtung Himmel. Es war schon spät. Was bedeutete das sie jetzt wohl keine Zeit zum Quatschen hatte. Immerhin wollte sie heute noch ihr Zimmer beziehen. Daher nahm sie ihre Tasche und verabschiedete sich rasch von den anderen um die Wirtschafterin des Weyrs damit zu belästigen.


[Weiter geht's in [urlb=http://agora.silverdrak.de/viewtopic.php?p=30407#p30407]Jylls kleinem Reich[/urlb]]
Bild
GPX+ - Squiby - DC-Bingo-Liste - Silvi's Lair
West Weyr Signatur
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Kelpex (TBD)
Slith
Raal & Skrill
I'xion (TBD)
Lumith
Nebencharaktere

Benutzeravatar
Silverdrak
Master Drache
Master Drache
Beiträge: 2536
Alter: 36
Registriert: So 07 Nov, 2004 03:09
Wohnort: Auf dem Drachenfels
Kontaktdaten:

#23 Beitragvon Silverdrak » So 29 Jan, 2012 02:37

[Hat nichts mit den anderen Posts zu tun.]

Wasser! Keuchend und mit heraushängender Zunge stürzte sich der Wher auf das Wasser und schien kurz darauf den halben sehe leer schlürfen zu wollen.
Simira klopfte seinen Nacken. "Hab dir doch gesagt, du sollst in der Hitze nicht so durch die Gegend hetzen. Du bekommst noch einen Hitzschlag." Sie rutschte von seinem Rücken.
Es war hellster Tag, die Wherbrille funktionierte wunderbar. Sie bestand aus zwei rund geschliffenen Gläsern, den wohl dunkelsten Gläsern die Simira je gesehen hatte, die in ein Ledergeschirr eingefasst waren, das über die Augen des Wher gebunden wurde. Das Leder war maßgeschneidert und lag perfekt an, so dass es keine Schlitze gab durch die noch Licht dringen konnte. Simsk mochte das Leder nicht so, doch ließ er es sich dennoch gerne anlegen, denn so konnte er zu jeder Tageszeit umher laufen. Eine Eigenart, die sich nur schwer abstellen ließ. Man hatte nur Ruhe vor ihm, wenn er ausgepowert war. Und für einen Blauen konnte er doch eine erstaunliche Ausdauer an den Tag legen.
"Zeit für eine Pause, oder was meinst du?" Pause. stimmte der Wher zu und schlabberte immer noch Wasser in sich rein.
Simira kramte in einer Tasche am Nacken des Whers und holte zwei Äpfel hervor. Genüßlich biss sie in den Einen und hielt dem Wher den anderen hin. "Hier!" Gleich darauf bohrten sich die Zähne des Whers in den angebotenen Apfel.
"Hey hey hey, nicht... nicht meine Finger. Nicht gleich den ganzen..." es war schon zu spät, glitschig vom Wher-Sabber-Apfel-Saft-Gemisch, das über den Apfel quoll, glitt er ihr aus den Fingern. Simsk warf ihn hoch und fing ihn dann mit dem Maul wieder. Seine Zähne zermalmten das Obst wie als wäre es nichts. Dabei wirbelten seine Augen in einem überaus zufriedenem Grün. Er liebte Äpfel... Kaum war dieser runtergeschlungen reckte er die Nase zu dem zweiten Apfel.
"Oh, nein, das ist meiner." sogleich versteckte sie das Objekt der Begierde hinter ihrem Rücken. Leichtfüßig tänzelte der Blaue um sie herum hinter dem Apfel her, den sie darauf hin hoch hielt und dann zurück wich damit der Wher sie nicht einfach umwarf. Simira lachte. Es war wie immer. Sie konnte sich nicht erinnern wann sie das letzte Mal einen ganzen Apfel gegessen hatte. Seit sie mit dem Wher zusammen lebte, waren Äpfel in ihrer Nähe gefähretes Gut. Sie versuchte es trotzdem immer wieder.
Bild
GPX+ - Squiby - DC-Bingo-Liste - Silvi's Lair
West Weyr Signatur
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Kelpex (TBD)
Slith
Raal & Skrill
I'xion (TBD)
Lumith
Nebencharaktere

Benutzeravatar
Feuerjäger
Drachling
Drachling
Beiträge: 14
Registriert: Sa 11 Feb, 2012 14:11

#24 Beitragvon Feuerjäger » So 12 Feb, 2012 16:03

Gaban schaute sich um und sah eine Frau und einen Wher. Es sah so aus als würde der Wher ihr die Hand abbeisen. Was ungewönlich war der Wher war am hellichten Tag draußen, sie verabscheuen doch normalerweise Licht aber der badete förmlich darin. Als er näher hinrannte konnte er sehen das der Wher eine Art Irgendetwas aus Leder auf den Augen.
Er hatte und beobachtete das spektakel ein bischen. Eine Erleichterung: der Wher hatte sie losgelassen.Puh. Aber jetzt steckte er seine Schnauze zu ihr als würde er gleich sein Maul aufreisen und sie verschlingen wollen. Wieso rennt die nicht weg! Die braucht Hilfe! Wieso ist die eigentlich so ruhig? Also wenn mich ein Wher auffressen will würde ich die Beine in die Hand nehmen und rennen!
Nachdem er weiter voreilte erkannte er das das bloss ein dummes missverständnis war: Sie spielten anscheinend nur. Aber wieso wollte er dann ihre Hand abbeisen? Gaban verstand das nicht. Dann ging er schlieslich hin um sie zu fragen. Fiel Gaban etwas ein.Vielleicht war das ja ihr Wher?
Er räusperte sich und sagte zu ihr:" Hallo ich bin Gaban ich bin neu hier und habe ein paar fragen. Wie heist du? Müssen sich Kandidaten irgendwo melden das sie da sind? Und ist das dein Wher? Und noch viel wichtiger: Warum wollte der Wher dir vorhin die Hand abbeisen, oder hab ich da nicht richtig hingekugt?"

Benutzeravatar
LilaDrache
Schulkind
Schulkind
Beiträge: 90
Registriert: Fr 05 Aug, 2011 17:46

#25 Beitragvon LilaDrache » So 12 Feb, 2012 19:34

Die Kälte des Dazwischen hatte Rin und Azyth in ihrer Hand. Obwohl das ganze bloß immer nur ein paar Sekunden dauerte hasste Rin diese Kälte und die Gefühle im Dazwischen. Ob wohl sie schon oft hier war, konnte sie sich einfach nicht mit den Gefühlen hier anfreunden. Dann war es auch schon vorbei. Unter den beiden tauchte ein See auf. So segelten die beiden auf das nahe Ufer zu. Sieh mal, Azyth. Da vorne sind ein paar Personen. Fragen wir sie mal nach dem genauen Weg. Die grüne Drachin kam tiefer und landete nicht weit entfernt der Gruppe. Nun konnte auch Rin einen blauen Wher erkennen, bei dem sich sich nicht so sicher gewesen war, was er war. Selbstsicher schriet sie zu der Gruppe und frage freundlich: "Entschuldigen sie, wenn ich vielleicht störe, aber ich bin Rin auf der grünen Azyth vom Ista-Weyr. Ich bin hier, weil ich den West Weyr unterstützen soll. Könnten sie uns etwas helfen?"

Kezune
Jungraptor
Jungraptor
Beiträge: 80
Registriert: Fr 10 Jun, 2011 14:03

#26 Beitragvon Kezune » So 12 Feb, 2012 19:55

[der Renner kommt aus dem Weyrkessel]

Aha, da war jemand. Zielsicher steuerte Salomé auf die Gruppe am See zu. Aber Moment, was war da noch? Ein riesiges grünes Ding, und ein anderes kleineres Blaues, das so ähnlich aussah. Unsicher umkreiste sie die Gruppe, musterte unschlüssig den Drachen und den Wher. Langsam näherte sie sich. Bis jetzt wollte auch noch keiner angreifen...
Irgendwann hatte der Renner keine Geduld mehr und zur Genüge festgestellt, dass die zwei merkwürdigen Wesen im Moment keine Gefahr zu sein schienen.
Laut wiehrend raste sie auf die Leute zu, umkreiste jeden einzelnen nacheinander, trat unruhig hin und her, versuchte ihnen klar zu machen, was sie eigentlich von ihnen wollte. Aber anscheinend verstand sie keiner...
Nun ging Salomé noch ein Stück weiter und schubste nacheinander alle Zweibeiner mit dem Kopf ein Stück in die Richtung, in der der Renner Timiel zurückgelassen hatte. Machte sich lautstark bemerkbar. Scharrte hektisch mit den Hufen am Boden. Hoffte dass ihr bald jemánd folgen würde.
RPG Anomalie

Benutzeravatar
Silverdrak
Master Drache
Master Drache
Beiträge: 2536
Alter: 36
Registriert: So 07 Nov, 2004 03:09
Wohnort: Auf dem Drachenfels
Kontaktdaten:

#27 Beitragvon Silverdrak » So 12 Feb, 2012 22:12

[^^'' ohoh... Hoffe dein Renner ist schnell, Kezune... Wie soll ich es ausdrücken.... Where haben einen extremen Beschützerdrang.]


Simira wandte sich Gaban zu als er sie ansprach. "Hallo! Ich bin Simira. Und ja, das ist meiner.", entgegnete sie und musste dann lachen. "Simsk würde mir niemals etwas tun." Während sie sprach quetschte sich der Wher zwischen den Beiden hindurch und sorgte so für etwas mehr Abstand zwischen ihnen, ehe er wieder neben seiner Führerin stehen blieb, Gaban aber wachsam im Auge behielt. Diesen Menschen kannte er noch nicht.
"Er hat eine Vorliebe für Äpfel. Ich wollte nicht, dass er mir wieder den ganzen Apfel auf einmal herunterschlingt. Wäre nicht das erste Mal, dass er sich daran verschluckt." Liebevoll tätschelte sie den Kopf ihres Whers. Den zweiten Apfel hatte er auch erwischt.
"Was die Kandidaten-Frage angeht... öh... ich denke am besten meldetst du dich bei einer der Wirtschafterinnen. Die werden hier irgendwo rumlaufen. Wenn du willst kann ich dir aber gerne bei der Suche helfen." Sie war auch relative neu hier aber sie hatte immerhin eine grobe Idee wo man Suchen musste.
"Du bist Kandidat?", fragte sie dann neugierig. "Wo kommst du her?" Für mehr Fragen war keine Zeit denn eine Grüne landete in der Nähe. Simsk brummte beunruhigt und platzierte sich sicherheitshalber zwischen Simira und dem Drachen.
Simira machte eine leichte Verbeugung zu den beiden. Zwar war sie keine Bedienstete, aber sie fand es dennoch höflicher einem Drachenreiter und seinem Drachen mit einem gewissen Respekt zu begegnen.
"Sei gegrüßt, Rin Reiterin der Grünen Azyth. Ich bin Simira, Führerin des blauen Simsk hier." Sie rieb über den angespannten Nacken des Whers. Sie werden uns nichts tun. versuchte sie ihren Begleiter zu beruhigen.
"Nun wenn ich ehrlich bin, bin ich auch noch recht neu hier und mit den Gepflogenheiten und Abläufen dieses Weyrs noch nicht ganz vertraut, aber ich denke Ihr meldet Euch am besten bei B'kal oder der Weyrherrin."

Sie hatte das kaum zu Ende gedacht, da fiel ihr ein scheinbar herrenloser Renner auf. Offenbar ein recht mutiges Tier. Die meisten Renner die sie kannte wären längst vor dem Drachen geflüchtet.
"Nanu wo kommt der denn her? Ist wohl jemandem ausgebüchst.", meinte sie während ihr Blick dem eigentlich recht hübschen Geschöpf folgte. Allerdings griff sie nach Simsk Reitgeschirr. Sie konnte seine wachsende Unruhe spüren. Der die Augen des Whers hielten den nervösen Renner fixiert. Simira wusste, dass sie ihn nicht halten konnte wenn er sich einmal in Bewegung setzte, aber vielleicht würde es ihn davon abhalten das zu tun.
Schnell wurde sie jedoch eines besseren belehrt. Unter der Wherbrille sah man es nicht, doch als Salomé Simira anstubste, leuchteten die Augen des Wher. Wie konnte der Renner es wagen die Seine anzugreifen?? Knurrend preschte er los auf den Renner zu und hinter her.
Simira landete dabei im Staub. "Autsch.", ächtze sie kurz. Sie hatte nicht mit so einem heftigen Ruck gerechnet. Ihre Finger schmerzten noch. Eilig richtete sie sich wieder und sah nach ihrem Wher. "Splitter und Scherben!", entfuhr es ihr. "NEIN, SIMSK! BLEIB STEHNN!" Panik stieg in ihr hoch. Ein wild gewordener Wher der Nutztiere anfallt, war nirgendwo gern gesehen. Sie wusste was Menschen mit Wheren taten, die sie für gefährlich hielten. Sie musste ihn um jeden Preis stoppen bevor etwas passierte.


[Wäre total toll wenn Carni da wäre. Sie hat die zurzeit amtierende Weyrherrin und die Weyrwirtschafterin. Aber sie hat nicht auf meine PM reagiert. Weis nicht ob sie wieder kommt.
Im Grunde kein Problem. Aber schade. :(
@Feuerjäger: Die Stellvertretende Wirtschafterin ist gerade im Kandidaten-Trakt. Kann Gaban da hinführen.
@LilaDrache: Da die Weyrherrin nicht greifbar ist, könnte Rin B'kal aufsuchen, aber ich weis noch nicht wo der gerade steckt. ^^' Du musst die Anmeldung nicht notgedrungen spielen. Wir können auch so tun als wäre das erledigt. Ganz wie es dir lieber ist. :)
]
Bild
GPX+ - Squiby - DC-Bingo-Liste - Silvi's Lair
West Weyr Signatur
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Kelpex (TBD)
Slith
Raal & Skrill
I'xion (TBD)
Lumith
Nebencharaktere

Kezune
Jungraptor
Jungraptor
Beiträge: 80
Registriert: Fr 10 Jun, 2011 14:03

#28 Beitragvon Kezune » Mo 13 Feb, 2012 16:35

[ O_O ]

Mit einem riesigen Satz drehte Salomé um und galoppierte panisch vor dem Wher davon. Rannte dabei noch fast Gaban um und dann weiter den See entlang. Egal wohin, nur weg! Noch im Lauf schlug sie ein paar Mal kräftig nach hinten aus. Wusste aber nicht, ob sie getroffen hatte.
Früher war sie sogar regelmäßig mit Timiels Falken um die Wette gelaufen und die unzähligen Stunden zahlten sich jetzt aus. Nur auf der langen Seereise war sie etwas eingerostet,
aber immer noch schnell genug, um ihren Verfolger abzuhängen. Ihr Vorsprung vergrößerte sich nach und nach immer mehr. Salomé wagte aber nicht nachzusehen, ob sie den Wher abgeschüttelt hatte, rannte einfach immer weiter. Allerdings würde auch ihre Ausdauer bald nachlassen.
RPG Anomalie

Benutzeravatar
Feuerjäger
Drachling
Drachling
Beiträge: 14
Registriert: Sa 11 Feb, 2012 14:11

#29 Beitragvon Feuerjäger » Mo 13 Feb, 2012 19:17

"Es sah halt so aus, mir wurde nämlich immer gesagt das Where gefährlich sind aber der hier anscheinend nicht." Antwortete Gaban als sich der Wher auf einmal zwischen sie gedrängt hatte. "Hab ich was falsches gesagt?"Oh oh hoffentlich hat der keinen Hunger mehr. Die Äpfel machten ihn hoffentlich satt. Auf einmal landete ein grüner Drache neben ihnen.
Eine Frau sprang ab und ging auf sie zu. Jetzt fiel Gaban noch eine Wichtige Frage ein. "Wann wäre die nächte Gegenüberstellung?" Fragte er noch schnell Simira. Auf einmal verbeugte sie sich vor der Rin und Azyth. Gaban dachte sich Wieso verbeugt die sich, macht man das bei Drachenreitern so. Ich will nicht wie ein unwissender dastehen. Einfach das Gleiche machen.
Gaban verbeugte sich ebenfalls. Nach einer kurzen Begrüßung kam noch wer: Einen Renner.Hat der keine Angst vor dem Drachen oder dem Wher? Ich hab jetzt noch Angst. Ist der eigentlich irgendwo weggelaufen und sucht etwas zu trinken? "Ist irgendwas Simira?" fragte Gaban nervös. Der Wher wird doch nicht oder doch? Hatte Simsk noch Hunger?
Gaban sah zu dem Renner der sie aufeinmal in eine Richtung stubste. "He was fällt diesem Renner ein einfach Wildfremde Leute anzustubsen. Oder sollen wir mit dir spielen?" Der Wher oder der Drache könnten mit dem Renner Fangen spielen. Hehehe Doch was war dann geschehen der Wher schnellte vor den Renner und knurrte ihn an, Simsk warf dabei Simira ab. Gaban wurde fast umgeworfen als der Renner nach hinten auswich.
"Das war knapp." warnte er den Renner dannach. Dann beganb er sich zu Simira. Ich hab zwei gute Gründe. Erstens fürchte ich um mein Leben und zweitens muss ich zu ihr weil sie am Boden liegt.. "Alles in Ordnung?" Als Gaban sich umdrehte sah eine Verfolgungsjagd zwischen Simsk und dem Renner. Der Renner konnte aber wirklich schnell rennen. Gaban sagte dem Renner hinterher:"Ich würde auch rennen."
Vielleicht bekommt Simsk ja von der Jagd Hunger und muss vielleicht dann was essen. Vielleicht ja den Renner. Immerhin hätte dieses Tier mich fast umgeworfen. Da Gaban wusste das er nicht helfen konnte blieb er ratlos stehen und beobachtete die Jagd weiter.

Benutzeravatar
LilaDrache
Schulkind
Schulkind
Beiträge: 90
Registriert: Fr 05 Aug, 2011 17:46

#30 Beitragvon LilaDrache » Di 14 Feb, 2012 14:02

( Okay, dann ist das schon erledigt *g* )

Azyth blickte weiterhin zu dem Blauen Where, um bei einem Angriff, jederzeit dazwischen zu gehen. Rin nickte ebenfalls zum Gruß. Beruhige dich etwas, Azyth. Man wird uns schon nichts tun, Liebes. "Danke dir, Simra.", antwortete sie freundlich.
Plötzlich tauchte ein herrenloser Renner auf und stupste erst einmal Rin an. Azyth gefiel das gar nicht und sie knurrte leise vor sich hin. Wenn er so weitermacht, wird er das noch bereuen. Bestimmt kann man ihn essen. Oh, nein, dass ist schon okay. Er tut mir ja nichts und zu dem sind Renner nicht zum fressen da. Der gehört bestimmt jemanden. Der Renner wand sich Gaban zu, wären Rin Azyth davon überzeugte nicht das arme Tier anzufallen. Da preschte der Where los und verfolgte den flüchtenden Renner. Da hatte sich Azyth noch etwas angespannt, als erwartete sie einen Angriff, aber wurde wieder ruhiger, als sie sah wie sich die beiden jagten. "Oh, das sieht nicht gut aus für den Renner.", meinte Rin nebensächlich und ein klein wenig besorgt. Wie das wohl ausging war sehr klar.


Zurück zu „Der große Weyrkessel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast