Der Königinnenweyr

Das Weyrfelsmassiv bezeichnet alle Bereiche oberhalb des Kessel Bodenlevels. Also die Felswände des Vulkans.
<br><br>
Hier werden alle Orte im Weyrinneren (nach oben hin) und auch äußeren (so langes es sich an oder auf der Felswand befindet) gespielt. Also die Reiter-Weyr, die Simse, die Wachposten, die Räume aller nicht Reiter, alle sonstigen Räume, die Gänge und die Plattform des Sternensteins.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Ragnorena
erwachsener Drache
erwachsener Drache
Beiträge: 1365
Alter: 29
Registriert: Mo 21 Feb, 2005 12:16
Wohnort: Dimar

Der Königinnenweyr

#1 Beitragvon Ragnorena » So 18 Mai, 2008 15:17

kommt von hier...

Der Königinnenweyr befand sich fast auf der selben Höhe wie der Weyrkessel. Während sie den Kessel durchquerten, blieben viele der Leute stehen und sahen der Prozession neugierig hinterher. Nicht wenige riefen der Weyrherrin Willkommensgrüsse hinterher, einige neigten ehrfürchtig den Kopf. Jarn hatte anscheinend gute Arbeit geleistet und die Nachricht in Windeseile verbreitet.
Über ihren Köpfen hörten sie plötzlich das Flattern vieler kleiner Flügelpaare. Als sie die Köpfe hoben, um zu sehen, woher das Geräusch kam, sahen sie einen kleinen Schwarm Feuerechsen auf sie zurasen. Jarn war unter ihnen und zirpte unaufhörlich vor Freude. Die Schar umkreiste Tirsa einige Male, um sie Willkommen zu heissen, dann flogen sie fröhlich schnatternd in Richtung Delicath, um auch sie gebührend zu empfangen.

Vor dem Königinnenweyr blieb Nevyr stehen. Er drehte sich zu den anderen um.
"Da wären wir. Kann ich noch etwas für euch tun, Weyrherrin Tirsa?"
Bild

Benutzeravatar
Carni
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 200
Alter: 31
Registriert: So 09 Dez, 2007 00:00

#2 Beitragvon Carni » Mo 14 Jul, 2008 20:00

Komme von: [urlb=http://agora.silverdrak.de/viewtopic.php?p=29799#p29799]Irgendwo im Weyrkessel[/urlb]


Tirsa war der Tumult, den ihre Ankunft auszulösen schien, fast ein wenig peinlich. Umso dankbarer war sie für G'ems Arm, an den sie sich halten konnte, Nevyrs Führung und Schirans missmutige Begleitung. Mit einem leichten Lächeln quittierte sie die Begrüßung der Feuerechsen, sich wohl fragend wieviele von ihnen hier heimisch waren und wieviele hier wild lebten... Hoffentlich hatten die Bauarbeiten nicht zuviele dieser hübschen Kreaturen von diesem Ort vertrieben...


Es war wohl nicht sonderlich verwunderlich, dass die junge Königinnenreiterin, die sich unverhofft in der Position der vorläufigen Weyrherrin wiederfand, ziemlich erleichtert war, als sie endlich ihre neue Heimstatt erreichte, abgeschirmt von all den neugierigen Blicken. Sie kannte diese neuen Leute kaum, aber trotzdem war sie wiederrum irgendwie froh über etwas Gesellschaft, so wenig vertraut sie auch sein mochte. Mit einem Blinzeln kehrte sie zurück in die Gegenwart, schüttelte rasch ihre Gedanken ab und besann sich, dass der junge Mann, der sie hergeführt hatte, ihr eine Frage gestellt hatte: "Oh... Nein, ich glaube nicht. Ich danke dir Nevyr." sagte sie mit einem Lächeln, ehe sie noch etwas hinzufügte: "Du kannst gerne noch eine Weile bleiben, wenn du magst... auch wenn ich glaube, dass das größere Spektakel beim Futterplatz sein wird... Delicath scheint mir sehr angetan von den hiesigen Herdentieren..." Ihn einfach davonzujagen wie andere Frauen es in ihrer Position vielleicht getan hätten, wäre ihr ungerecht vorgekommen. Immerhin hatte er ihr geholfen hierher zu finden... Da konnte sie ihn schlecht behandeln als wäre er ein unbedeutendes Stück Dreck, er war schließlich vielleicht bald auch ein Drachenreiter!
BildBild
BildBild
BildBild

Benutzeravatar
Silverdrak
Master Drache
Master Drache
Beiträge: 2536
Alter: 36
Registriert: So 07 Nov, 2004 03:09
Wohnort: Auf dem Drachenfels
Kontaktdaten:

#3 Beitragvon Silverdrak » So 20 Jul, 2008 18:43

[Kommt von hier: Der Futterplatz]


"Ich glaube hier sind wir richtig." Meinte Jyll zu der Läuferin. Im Vergleich zu anders wo im Weyr waren hier erstaunlich viele Menschen unterwegs und immer wieder konnte man die Begriffe Golddrachen, Königin, Weyrherrin und so weiter hören. Das schien das einzige Thema zu sein im Moment. "Wie heißt du eigentlich?"
"Ich heiße Brin und du?" fragte die Gefragte zurück.
"Ich bin Jyllana von der Drakefield Karavane. Du kannst mich Jyll nennen, das tun alle."
"Drakefield Karavane? Ich dachte die gäbe es nicht mehr." meinte Brin. Jyll warf ihr einen eigenartigen Blick zu. Die Läuferin konnte ihn nicht ganz einordnen. Ein wenig Trauer war enthalten, aber da war auch was durchdringendes, fast prüfendes. Brin fand den Blick jedenfalls seltsam.
Die Diebin wandte sich schließlich ab. "Nun ein paar von uns haben den Überfall überlebt." Damit ging sie weiter. Die Aussage war richtig nur die Karavane gabe es nicht mehr. Die die überlebt hatten waren irgendwo säßhaft geworden und taten nun was anderes. Vielleicht hätte sie den anhang weg lassen sollen. Läufer kannten die Strecken die die Karavanen üblicherweise bereisten, daher wunderte es Jyll nicht das das Mädchen von dem Schicksal der Drakefield Karavane wusste. Vielleicht sollte sie etwas vorsichtiger sein. Sie nutzte ihre Karavanen-Angehörigkeit gerne als Tarnung um ihre Identität als Diebin zu verdenken.
"Tut mir leid ich ehm... wollte nicht ... ehm.." stammelte Brin die sich nun irgendwie schlecht fühlte weil sie an das Ereignis erinnert hatte.
"Schon gut! Vergiss es einfach." meinte Jyll und grinste sie an auch wenn sie nicht ganz so glücklich war.

Dann blieb sie stehen weil einige Menschen den Gang versperrten. Aufmerksam lauschte sie den Gesprächen eine Weile, dann war sie ziemlich sicher das der gesuchte Weyr ganz in der Nähe war. Sie musste nur an den Leuten vorbei... irgendwie... am besten ohne das Tablett irgendwo hin zu schleudern weil sie jemand anstieß.
"Halt das noch mal."
Ehe Brin protestieren konnte, hatte sie das Tablett schon in den Händen und starrte es eine Sekunde an bevor ihr Blick zu Jyll wanderte. Die sich offenbar ein wenig auflockerte und dann ziemlich bestimmt auf die Menschenwand zu ging.
"AUS DEM WEG!" rief sie und begann die Leute, die ihr im Weg waren einfach beiseite zu schieben. Kurz nickte sie Brin zu sie solle folgen. "Los weg da! Die Weyrherrin hat Hunger! Macht Platz! Ihr wollt doch nicht das sie gleich am ersten Tag sauer wird. Und überhaupt! Hab ihr hier nichts besseres zu tun als rum zu stehen? Sie wird sicher noch länger hier sein und sich sicher oft genug blicken lassen. Es ist überhaupt nicht nötig ihren Weyr zu belagern. Gebt ihr etwas Zeit sich von der Reise zu erholen! Los verschwindet!"
Brin schaute Jyll ein wenig erstaunt und entsetzt nach. Sie hätte sich so was ja nie getraut. Doch die murrende Menschenmenge schien sich nach und nach zu lichten. Die Diebin blickte sich mit strengem Blick und die Fäuste in die Seiten gestämmt um, fast wie als wäre sie eine wichtige Persönlichkeit, die ziemlich viel zusagen hätte.
"Brin wo bleibst du denn?" fragte sie schließlich die Läuferin, die immer noch wie angewurzelt da stand, sich aber dann in Bewegung setzte.
Vor dem Weyreingang nahm Jyll das Tablett wieder an sich.

"Ob ihr wollt oder nicht. Wir kommen rein!" ließ Jyll die Leute im inneren des Weyrs wissen.
"Jyll! Du kannst doch nicht einfach..." begann Brin geschockt, doch Jyll konnte und war im Weyr verschwunden. Die Läuferin folgte ihr nur zögerlich.
"So, es hat etwas gedauert aber hier ist das essen! Hoffe der Klah ist nicht kalt geworden. Ist ja ziemlich groß hier alles." meinte Jyll zu Tirsa und stellt das Tablett auf einem Tisch ab. "Oh aber der gehört mir!" Geschickt verschwand ein Apfel vom Tablett und bevor jemand Einspruch erheben konnte, hatte sie schon einen Bissen im Mund. Erst danach hatte sie Zeit sich in dem Weyr um zusehen.

Brin trat derweil etwas unsicher von einem Fuß auf den anderen. "Ehm... ich..." Normal war sie nicht so nervös aber Tirsa war wohl die Ranghöchste Person der sie jemals eine Nachricht gebracht hatte. Kurz verbeugte sie sich. Hätte sie ja fast vergessen! "äh..." Sie holte ein zusammengerolltes mit Siegel versehenes Pergament hervor.
"Ich soll das überbringen." erklärte Brin schließlich und hielt Tirsa die Nachricht entgegen. Sie enthielt die besten Willkommensgrüße des Burgherrn und auch eine Einladung für das geplante Herbstfest *.


G'ems hatte sich auf einem Stuhl nieder gelassen und musste erstmal verschnaufen. Auch wenn er das niemals zu geben würde.


[* könnt euch gerne noch mehr dazu ausdenken.]
Bild
GPX+ - Squiby - DC-Bingo-Liste - Silvi's Lair
West Weyr Signatur
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Kelpex (TBD)
Slith
Raal & Skrill
I'xion (TBD)
Lumith
Nebencharaktere

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 33
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#4 Beitragvon Magan » So 27 Jul, 2008 21:14

Als die große Menschenmenge auftauchte rückte Schiran in den Hintergrund und lehnte sich an eine Wand des Weyrs. Er mochte kein so großes Menschenaufkommen und keine engen Räume. Schiran hatte sich an die Einsamkeit gewöhnt. Er liebe es geradezu mit Schirask allein in der Steppe zu sein. Doch hier im Weyr fühle er sich eingeengt.
Wahrscheinlich muss ich mich nur wieder an diese Räume gewöhnen. Wenn ich hier überhaupt Arbeit finde, dachte er bei sich.

Er schaute noch einmal nach dem alten Drachenreiter, wobei er seine Musterung so unauffällig wie möglich gestaltete. Es war ihm egal ob der Alte seine Musterung bemerkte, doch er wollte nicht, dass der Menschenauflauf ihn aufmerksam wurde.

Als er damit fertig war ging er so unauffällig wie es ihm möglich war zu der Königinreiterin und fragte sie leise: „Kann ich mich hier vielleicht irgendwie nützlich machen. Das ist eigentlich der einzige Grund warum ich in diesen Weyr gekommen bin. Ich habe allerdings noch einen…Begleiter…der natürlich auch hier bleiben will“.
Er erwähnte extra nicht, dass sein „Begleiter“ ein Wher war, denn das würde seine Chancen hier zu bleiben vielleicht verschlechtern.

Interessiert betrachtete der die Einladung und frage sich, wehrend er auf Tirsas Antwort wartete, ob die Königinreiterin wohl noch jemand, wie z.B. ihn selber, zum Fest mitnehmen würde.
Brin schien ihn mittlerweile verwundert zu Mustern, doch er warf ihr einen abschätzigen Blick zu und beobachtete wie sie ihren Blick von ihm abwand.
Bild

Benutzeravatar
Ragnorena
erwachsener Drache
erwachsener Drache
Beiträge: 1365
Alter: 29
Registriert: Mo 21 Feb, 2005 12:16
Wohnort: Dimar

#5 Beitragvon Ragnorena » Di 05 Aug, 2008 17:33

Nevyr befand sich mittlerweile wieder auf dem Weg nach draussen. Er wusste zwar noch nicht, was er nun tun würde, Tirsa hatte ihm keine weiteren Aufgaben erteilt... vielleicht sollte er nach dieser Kandidatin... wie hiess sie nochmal, achja, Elrona, suchen. Eine Unterhaltung wäre bestimmt nett.... Ansonsten gab es sicher überall Leute, die um ein weiteres paar Hände froh wären...
Er hatte sich, nachdem er Tirsa und die anderen zum Königinnenweyr geführt hatte, von ihnen verabschiedet. Das freundliche Angebot, noch etwas zu bleiben, schlug er lieber aus. Er wollte der Weyrherrin nicht unnötig zur Last fallen, und bestimmt hatte sie jetzt anderes, wichtigeres zu tun.
Als Nevyr den Weyr verliess, hatte sich bereits eine ganze Horde von Schaulustigen vor dem Eingang vesammelt. Alle versuchten sie, einen Blick ins Innere des Weyrs zu erhaschen und traten sich so gegenseitig auf die Füsse.
Irgendwie zwängte sich Nevyr einen Weg durch die Meute.
"Als ob es nicht genügend Gelegenheiten geben würde, die Königinnenreiterin zu sehen," dachte Nevyr kopfschüttelnd.
Wo sollte er am besten nach dem Mädchen suchen? Er blieb stehen und überlegte einen Moment. Dann fiel ihm ein, dass sie etwas von den Futterplätzen gesagt hatte. Also machte er sich auf den Weg...


Weiter geht es hier...
Bild

Benutzeravatar
Carni
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 200
Alter: 31
Registriert: So 09 Dez, 2007 00:00

#6 Beitragvon Carni » Di 05 Aug, 2008 19:12

Tirsa konnte nicht umhin über die laute Stimme die vom Eingang her erklang lächelnd den Kopf zu schütteln. Regelrecht erfrischend, diese freche kleine Göre. "Ich danke dir..." antwortete sie der kleinen Diebin verschmitzt und ließ ihr ohne weiteren Kommentar durchgehen, dass sie sich sogleich einen Apfel nahm. Tirsa fühlte sich ohnehin wohler, wenn die Menschen ganz ungezwungen mit ihr umgingen. Naja, nicht ganz so ungezwungen wie dieses Mädchen vielleicht... Kurz hob sie den Blick um dem Kandidaten nachzuschauen, der sich verabschiedet und nun schon wieder entfernt hatte. G'ems fand diese Jugend sicherlich reichlich hektisch, stellte sie mit einem seichten Grinsen fest. Seinem Schnaufen nach zu urteilen hatte selbiger bereits genug von der Aufregung heute...

Beinahe hätte Tirsa den Läufer in Jylls Begleitung gar nicht bemerkt. Sie schien nervös zu sein und für einen Augenblick fragte sich die Drachenreiterin, wieso, bis ihr wieder einfiel, dass sie hier keinesfalls ihren Ausbildern gegenüber stand, die wenig Respekt vor einer jungen Reiterin hatten, sondern vollkommen Fremden, die in ihr bloß die Reiterin einer Goldenen Drachin sahen. "Hab dank..." murmelte sie, während sie die Nachricht las, bevor sie sie an G'ems und Schiran weiterreichte, plötzlich froh um ein wenig Gesellschaft. "Ich denke... du kannst dem Burgherren ausrichten, dass wir mit Freuden seine Einladung annehmen und zahlreich erscheinen werden. Sollte er Drachen für den Transport benötigen soll er sich gerne jederzeit bei mir melden. Außerdem... ...wäre es denke ich ganz angemessen, wenn sich der Weyr mit einer Flugshow vorstellen würde..." Ihr Lächeln vertiefte sich deutlich, während sie auf das von Jyll gebrachte Tablett deutete: "...aber mach erst eine Pause, iss einen Happen und trink etwas, ehe du wieder aufbrichst..."

Eine Flugshow war die beste Möglichkeit denjenigen, die weniger Kontakt mit dem Weyr hatten, die Stärke des neuen Weyrs zu demonstrieren. Es würde ihrem Ruf gut anstehen gleich zahlreich aufzutreten und die Leute ein wenig zu unterhalten. Sie würden die Unterstützung der Bürger sicher bitter nötig haben, in den Monaten die kommen würden... Sicherlich würde sie ein paar Querulanten unter den Reitern zur Mäßigung nötigen müssen und notfalls ganz von dem Fest ausschließen, aber ansonsten würde sich eine große Zahl nur positiv auf das Fest auswirken. Noch waren sie ja nicht soviele, dass Tirsa befürchten müsste sie würden die Burgbewohner ernsthaft erschrecken.

Noch immer lächelnd kehrten Tirsas Gedanken zurück zur Gegenwart, den Blick auf den Heiler gerichtet, der an sie herangetreten war: "Ihr scheint mir ein geübter Heiler zu sein, wenn ich das richtig beurteilt habe... Jemanden von eurem Fach können wir sicherlich gut gebrauchen. Bis jemand anderer diesen Posten beansprucht, der qualifizierter ist, solltet ihr wohl die Leitung der Heiler dieses Weyrs übernehmen..." Bei der Erwähnung eines Begleiters wurde ihr Gesichtsausdruck abwesend, ein wenig entrückt: "Ein Begleiter, ja..." murmelte sie, den Kopf leicht zur Seite geneigt. Einige andere Drachenreiter würden vielleicht bemerken, dass sie Kontakt zu ihrer Königin aufnahm um zu erfahren um welchen Begleiter es sich dabei handelte. Kaum hatte sie die gewünschte Antwort erhalten, da wurden ihre Augen dunkel, ihre Aufmerksam plötzlich voll und ganz wieder bei Schiran: "Ich werde niemals jemanden abweisen, der eine Zuflucht sucht und dem Schutz des Weyrs bedarf. Ihr seid hier ebenso willkommen wie jeder andere auch." Ihre Stimme war plötzlich hart und kalt geworden, sehr fest und bestimmt, was diesen Punkt anbelangte. Es würde sicherlich nicht jeder mit ihr übereinstimmen. Sie hatte oft genug erlebt, wie wenig Respekt ein Wher bekam. Wie schlecht er behandelt wurde. Gequält von Buben, die nichts besseres im Sinn hatten als ein 'dummes Tier' zu ärgern, dass sich nicht wehren konnte. Und tat es das dann doch, wurde es sogleich aufs schärfste bestraft... Nein, soetwas würde sich hier sicherlich nicht wiederholen. Nicht in ihrem Weyr...
BildBild
BildBild
BildBild

Benutzeravatar
Silverdrak
Master Drache
Master Drache
Beiträge: 2536
Alter: 36
Registriert: So 07 Nov, 2004 03:09
Wohnort: Auf dem Drachenfels
Kontaktdaten:

#7 Beitragvon Silverdrak » Fr 15 Aug, 2008 04:40

Jyll schwankte etwas abwesend durch den Raum während sie an ihrem Apfel rumnagte. Das Geschehen nahm sie nur neben her wahr.
Das war also ein Weyr. Irgendwie hatte sie sich einen Weyr viel wohnlicher vorgestellt. Vor allem weil die Weyr doch immer das gute Zeug bekam. Aber vielleicht lag das auch bloss daran, dass die Weyrherrin grade erst eingezogen war und noch keine Zeit hatte die Höhle gemütlich ein zurichten.
Das musste es sein. Ein Großteil des Weyrs bestand wohl aus der Schlafhöhle des Drachens. Ihr Weg führte sie zum angrenzenden Sims. Augenblicklich versuchte sie sich vorzustellen wie es wohl aussah wenn dort ein Drache in der Sonne lag oder landete. An der Kante blieb sie schließlich stehen und blickte in den Weyrkessel. Auch wenn der Weyr nicht sehr hoch lag, fand sie die Aussicht dennoch beeindruckend. Sie konnte sogar die fressenden Drachen sehen und den rauschenden Wasserfall.
Eine Zeitlang beobachtete sie das Treiben, die Feuerechsen-Schwärme die hier und dort umher schwirren und die Drachen die am Himmel ihre Kreise zogen. Im Weyr zu leben musste schön sein. Man konnte immer die schönen Drachen betrachten.

Schließlich ging sie wieder rein. Auch wenn sie nicht richtig zu gehört hatte, waren ihr die Worte der Weyrherrin nicht völlig entgangen. Angestrengt versuchte sie ihren Apfel in zwei Teile zu teilen, was ihr nicht so richtig gelingen wollte. Sie würde wohl ein Messer brauchen. Mit geübtem Blick wanderten ihre Augen über die Umgebung. Bis sie fand was sie suchte. Unbemerkt entwendete sie G'ems Gürtelmesser, teilte den Apfel, wischte die Klinge kurz an ihrer Kleidung ab und steckte das Messer wieder an seinen Platz zurück. Bei Gelegenheit musste sie sich unbedingt ein neues eigenes besorgen. Ihr altes hatte sie bei ihrer Flucht von der Burg zurück lassen müssen. Sie bezweifelte das sie es wieder bekommen würde.

"Hey pass auf wo du hin rennst." moserte der alte Reiter und nahm die Diebin ins Visier. Sie war nah genug, dass er sie scharf erkennen konnte.
"Tschuldigung." antwortete Jyll, die den Mann ungewollt angestoßen hatte.
"Kenn ich dich nicht irgendwo her?" fragte G'ems das Mädchen immer noch musternd.
Jyllana wurde nun doch etwas nervös, riss sich aber zusammen.
"Mich? Nein, nicht dass ich...oh... oder doch eben im Kessel, da war ich auch dabei." meinte sie Schulter zuckend und nahm einen Bissen von ihrem Apfel ehe sie zu Brin rüber schlenderte um ihr die andere Hälfte des Apfels zu geben. G'ems war immer noch nicht ganz sicher wo er das Mädchen schon mal gesehen hatte.

"Danke.", sagte die Läuferin kurz und nahm die angebotene Apfel Hälfte. Sie war immer noch ganz aufgeregt. Sie hatte mit einer Weyrherrin gesprochen! Naja... eigentlich hatte sie mehr unterwürfig genickt während Tirsa mit ihr sprach. Sie würde dem Burgherrn ihre Worte ausrichten, ganz sicher, sie hatten sich fest in ihr Gedächtnis gebrannt. Kurz wanderte ihr Blick zu dem Mann, der bei der Weyrherrin stand. Doch schnell sah sie wieder weg als sie merkte das dieser sie ansah. Irgendwie fand sie ihn unheimlich.

"Eine Flugschau!" G'ems war hell auf begeistert aufgesprungen, musste sich aber gleich wieder den Rücken halten. "Eine ausgezeichnete Idee! Dann können Jewelth und ich zeigen was wir drauf haben!" In seinen Gedanken malte sich der alte Reiter schon aus wie er die Geschwader zur Formation befehligte. "Früher hat es oft Flugshows gegeben bei denen die Weyr ihr Können unter Beweis stellen konnten. Sogar Wettbewerbe hatte es gegeben. Seit der Rote Stern wieder am Himmel steht, wird das kaum noch gemacht. Verstehe ich gar nicht..." Der Reiter schüttelte Verständnislos den Kopf. "Jewelth und ich sind oft mit geflogen damals. Ich erinnere mich noch genau an 19 70*. Das war ein Spektakel! Unser Geschwaderführer hatte..." bevor er richtig mit seiner Geschichte loslegen konnte, wurde er jedoch unterbrochen.

"Tut mir Leid das ich so reinplatze." Entschuldigte sich Sylvara, die vom Sims her in den Weyr trat mit einigen Pergamentrollen im Arm. Sirath hatte es sich auf dem Sims bequem gemacht und spähte interessiert in den Weyr. Seine Reiterin verneigte sich leicht und schritt schließlich weiter in den Weyr um die Rollen auf einer Truhe ab zu legen, da der Tisch ja schon belegt war. "Ich wollte nur kurz die Pläne vorbei bringen. Ich hatte sie bei den Handwerkern zwischen gelagert... war gar nicht leicht sie ihnen wieder abzunehmen, dabei haben die ihre eigenen." sie machte einen Moment Pause um sich eine Strähne aus dem Gesicht zu schieben. "Die Pläne zeigen wie der Weyr aussehen soll wenn er mal fertig ist. Vielleicht kannst du bei Gelegenheit da mal drüberschauen, nur um sicher zu gehen das so alles richtig ist und nichts bei der Planung vergessen wurde. Passiert ja schnell mal das ein kleines aber wichtiges Detail übersehen wird."
Einen Moment musterte Sylvara Tirsa. Sie wusste das die Goldreiterin von außerhalb des Weyrs stammte und versuchte sich zu erinnern ob sie sie mal in Fort gesehen hatte, da sie selbst dort aufgewachsen war. Sie war sich nicht sicher. Schließlich fuhr sie dann aber fort sie war noch nicht fertig.

"Ihr habt den Fort Weyr einen ziemlichen Schrecken versetzt. Keiner wusste so genau wo ihre jüngste Goldreiterin und ihr Drache abgeblieben war. Sie hätten euch sicher her gelassen wenn ihr einfach gefragt hättet." auch wenn es vielleicht nicht zu ihrem Rang passte, hielten ihre Worte einen gewissen Tadel.
"Der ganze Weyr war in Aufruhr. Letztlich gaben dann die Feuerechsen Entwarnung." die Blauenreiterin seufzte. "Wie dem auch sei. Ich soll dir das hier geben. So weit ich das mitbekommen habe, ist es was offizielles das du hier vorläufig die Leitung übernehmen darfst bis Akara und Nemesyth von Telgar hier eintreffen. Die Goldene ist trächtig und kommt, man soll es nicht glauben, per Schiff. Bis zu ihrer Ankunft sollte die Brutstätte fertig sein." kurz überlegte sie. " huh... ich glaub das war dann alles. Kann ich irgendwas für dich erledigen? Ich bin Boten- und Transportreiter für alles zur Zeit."

Erst jetzt bemerkte sie das noch andere da waren. "Oh hallo!" rief sie kurz in die Runde bevor sie Sirath Nase wieder aus dem Weyr schob. Etwas hatte seine Aufmerksamkeit geweckt er war nur noch nicht sicher was es war und wollte der Sache eigentlich auf den Grund gehen.
Sirath, bitte warte draußen, wir wollen gleich wieder los.
Wie du meinst. summte der Drache und legte sich wieder auf den Sims.



* Laut Moreta Buch ist das 8. Erscheinen des Roten Sterns im Jahr... Umlauf 2008
Bild
GPX+ - Squiby - DC-Bingo-Liste - Silvi's Lair
West Weyr Signatur
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Kelpex (TBD)
Slith
Raal & Skrill
I'xion (TBD)
Lumith
Nebencharaktere

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 33
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#8 Beitragvon Magan » Sa 16 Aug, 2008 15:29

Schiran sah Tirsa erstaunt an. Es war sehr selten, dass ihn jemand mit seinen Reaktionen und Handlungen überraschte, denn als Heiler musste man wissen wie sich die Menschen verhielten. Aber mit so einer Reaktion von diesem Jungspund hatte er nicht gerechnet.
„Wisst ihr etwa welchen Begleiter ich meine?“, frage er immer noch erstaunt. Sofort fing sich Schiran wieder und setzte seine gleichgültige Mine auf. Als Heiler hatte er gelernt gegenüber seinen Patienten immer die Ruhe zu bewahren. Es war nie gut einem Behandelnden gegenüber Gefühle zu zeigen. Jedenfalls dachte Schiran so. Er wusste zwar nicht ob Tirsa wirklich wusste, dass er einen Wher dabei hatte,doch sie hatte ihn als Heiler vorerst akzeptiert. Er musste sich ihr gegenüber nur noch irgendwie beweisen. Her hoffte nur das Schirask zur Zeit nichts anstellte.
„Danke euch. Ich werde meine Arbeit gut machen“, sagte er nun wieder ruhig.

Als die Rede von der Flugschau aufkam wollte sich Schiran schon zurückziehen als ihn was auffiel.
„Entschuldigt wenn ich mich da einmische, aber gibt es hier den überhaupt genug Drachenreiter um eine Flugschau zu veranstalten?“, fragte Schiran.
Flugschauen hatten ihn nie sonderlich interessiert, aber wenn er hier nun Arbeiten wollte, so musste auch er wohl oder Übel bei so was mitmachen. Immerhin wurde er von Tirsa zu dem Fest eingeladen.
Über G’ems so unbedachtes Verhalten konnte er allerdings nur den Kopf schütteln. Es war schade, dass alte Menschen manchmal so stur waren, doch da konnte Schiran nichts mehr machen.

Interessiert hörte Schiran dem Gespräch zwischen Tirsa und der gerade anbekommenden blauen Reiterin zu. Er kannte die junge Frau nicht, doch sie schien sehr in Eile zu sein und vielleicht auch etwas zerstreut.
Tirsa stammte also aus dem Fort Weyr. Das hätte ich nicht gedacht. Außerdem scheint sie dann wohl nicht auf offizieller Anweißung hier zu sein, dachte Schiran bei sich.
Das hieß für Schiran also, dass sein Posten als Heiler im West Weyr wohl alles andere als sicher war, aber darum würde er sich später Gedanken machen.

Eigentlich wollte Schiran der blauen Reiterin, die ihn wohl erst jetzt bemerkt hatte, und Tirsa weiter zuhören und sich im Hintergrund halten, doch seine Aufmerksamkeit wurde auf einen dicken Mann abgelenkt, der die umstehenden Leute grob beiseite Stieß.
Er ist aber unfreundlich. In seinem Alter sollte er es doch besser wissen, dachte Schiran bei sich. Als er sah, dass sich der Mann zielstrebig auf Tirsa zu bewegte stellte er sich lieber neben sie. Er kannte diesen schlag von Leuten. Ihnen war wirklich alles zuzutrauen auch wenn es sich dabei um die größte Dummheit auf ganz Pern handelte.


Kommt von [urlb=http://agora.silverdrak.de/viewtopic.php?p=29913#p29913]hier[/urlb]

Hawin erreichte endlich die Weyrherrin. Er hatte schon genug Zeit verschwendet. Nun konnte er endlich mit einer Person reden, die ihn verstehen würde.
„Entschuldigen sie Weyrherrin. Mein Name ich Hawin, ich bin der Herdenmeister im Weyr und ich muss dringend mit ihnen reden!“, begann der Herdenmeister ohne die anderen zu beachten, oder sich darum zu kümmern ein anderes Gespräch unterbrochen zu haben. „Die Zustände im Weyr sind katastrophal! Die Kandidaten zollen mit nicht dem nötigen Respekt, der mir zusteht und ihre Drachin, die mit Verlaub eine Schönheit ist, schützt sie auch noch. Jemand muss hier endlich mit harter Hand durchgreifen!“, beendete Hawin seine Rede. Er war sich sicher, dass ihn die Weyrherrin verstehen würde und dass er durch sie endlich den nötigen Respekt bekam, denn er verdiente. Gespannt wartete er auf ihre Antwort ohne die anderen auch nur eines Blickes zu würdigen.
Bild

Benutzeravatar
Carni
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 200
Alter: 31
Registriert: So 09 Dez, 2007 00:00

#9 Beitragvon Carni » Sa 16 Aug, 2008 18:59

Tirsa musste unwillkürlich den plötzlichen Eifer des alten Drachenreiters belächeln "Ich fürchte, Meister G'ems... die ganzen ungeübten Jungspunde werden jemanden brauchen, der sie im Auge behält... So gerne wir alle..." sie schloss die Anwesenden mit einer raschen Handbewegung und einem Lächeln mit ein "...Jewelth und Eure Flugkünste sehen würden, so fürchte ich doch, dass die jungen Reiter nicht in der Lage wären eine anständige Show abzuliefern, wenn ihr nicht vom Boden aus den Überblick behaltet und sie einweist. Eure Erfahrung ist von großer Wichtigkeit..." Sie hatte die blaue Reiterin für einen Moment einfach ignoriert um der Reihe nach die Angelegenheiten zu regeln, als sie sich dieser jedoch zuwandte war ihr Lächeln plötzlich verraucht, ihre Augen kühl und unnachgiebig.

Nur kurz erhellten sich ihre Züge, als sie die Pergamentrollen entgegen nahm um sie vorsichtig zu verstauen. "Habt Dank für eure Mühe..." Pergament war wertvoll, nicht leicht zu beschaffen und sicherlich nichts, mit dem man verschwenderisch umgehen durfte, also ließ sie die nötige Vorsicht walten. Erst dann wandte sie sich der blauen Reiterin wieder zu, den Kopf leicht zur Seite geneigt maß sie ihr Gegenüber mit kaltem Blick während sie ihren Worten lauschte.

"Hätte man wert auf meine Meinung gelegt, so hätte ich mit Sicherheit gefragt..." antwortete sie, ein zynisches Lächeln auf den Lippen "...ganz abgesehen davon, dass es genügt hätte meine Königin zu fragen, die ja nun keinesfalls Pern verlassen hat." Irgendetwas an ihrem Tonfall und Gesichtsausdruck ließ vermuten, dass Sylvara ihr gegenüber den falschen Ton und das falsche Thema erwischt hatte. "Es steht jedem Reiter frei, seinen Weyr zu wählen, Blaue Reiterin." sagte sie, während sie das offizielle Schreiben entgegennahm, den Rang ihres Gegenübers plötzlich betonend. "...Akara und Nemesyth von Telgar...? Das dürfte interessant werden..." murmelte sie zu sich selbst "Nun, wir werden sehen, welche Königinn zuerst aufsteigt." fügte sie schließlich hinzu, ihr abgebrühter Tonfall ließ vermuten, dass das ohnehin bereits klar war. Tirsa indessen fühlte sich gar nicht so abgebrüht wie sie klang, in ihrem Innern kochte blankes Entsetzen. Sie hatte die Geschichten über Akara und ihre riesige Königin bereits gehört und konnte sich nur zu leicht denken, was diese empfinden mochte, wenn sie erfuhr, dass Tirsa im Stande war ihr den Weyr unter der Nase wegzuschnappen. Nicht dass die junge Reiterin das etwa geplant hätte... ...aber wenn Nemesyth tragend war, war es beinahe sicher, dass Delicath die erste Königin sein würde, die im West Weyr aufstieg... was Tirsa zur Weyrherrin machen würde. So sah es die Tratition der Weyr vor... Faranth... Akara würde sie umbringen!

Mit einem seichten Kopfschütteln wandte sie sich Schiran zu, als dieser das Wort erhob, mit einem leichten Nicken andeutend sie wäre durchaus über seinen Begleiter im Bilde. Mehr sagte sie dazu nicht. "Bisher sind nicht viele hier, das stimmt wohl, aber zumindest ein paar sind uns dauerhaft zugeteilt worden. Für eine kleinere Flugshow wird es wohl genügen. Ohnehin haben wir noch bis zum Herbst Zeit und mit etwas Glück werden unsere Ränge bis dahin ein wenig mehr gefüllt sein. Es gibt sicher genug Reiter, die den engen Weyr auf dem Nordkontinent entfliehen wollen. Dabei fällt mir ein..." hier wandte sie sich wieder der blauen Reiterin zu, durchaus freundlicher dieses Mal: "Ihr könntet mir einen Gefallen tun und den braunen Reiter K'ryan herbitten, zu dem ich unlängst einen anderen braunen geschickt habe... Er sollte sich mit G'ems und mir ein wenig über diese Flugshow unterhalten..."

Viel weiter kam Tirsa nicht, denn Schirans Annäherung schwenkte ihre Aufmerksamkeit hinüber zu dem jüngst eingetroffenen Mann. Schiran schien ihr den Rücken stärken zu wollen, was sie mit einem leichten Nicken quittierte, bevor sie die Schultern straffte und sich dem Neuankömmling widmete. Beim ersten Ei... niemand hat mir gesagt, dass das so anstrengend sein würde... und ich bin gerade eben erst eingetroffen...

"Meister Hawin... ich bin eben erst eingetroffen... aber ich versichere Ihnen, dass ich nach bestem Vermögen darum kümmern werde." versprach sie mit einem leichten Lächeln dem Herdenmeister, derweil ihr Verstand kräftig am Arbeiten war. Ein schwieriger Kerl... aber bis sie die Lage gesichtet hatte war es besser ihn bei der Stange zu halten... auch wenn er ihr nicht besonders sympathisch vorkam... "Ich bin mir sicher, meine Königin hatte nichts arges im Sinn sondern wollte sich nur nach der Ursache der Störung umschauen..." fügte sie rasch hinzu, sich mit einem leichten Kopfnicken für das Kompliment bedankend. Was für ein ungehobelter Kerl... "Ich sobald wie möglich ein Gespräch mit den Kandidaten führen, das versichere ich Euch. Niemand sollte Euch den Respekt verwehren, der Euch aufgrund Eures Ranges zusteht. Verzeiht, wenn ich Euch jetzt nicht mehr Zeit widmen kann, aber Ihr versteht sicher, dass viele Dinge von ähnlicher Wichtigkeit ebenfalls meine Aufmerksamkeit fordern..." Ihre Worte waren weich und verständig gewesen und obwohl sie ihm in allen Punkten zugestimmt hatte und versprach mit den Kandidaten ein ernstes Gespräch zu führen... hatte sie ihn im Grunde ohne ihm dies mitzuteilen gleich wieder aus ihrem Weyr hinausgeworfen.

Sie würde dringend mit den Kandidaten reden müssen. Nicht etwa, weil sie die Kandidaten zurechtweisen wollte... Sondern um sie zu warnen sich von Meister Hawin fernzuhalten und jegliche Kommunikation mit ihm ihr oder einem anderen Reiter zu überlassen. Zum Schutze der Kandidaten. Dieser Hawin schien ein gemeiner, regelrecht gewaltätiger Kerl zu sein... ...aber sie musste abwarten, bis er einen groben Schnitzer beging ehe sie ihn gründlich zurechtweisen konnte. Vorher hätte das wenig Sinn und wäre wohl nur auf taube Ohren gestoßen. Umso wichtiger war es, die Kandidaten vor seinem üblen Gemüt zu schützen... Denn ihre Königin hatte ohne Zweifel nicht ohne Grund eingegriffen. Delicath scherte sich selten genug um die Belange anderer Menschen außer ihrer Reiterin...

Mit einem leisen Seufzer griff Tirsa nach einem Becher Klah, wohlwissend, dass der Stress gerade erst begonnen hatte...
BildBild
BildBild
BildBild

Benutzeravatar
Silverdrak
Master Drache
Master Drache
Beiträge: 2536
Alter: 36
Registriert: So 07 Nov, 2004 03:09
Wohnort: Auf dem Drachenfels
Kontaktdaten:

#10 Beitragvon Silverdrak » So 17 Aug, 2008 21:46

G'ems nickte begeistert. Endlich jemand der seinen Rang und seine Erfahrung zu schätzen wusste. Ihm war nicht entgangen, dass ihn einige der jüngeren Reiter nicht ganz ernst nahmen. Er würde schon dafür sorgen, dass sie in perfekter Formation fliegen und dem Weyr alle Ehre machen würden. Gedanklich schon Kommandos gebend, wedelte er mit seinem Gehstock in der Luft herum.


"Ich hoffe du bis nicht böse, wenn ich frage, aber wo ist deine Karavane denn jetzt? Von der Luft aus habe ich keine Wagen gesehen." fragte Brin Jyll leise während die älteren sich unterhielten.
"Die sind noch im Norden. Ich soll auskundschaften, ob es sich lohnen würde hier rüber zu ziehen oder nicht. Momentan ist hier ja noch nicht so viel los.", meinte die Diebin und versuchte nebenher mit zu lauschen was die anderen beredeten vielleicht war das wichtig für sie..
"Ah verstehe. Na ich nehme an das der West Kontinent noch nicht so geeignet für Karavanen sind. Die Wege sind ja noch nicht ernsthaft befestigt oder auf Karten verzeichnen und die Siedlungen sind noch recht klein, wenn überhaupt vorhanden. Außerdem ist der Westkontinent ja in zwei Teile geteilt, das heißt man muss immer mit dem Schiff fahren, wenn man auf die anderen Seite will." erzählte die Läuferin drauflos und seufzte dann. "Ich muss auch mal schauen, dass ich wieder zurück zur Burg komme. Eigentlich fahre ich nicht so gerne mit dem Schiff. Schaukelt alles viel zu viel und es dauert immer so lange bis es los gehen kann, weil oft erst alles mögliche noch verladen oder entlanden werden muss und dann gibt es hier nicht so viele Schiffe die zwischen den Teilen hin und her segeln..."
Jyll nickte. "Ich verstehe was du meinst. Wir sind auch noch nicht sicher ob wir rüber siedeln sollen. Die Wagen müssten ja auf die Schiffe irgendwie. Vermutlich müssten sie auseinander genommen werden. Das ist alles so ne Sache weist du..."
Beide kauten auf ihren Apfelhälften rum.


"Das war was ich gehört und gesehen habe." verteidigte sich Sylvara ruhig. "Ich will da ja nicht in offenen Wunden stochern oder behaupten das man das nicht dürfte, aber ab einem gewissen Rang ist es vielleicht doch angebracht so was wie ein Nachricht zu hinterlassen. Und nicht zu letzt wird jeder Reiter-Ortswechsel für gewöhnlich vorher mit jemandem besprochen. Die Unterlagen müssen ja entsprechend aktualisiert werden und die Aufgaben die der Reiter vorher hatte, müssen neu verteilt werden. Wenn jeder einfach verschwinden würde, würden die Weyr im Chaos enden. Es steht mir vermutlich nicht zu jemand ranghöheres zu kritisieren, aber es gibt halt ein paar Regeln, die auch ranghörere einhalten müssen. Es gibt solche Regelungen ja nicht ohne Grund." meinte die pflichtbewusste blaue Reiterin. Sirath Schwanz zuckte im Hintergrund unruhig hin und her. Er war etwas besorgt, dass seine Reiterin Schwierigkeiten bekommen könnte.

Sylvara nickte zu dem Kommentar über das andere Goldpaar. "Die Reiterin ist eigentlich ganz nett, aber ihre Goldene ist was schwierig. Ich weis nicht ob du schon von den neueren Ereignissen gehört hast, aber sie hat Belaris Leyarith angegriffen. Hat ihr einige unschöne Verletzungen zugefügt. Zum Glück hat man sie noch trennen können. Ich hoffe es geht alles glatt, wenn sie hier auf euch trifft." Sylvara klang ein wenig besorgt deswegen.

Dann wandte sie sich aber ihrem Drachen zu.
"Ich werde versuchen ihn zu finden." antwortete sie kurz mit einem Seufzer. Es war nicht immer einfach den Braunenreiter zu finden, da er dazu neigte sich an den unmöglichsten Orten aufzuhalten und wenn Xantath (auf "Kein Anruf unter dieser Nummer"... ehm... ) auf Stumm stellte, weil sein Reiter nicht gefunden werden wollte, dann war es echt mühselig ihn zu finden. Aber sie sollte ihm sowieso noch was aushändigen, wenn sie ihn sah.
Sirath fragt Xantath wo er und sein Reiter grade sind.

Damit wollte sie zu ihrem Drachen gehen als ein Mädchen sie am Ärmel festhielt.
"Tschuldigung, aber könntest du Brin nicht auch kurz zur West Burg bringen? Das dauert doch bestimmt nicht lange oder?" fragte Jyll und deutete auf die Läuferin. "Sie muss eine dringende Nachricht dort abgeben."
"Jyll!..." zischte Brin schockiert.

Sylvara blickte kurz zu dem Mädchen dann zu ihrem Drachen, der sie mit einem "wenn du es willst, will ich es auch"-Blick ansah. "Klar, ist kein Problem.", meinte sie schließlich und wunk das Mädchen zu sich. "Komm wir müssen dann auch los."

Die Diebin grinste zufrieden vor sich hin und rannte zu ihrer neuen Freundin. "Ich hab dir eben eine Mitreitmöglichkeit besorgt. Man hast du ein Glück. Darfst gleich zwei mal am Tag auf einem Drachen reiten."
Brin konnte es immer noch nicht ganz fassen aber lächelte schließlich. "Danke. Ich hoffe wir sehen uns irgendwann noch mal."
Jyll nickte. "Bestimmt." Dann blickte sie der Blauenreiterin und der Läuferin nach, die kurze Zeit darauf auf dem Sims verschwanden. Sie selbst würde noch was bleiben außer man warf sie raus. Vielleicht gab es ja noch was interessantes das sie mit hören konnte.
Bild
GPX+ - Squiby - DC-Bingo-Liste - Silvi's Lair
West Weyr Signatur
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Kelpex (TBD)
Slith
Raal & Skrill
I'xion (TBD)
Lumith
Nebencharaktere

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 33
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#11 Beitragvon Magan » Mo 25 Aug, 2008 23:44

Schiran gefiel dieser Hawin immer weniger je mehr er von sich gab.
Und dann sagen die Leute, dass ich Unhöflich bin, dachte Schiran bei sich.
Er machte sich bereit im Notfall einzugreifen, doch Tirsa regelte diese Angelegenheit geschickt mit Worten. Sie tat oder versprach nichts was der Herdenmeister wollte. Aber sie drücke es so aus, dass er nichts dagegen Sagen konnte. Wenn er sogar keinen Verstand hatte, was Schiran wirklich annahm, so würde der glauben, seinen Willen bekommen zu haben.

Der Herdenmeister hörte genau zu was diese, für seinen Geschmack viel zu junge, Weyrherrin sagte und er freute sich als er ihre vermeidliche Zustimmung vernahm.
Nun würde er den Respekt bekommen den er verdiente.
Sie ist zwar noch Jung, aber sie weiß was sich gehört. Ich kann ihr ja unter die Arme greifen bis sie sich hier eingelebt hat , dachte der Herdenmeister selbstverliebt.
Er hatte zwar bei dieser Tirsa ein seltsames Gefühl, doch er hatte ja bekommen was er wollte.
„Ich danke ihnen für ihr Verständnis. Sie werden den Weyr sicher zum besseren verändern. Da bin ich mir sicher! Wenn sie mich brauchen schicken sie einfach einen der Kandidaten zu mir. Dieses freche junge Mädchen mit den Schwarzweißen Haaren zum Beispiel. Ich denke ich störe sie nun nicht weiter. Bis zum nächsten mal“, sagte Harwin drehte sich um und kämpfe sich einen Weg durch die Menge.
Eigentlich wollte Hawin ja bleiben, doch die neue Herrin hatte wohl viel zu tun und er musste sich ja auch um die Herde kümmern. So entschloss er sich lieber zu gehen. Er konnte allerdings das Gefühl nicht loswerden etwas falsch verstanden zu haben.

Schiran war froh als der Herdenmeister verschwand. Die blaue Reiterin machte sich wohl nun auch auf den Weg und würde dabei wohl auch die Läuferin mitnehmen. Dann müsste es hier wieder etwas ruhiger werden, jedenfalls hoffte Schiran es. Nur aus dieser Jyll wurde Schiran noch nicht ganz schlau. Irgendetwas an ihr verunsicherte den Heiler.
„Na wenigstens ist dieser stinkende Kerl weg. Ich hätte nicht gedacht, dass so etwas hier herumläuft. Eigentlich müsste man ihn ja raus schmeißen“, sagte Schiran frei heraus zu Tirsa.
Bild

Benutzeravatar
Silverdrak
Master Drache
Master Drache
Beiträge: 2536
Alter: 36
Registriert: So 07 Nov, 2004 03:09
Wohnort: Auf dem Drachenfels
Kontaktdaten:

#12 Beitragvon Silverdrak » So 11 Jan, 2009 14:45

Jyll hatte grade ein nettes Plätzchen gefunden von wo aus sie alles gut beobachten konnte, als sie ein leises Kratzen hörte, dass von unter ihrer Jacke kam. Etwas erschrocken zog sie die Augenbrauen hoch und sah kurz nach unten. Dann blickte sie sich eilig um. Ob das noch wer gehört hatte? Ein leises Quieken übertönte die Diebin mit einem husten.
"Ehm... ich... Mir fällt da grade ein, dass ich noch was erledigen wollte.", meinte sie grinsend und rannte flink aus dem Weyr ehe sie noch wer aufhalten konnte.

Etwas unruhig presste sie einen Arm, da wo das Kästchen war, auf Brust und Bauch während sie durch die Weyrgänge ins Freie rannte. Sie hatte da irgendwie ein ungutes Gefühl und sie brauchte jetzt ganz schnell einen Ort wo ihr nicht dauernd rechtschaffene Leute über den Weg liefen. Am besten einen Ort wo ihr niemand begegnete...


[Okay, weiter geht es hier: [urlb=http://agora.silverdrak.de/viewtopic.php?p=30042#p30042][Strand] südlich des West Weyrs[/urlb]]
Bild
GPX+ - Squiby - DC-Bingo-Liste - Silvi's Lair
West Weyr Signatur
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Kelpex (TBD)
Slith
Raal & Skrill
I'xion (TBD)
Lumith
Nebencharaktere

Benutzeravatar
Carni
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 200
Alter: 31
Registriert: So 09 Dez, 2007 00:00

#13 Beitragvon Carni » Mo 12 Jan, 2009 21:35

Tirsa schien innerlich für einen Augenblick zu kochen, den Blick fest auf Sylvaras Rücken gerichtet als die blaue Reiterin sich abwandte zum Gehen. Für einen winzigen Moment sah es so aus, als plane die junge Frau ihr gehörig den Marsch zu blasen, aber dann ließ sie die Luft langsam ausströhmen, die Augen für einen Moment geschlossen bevor sie sich wieder gesammelt hatte. Die Blaue Reiterin konnte schließlich schlecht wissen, was Fort für ein furchtbar trister und düsterer Ort war. Es gab mehr als genug Königinnen dort und Tirsa war immer nur das fünfte Rad am Wagen gewesen. Geduldet. Mehr nicht. Hier hingegen, hier konnte man etwas tun. Konzentrier dich!, schalt sie sich selbst, ehe sie sich zu dem Herdenmeister herumdrehte und ihm mit einem sanften Lächeln auf den Lippen zum Abschied winkte.

Kaum war er aus der Tür, wurde ihr Gesicht merklich düsterer, ihre Antwort an Schiran war keineswegs so erfreut wie ihre vorigen Worte vielleicht vermuten lassen mochten: "Für den Moment haben wir niemanden sonst. Das ist Politik, Schiran. Man nimmt was man kriegen kann." Für einen Augenblick verspürte sie den stillen Wunsch nach einem Vertrauten, den sie für den Schutz des Mädchens aussenden konnte, aber noch hatte sie so jemanden nicht gefunden. Schiran, so loyal und freundlich er auch schien, würde zu ruppig mit dem Herdenmeister umspringen und ihnen die Zusammenarbeit mit dem griesgrämigen Kerl auf Dauer verleiden. Sein Schutz war sicher effektiv... nur leider nicht die stille, wachsame Art, die sie gebraucht hätte. Sie musste dringend anfangen die hiesigen Reiter kennenzulernen um herauszufinden auf wen sie sich verlassen konnte....

Ihr Blick glitt durch den Raum und blieb kurz bei Jyll hängen, nachdenklich über ihre freche, vorrwitzige Art grübelnd. Vielleicht würde dieses junge Mädchen eines Tages eine gute Hilfe sein... Tirsa bekam vage mit, dass sie zu erschrecken schien, da war sie auch schon aufgesprungen: "Ist alles-" begann sie zu fragen, doch schon war sie aus der Tür geschossen. Sie ließ eine sehr verwirrte Weyrherrin zurück, die sich fragte, ob sie dieses Mädchen wohl jemals wiedersehen würde. Vielleicht eher, als sie dachte...

Unruhig begann sie in Gedanken versunken auf und ab zu gehen, die Stirn gefurcht, die Arme vor der Brust verschränkt, ehe sie plötzlich stehenblieb um G'ems und Schiran anzusehen, die beiden Menschen denen sie hier momentan trotz der leichten Macken am ehesten vertraute: "Ich sollte wohl versuchen der anderen Reiterin eine Nachrichts zu schicken, um den heraufziehenden Konflikt etwas abzumildern, was meint ihr?", fragte sie beide, den Kopf leicht zu einer Seite geneigt.
BildBild
BildBild
BildBild

Benutzeravatar
Silverdrak
Master Drache
Master Drache
Beiträge: 2536
Alter: 36
Registriert: So 07 Nov, 2004 03:09
Wohnort: Auf dem Drachenfels
Kontaktdaten:

#14 Beitragvon Silverdrak » Di 13 Jan, 2009 22:36

G'ems nickte zustimmend. "Es ist immer besser Konflikte zwischen Goldenen zu vermeiden. Das ist nie schön. Nie..." Der alte Reiter schien gedanklich irgendwo in eine Erinnerung ab zu tauchen.


[Kommt von hier: [urlb=http://agora.silverdrak.de/viewtopic.php?p=29723#p29723][Die Siedlung am Waldrand][/urlb]]

Schau mal, die Sonne heizt mein Sims auf. meinte der Braune kurz nach dem er das Dazwischen verlassen hatte.
Es ist bestimmt etwas Zeit für ein Nickerchen da. Fügte er noch hinzu.
Hattest du nicht eben genug Zeit zum faulenzen? meinte sein Reiter.
Du weist doch, Kinder sind viel Arbeit.
K'ryan grinste vor sich hin. Zum Glück war im Weyr für Kinder gesorgt sonst könnte er jetzt nicht hier sein. Ob Raina sauer auf ihn war? Immerhin war er in letzter Zeit oft hier...
Wo müssen wir eigentlich hin?
Da! Sirath hats mir gesagt., meinte Xantath und steuerte auf einen der Simse zu wobei er immer schneller wurde.
"Ah..." kam von K'ryan, der das Manöver erkannte. Gelassen löste er die Sicherheitsriemen von seinem Gurt, griff nach Xantath Reitgeschirr und winkelte schließlich die Beine an. Der Sims kam immer näher doch kurz bevor er damit kollidierte, tauchte der Braune abrupt ab wodurch sein Reiter einen gewissen Schwung bekam, der ihn das fehlende Stück bis auf den Sims katapultierte wo er etwas hoppelnd zum stehen kam. Sie hatten das schon so oft gemacht und daher eine gewisse Routine, auch wenn sie es im Weyr für gewöhnlich unterließen. Solche Manöver zählten eigentlich eher zu den Verbotenen Sachen, weil zu gefährlich, aber hier war ja kaum einer der es sehen oder ihnen verbieten konnte... oder?
Xantath segelte gemächlich zu seinem Sims während K'ryan in den Weyr schritt...


[kommt von hier: [urlb=http://agora.silverdrak.de/viewtopic.php?p=30046#p30046]Irgendwo mitten im Weyrkessel[/urlb]]

"Da bin ich wieder.", rief Jyllana vom Eingang des Weyrs aus. "Ich hatte meine Tasche draußen vergessen. ..." Fügte sie hinzu während sie in den Weyr stapfte. "... vor dem Weyr. Aber zum Glück war sie noch da wo ich sie liegen gelassen hatte." Kurz blickte sie sich im Weyr um. Der alte Reiter und der knurrige Kerl war immer noch da. Etwas argwöhnisch fasste sie letzteren ins Auge - irgendwie war er ihr unsympathisch - dann wandte sie sich Tirsa zu und grinste breit.
"Ich hab jetzt auch eine Goldene!" Dabei deutete sie ein wenig stolz auf die kleine goldene Feuerechse auf ihrer Schulter, die etwas irritiert und verschlafen zur Decke blickte und zirpte. Warum war das helle Licht weg, das ihre Haut so schön aufwärmte?

"Ich hab am Strand zufällig Eier gefunden und als ich die einsammeln wollte sind sie geschlüpft.", erklärte Jyll. Die Geschichte hatte sie sich unterwegs ausgedacht. Anschließend klappte sie ihre Tasche auf, blickte einige Zeit hinein und griff ein Ei heraus. "Magst du eins haben? Wie wärs mit diesem?" Damit hielt sie Tirsa das Ei vor die Nase. Allerdings nur kurz, denn dann sah sie einen Irren ... äh ... einen Drachenreiter von seinem Drachen auf den Sims springen.
"Woah... Ich wusste gar nicht das Drachenreiter sowas machen." meinte die Diebin begeistert als der Drachenreiter langsam in den Weyr trat. Dann stürmte Siiry lautstark den Weyr und zog ein paar Runden ehe sie unter K'ryans strengem Blick doch lieber auf seiner Schulter landete.
"Ich sollte mich hier mel....", begann der Braunenreiter als seine nachtblaue Feuerechse begann ihm ins Ohr zu Summen. "Siiry?"
Aber Siiry starrte nur nach unten zu dem Mädchen, das wiederum sie anstarrte.
"In der Farbe hab ich Feuerechsen noch nie gesehen..." Fasziniert streckte Jyll eine Hand nach der Feuerechse aus aber Sirry hopste zur Seite bevor sie sie erwischte.
"Ich würde sie nicht reizen.", meinte K'ryan kurz und blickte dann wieder in den Weyr. "Wie gesagt ich sollte mich hier melden." begann er erneut, aber irgendwie irritierte ihn Siirys Summen. Daher blickte er wieder zu dem Mädchen, das sich immer noch mit der ausgewachsenen Feuerechse befasste. Auf ihren Schultern entdeckte er kleine Schlüpflinge und in ihrer Hand... "Ist das ein Feuerechsenei?", fragte der Drachenreiter schließlich was Jyll veranlasste auf ihre Hand zu schauen.
"Oh! ... Hier!" die Diebin grinste verlegen als sie das Ei wieder zu Tirsa hielt. "Oder warte... Krieg ich nen eigenen Raum hier im Weyr?" Hey, immer hin war sie die Tochter eines Händlers...

Unbemerkt von dem Geschehen erblickte jemand anderes grade das Licht der Welt... oder auch nicht... Es war stockdunkel, aber das Summen außerhalb gab ihr Mut. Sie hatte Hunger! Riesigen Hunger! Sie musste was zu Essen finden. Aber wo? Zirpend sah sich das Geschöpf um. Da vielleicht. Da war Licht. Noch etwas schwach auf den Beinen bewegte sie sich vorwärts aber der Boden war verdammt holperig, so stolperte sie mehr mals bis sie schließlich den Ritz erreichte wo das Licht herkam. Vorsichtig schob sie den Kopf hinaus und musste blinzeln. Hier war es heller! Aber da war immer noch kein Futter... Angestrengt zwängte sie auch den Rest ihres kleinen Körpers durch den Schlitz, verlor dann aber den Halt und flatterte auf den Boden. Etwas erschrocken aber unverletzt dank des Flugreflexes rappelte sich das kleine Ding wieder auf. Ob es hier Futter gab? Eilig watschelte die kleine Feuerechse los und trällerte dabei leise vor sich hin während ihr Köpfchen hin und her wanderte.

Jyll blickte sich nach dem Zirpen um. "Hey du! Wo willst du hin?" Flink schnappte sie sich das Tierchen bevor es zum Weyr raus lief und wollte es auf ihre Schulter setzen als sie merkte dass das gar nicht ihre war. Ihre Braune Echse schlummerte immer noch seelenruhig vor sich hin. Die die sie aufgesammelt hatte, hatte eine noch stärkere rot Färbung als ihre eigene.
"Ehm... ehm... die is nicht mir... jemand muss das kleine Ding füttern.", meinte Jyll schließlich und streckte die Hand aus.

Die kleine Kupferne blickte etwas erschrocken drein als es so plötzlich aufwärts ging. Doch es dauerte nicht lange da hatte sie sich auch schon wieder gefangen. Ob es hier Futter gab? Aufmerksam begann sie die Handfläche zu untersuchen bis sie die kannte erreichte. Oh... die große weite Welt! Und mit einem Satz hopste sie einfach von der Hand und glitt wieder Richtung Boden.


[*seufz* Ich bin immer noch nicht glücklich mit dem post, aber besser geht heute denke ich nicht.

So wie vor ab besprochen mit Würfel. Meine W-20 haben 9 und 19 gesagt. 19 ist die Kupferne. 9 kannst du bei Gelegenheit schlüpfen lassen wenn du willst, kann ich aber auch machen. Weist du noch wo die Liste ist? Ansonsten pm ich dir gleich was in der 9 ist. Für den fall das du eins oder so nicht wollen willst kannst du es auch weiterreichen, aber ich hatte mal so grob zwei je Char maximal eingeplant für den ersten Durchgang. Was übrig bleibt, bleibt für die die erst noch übers Wasser müssen.

Von mir aus kannst du auch die Kandidaten vom See herscheuchen. Am besten aber mit Temis char. Nehmt den einfach mit. Ansonsten schicke ich Jyll da noch hin.


Der Stand bis hier her:

<table cellpadding="3" cellspacing="1" class="forumline"><tr><th></th><th>1</th><th>2</th><th>3</th><th>4</th><th>5</th><th>6</th><th>7</th><th>8</th><th>9</th><th>10</th></tr><tr><td class="row3">Feuerechse</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Grün Bild[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Ei[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Ei[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Gold Bild[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Ei[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Ei[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Kupfer Bild[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Ei[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Ei[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Ei[/align]</td></tr>
<tr><td class="row2">Name</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">unbekannt</td></tr><tr><td class="row3">Besitzer</td><td class="row3">Jyllana</td><td class="row3">Niemand</td><td class="row3">Niemand</td><td class="row3">Jyllana</td><td class="row3">Niemand</td><td class="row3">Niemand</td><td class="row3">Jyllana</td><td class="row3">Niemand</td><td class="row3">Niemand</td><td class="row3">Niemand</td></tr><tr><td class="row2">Spieler</td><td class="row2">Silverdrak</td><td class="row2"> </td><td class="row2"> </td><td class="row2">Silverdrak</td><td class="row2"> </td><td class="row2"> </td><td class="row2">Silverdrak</td><td class="row2"> </td><td class="row2"> </td><td class="row2"> </td></tr><tr><td class="row3">Kommentar</td><td class="row3"> </td><td class="row3"> </td><td class="row3"> </td><td class="row3"> </td><td class="row3"> </td><td class="row3"> </td><td class="row3"> </td><td class="row3"> </td><td class="row3"> </td><td class="row3"> </td></tr></table>

<table cellpadding="3" cellspacing="1" class="forumline"><tr><th></th><th>11</th><th>12</th><th>13</th><th>14</th><th>15</th><th>16</th><th>17</th><th>18</th><th>19</th><th>20</th></tr><tr><td class="row3">Feuerechse</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Ei[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Ei[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Ei[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Ei[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Ei[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Ei[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Ei[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Ei[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Kupfer Bild[/align]</td><td class="row3">[align=center]Bild<br>Ei[/align]</td></tr><tr><td class="row2">Name</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">unbekannt</td><td class="row2">unbekannt</td></tr><tr><td class="row3">Besitzer</td><td class="row3">Niemand</td><td class="row3">Niemand</td><td class="row3">Niemand</td><td class="row3">Niemand</td><td class="row3">Niemand</td><td class="row3">Niemand</td><td class="row3">Niemand</td><td class="row3">Niemand</td><td class="row3">Niemand</td><td class="row3">Niemand</td></tr><tr><td class="row2">Spieler</td><td class="row2"> </td><td class="row2"> </td><td class="row2"> </td><td class="row2"> </td><td class="row2"> </td><td class="row2"> </td><td class="row2"> </td><td class="row2"> </td><td class="row2"> </td><td class="row2"> </td></tr><tr><td class="row3">Kommentar</td><td class="row3"> </td><td class="row3"> </td><td class="row3">weiche <br>Schale. <br>Nicht <br>wählbar.</td><td class="row3"> </td><td class="row3"> </td><td class="row3">weiche <br>Schale. <br>Nicht <br>wählbar.</td><td class="row3"> </td><td class="row3">weiche <br>Schale. <br>Nicht <br>wählbar.</td><td class="row3"> </td><td class="row3"> </td></tr></table>

]
Bild
GPX+ - Squiby - DC-Bingo-Liste - Silvi's Lair
West Weyr Signatur
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Kelpex (TBD)
Slith
Raal & Skrill
I'xion (TBD)
Lumith
Nebencharaktere

Benutzeravatar
Carni
Moderator-Drache
Moderator-Drache
Beiträge: 200
Alter: 31
Registriert: So 09 Dez, 2007 00:00

#15 Beitragvon Carni » Mi 14 Jan, 2009 08:18

((Ich poste mal einfach jetzt schon, auch wenn Maggi eher an der Reihe wäre... ;) ))

Trisa wirbelte herum als sie die Flügelschläge eines Drachen hörte und dann plöztlich ein Reiter ganz ohne Drachen auf den Sims gestolpert kam. Eine Augenbraue schoss in die Höhe, dann war sie ganz in ihrem Element: "Wehe, wenn ich dich das auch nur ein einziges mal vor Jungreitern oder Weyrlingen machen sehe!", fuhr sie den Braunen Reiter an - was nicht ganz einem Verbot gleichkam aber dem wohl nahe genug war. Sie sah einen braunen Schemen draußen aufsteigen und nahm an, dass es sich wohl um den gesuchten Braunreiter handeln musste: "Ja, ich ließ nach dir schicken-" ...aber weiter kam sie gar nicht, da plapperte auch schon ein gewisses vorwitziges Mädchen dazwischen.

Skeptischen Blicks besah sich die junge Reiterin die drei Feuerechsen auf der Schulter des Mädchens - kaum geschlüpft, Tirsa konnte sogar noch die Falten erkennen wo ihre kleinen Körper im Ei zusammengerollt gewesen waren. Eine Goldene? Nun, damit würde die Kleine wohl in Zukunft mehr auffallen als ihr lieb war... Und dann schoss da auch noch so ein nachtblaues Geschöpf durch ihren Weyr - nur gut, dass Tirsa keineswegs Abneigungen gegen Feuerechsen hegte, andererseits hätte sie wohl inzwischen alle hinausgeworfen. Das Ei war natürlich verlockend... aber Jylls Forderung auch reichlich dreist... Bis Tirsa sich an etwas errinerte, das man ihr erzählt hatte... "Nun... zufällig weiß ich, dass die Weyrkinder den Strand bereits mindestens fünfmal abgesucht haben. Gefolgt von einigen Reitern, die ebenfalls verrückt nach Echseneiern waren..." Tirsas Blick wirkte für einen Moment finster, dann veränderte er sich zu einem sanften, wissenden Lächeln: "Zufällig weiß ich, dass einer Baronin oder Anverwandten einer Baronin ein Kästchen mit Feuerechseneiern abhanden gekommen ist...", sagte sie, Jyll fest im Auge während sie eine kleine Pause machte. Nur um dann relativ überraschend anzufügen: "Ich bin mir sicher, sie hat es nur verlegt. Außerdem habe ich mir sagen lassen, dass sie eine schreckliche Person ist, die sich schlecht um die Kleinen gekümmert hätte. Ich bin sicher, das Kästchen taucht wieder auf... ...und wenn die Feuerechsen bereits geschlüpft sind... nun, dann geht es ihnen sicher nicht schlechter als bei ihrer Besitzerin.", erklärte sie, die Arme vor der Brust verschränkt, bis ein kleines Geschöpf aus dem Beutel von Jyll purzelte.

Genau wie bei dem 'Braunen' auf Jylls Schulter hatte Tirsa den Eindruck, dass mit der Farbe und Form dieser Kreatur etwas nicht in Ordnung war. Zu groß, zu schlank, zu rot, zu... ...glänzend? Vor allen Dingen zu rot. Viel zu rot für einen Braunen. Geschickt fing Tirsa das kleine Geschöpf auf als es von Jylls Hand glitt, eigentlich viel eher um es vor Schaden zu bewahren... allerdings schien die kleine auch ganz gut so klarzukommen und begann hungrig an ihrem Armband zu zerren. Für einen Augenblick schien Tirsa zu überlegen, den Blick gen G'ems, Schiran und K'ryan gerichtet, dann fasste sie sich ein Herz und griff nach der Platte mit Leckereien die Jyll vor einer Weile gebracht hatte um die Echse zu füttern - was zunächst nicht ganz einfach war, da diese viel zu beschäftigt damit war das Armband zu zerfetzen.

"Ich mache dir einen besseren Vorschlag...", sagte Tirsa schließlich, ein wenig abgelenkt durch das Füttern der Echse: "Du bekommst deinen eigenen kleinen Raum hier, dazu freie Kost und zwei Garnituren Kleidung aus den Vorratsräumen, wenn du dafür ein bisschen für mich die Augen offenhälst. Ich könnte jemanden mit wachem Blick gebrauchen, der die Dinge hört, die man in meiner Gegenwart niemals aussprechen würde..." Jyll würde früher oder später herausfinden, dass Tirsa sie damit über das Ohr haute, aber die Reiterin war sich sicher, dass das Mädchen sie verstehen würde. Das Essen war für Weyrbewohner ohnehin umsonst, genau wie ein kleines Räumchen und Kleidung. Aber das würde Jyll wohl später erst bemerken. So würde sie immerhin ihre Erlaubnis von höchster Stelle erhalten... das war sicher auch etwas wert.

"Ich würde vorschlagen, du suchst dir ganz schnell Besitzer für die restlichen Eier, sonst werden die Biester alle wild und die Mühe war ganz umsonst. Warte- ich sage meiner Königin sie soll die Kandidaten vom See mitbringen, wenn sie herkommt." Sagte Tirsa, den Blick kurz in die Ferne gerichtet, bevor sie damit fortfuhr ihre kleine Echse zu füttern. "Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass das ein Brauner ist...", sagte sie, zu K'ryan blickend: "Du reitest einen Braunen, oder? Schau sie dir mal an, mir scheint sie viel zu rot..."


((Ich find den Post gut *g* Weiß gar nicht was du hast. *liebt Flitter halt einfach*
Sobald Maggi und Raggi am See geposted haben kann Delicath sie mitnehmen und hier abladen. Temis Char nimmt sie dann auch einfach mit. Sofern das okay ist... ^^

Ich weiß zwar noch wo die Liste ist, aber mir wär es trotzdem sehr recht, wenn du das Ei schlüpfen lässt ;) Aber nur wenn du magst. Wenn alle anderen auch zwei Flitter bekommen, dann behält Tirsa beide *beschließ*
Und die große Flitt-taufe gibt's dann vermutlich im nächsten Post ;) ))
BildBild
BildBild
BildBild


Zurück zu „Das Weyrfelsmassiv“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast