Die 2. Bruthöhle

Die Brutstätte eben so wie die Kandidatenräume lassen sich vom großen und kleinen Weyrkessel aus erreichen. Um alles zu vereinfachen befinden sich die Kandidatenräume um die Brutstätte herum angeordnet, allerdings so das die brütenden Drachinnen nicht gestört werden.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Silverdrak
Master Drache
Master Drache
Beiträge: 2534
Alter: 35
Registriert: So 07 Nov, 2004 03:09
Wohnort: Auf dem Drachenfels
Kontaktdaten:

Die 2. Bruthöhle

#1 Beitragvon Silverdrak » So 04 Mär, 2012 23:52

"Hier ist eine gute Stelle.", meinte Niya und wies auf eine Stelle im Sand. Alleith wandte sich der Stelle zu und grub eine Kuhle in den Sand. Inzwischen hatte sie etwas Routine darin bekommen. Sie war bereits seit dem gestrigen Abend in der Brutstätte beschäftigt. Inzwischen war es später Mittag. Vorsichtig trat sie um die Eier herum, die sie bereits gelegt hatte. Immer wieder sah sie nach ihnen, drehte sie. Niya musste sie immer wieder zur Ruhe ermahnen. Die Heiler hatten sie vorgewarnt, dass Grüne oft entweder desinteressiert an ihrem Gelege waren oder aber etwas überfürsorglich. Alleith gehörte wohl zu letzteren.
"Liebes das hast du doch eben schon gedreht."
Bist du sicher? Die Grüne betrachtete das Ei, das sie gerade wenden wollte.
"Ja, ganz sicher.", Niya tätschelte liebevoll die Nase ihrer Grünen. Kisu und Saykin saßen auf ihren Schultern und summten beruhigend.
Dann kam das nächste Ei.

Wie viele es wohl noch werden würden? Die Heiler hatten gesagt, dass es Tage dauern konnte bis eine Drachin alle Eier gelegt hatte. Gut, die meisten Erfahrungsberichte stammten von Goldenen. Grüne hatten eher selten Gelege. Das Fressen von Feuersteinen machten sie steril.
Bald war Alleith einen ganzen Tag mit der Eiablage beschäftigt. Nach jedem Ei folgte eine Ruhe-Phase, in der sie nach ihren Eiern sah, sich selbst meist kurz hinlegte und schließlich nach der nächsten Stelle suchte wo das folgende Ei hin sollte. Niya half ihr so gut sie konnte. An die unerträgliche Hitze des Sandes hatte sie sich langsam gewöhnt, aber ihre Kräfte ließen langsam nach. Immerhin war sie seit gestern Morgen auf den Beinen. Sie hatte eigentlich zu Bett gehen wollen als Alleith plötzlich meinte, dass es Zeit war die Eier zu legen.
Du solltest schlafen gehen. meinte Alleith geschäftig Sand um das frisch gelegte Ei schiebend.
"Kommt gar nicht in Frage. Ich bleibe bei dir." "Ein tolles Ei.", fügte sie loben noch hinzu.

Die Zeit verging.
Das ist das letzte Ei. erklärte die Grüne erschöpft. Mittlerweile war es späte Nacht. Die letzten Eier hatten sich Zeit gelassen. Die Abstände zwischen ihrer Ablage waren immer länger geworden. Niya war ganz froh darüber, dass es endlich geschaft war und hatte längst neuen großen Respekt vor den Goldenen und ihren Reiterinnen gewonnen, deren Gelege oft weit größer waren als Alleith'. Dennoch strotzte sie nur so vor Stolz über das Gelege.
Elf Eier hatte sie gezählt. Darunter ein großes... nun zu mindest hob es sich von der Größe her etwas von den anderen Eiern ab. Alleith hatte ziemlich lange gebraucht um es zu legen.

"Was machst du, Liebes?" Die Grüne grub ein paar Kuhlen in den Sand etwas abseits von den anderen Eiern.
Die müssen hier hin. meinte Alleith nur und platzierte das große Ei, ein mittelgroßes und das kleinste Ei dort wo sie die neuen Vertiefungen geschaffen hatte. Niya verstand, diese Eier würde besondere Zuwendung bekommen. Aber...
"Ganz sicher dieses?", meinte sie als Alleith das kleinste Ei dazu legte. Es war etwas grau. Viele Gelege hatten Eier, die nicht schlüpften. Diese waren of klein und grau. Niya hätte daher dieses Ei dazu gezählt.
Warum? Was ist damit? Die Grüne musterte es einen Moment. Es ist ebenso gut wie die anderen auch. meinte sie schließlich unbeirrt.
"Es erscheint mir etwas klein."
Alleith sah kurz über die Eier, sagte aber nichts weiter dazu, legte sich stattdessen auf den Sand, wickelte ihre Schwanz um das Gelege und entfaltete einen ihrer Flügel schützend darüber. Ich bin müde.
"Das glaube ich. Ruh dich aus. Ich werde auf deine Eier achten.", Niya war ebenfalls totmüde, aber für ihre Drachin würde sie alles tun. Sie ließ sich in der Armbeuge ihrer Grünen nieder.
Das musst du nicht. Du musst schlafen. Lumith wird aufpassen. Der Blaue trottete vorsichtig näher. Er war schon länger da gewesen und hatte vom Höhlen-Eingang aus zugesehen. Niya schreckte auf und warf einen unruhigen Blick über die ganze Brutstätte.
Ist... ist sein Reiter auch hier? Nein. Er ist in seinem Weyr. Lumith sagt er wird nicht herkommen. beruhigte die Drachin, sie verstand nicht warum Niya eine Abneigung gegen den Reiter hatte.

Mißtrauisch sah Niya den Blauen an, doch wusste sie dass Drachen nicht logen. Auch würde der Blaue ihr, seiner Gefährtin und den Eier niemals etwas tun. So atmete sie tiefdurch und lehnte sich wieder gegen ihre Drachin. "Weck mich wenn irgendwas ist.", meinte sie noch zu dem Blauen, der sich neben der Grünen niederließ, im nächsten Augenblick war die Grünenreiterin aber schon weggedämmert.


[ Tadaa! Das erst West Weyr Gelege. Bis zur Gegenüberstellung dauert es noch was, schließlich müssen die Eier erst aushärten. Aber vielleicht dürfen die Kandidaten, die Eier demnächst schon mal anschauen.

Hier noch ein paar Fakten:
Das Gelege ist von Alleith und Lumith. Lumith ist ein großer Blauer, sein Reiter ist I'xion. Alleith ist eine mutierte Grüne und gehört zu Niya. Sie hat 4 Flügel und 4 Vorderbeine. Außerdem ist sie so groß wie ein kleiner Brauner (also größer als Lumith).
Entsprechend darf man also gespannt sein was in den elf Eiern steckt. ;)
Die Kandidaten und anderen Charaktere dürfen gerne spekulieren was wohl schlüpfen wird.

Die Grafik zeigt alle Eier, Alleith (ca. 9m lang) und eine weibliche (links - ca. 1,65m) und eine männliche (rechts - ca. 1,75m) Person im Größen-Vergleich.
Bild
]
Bild
GPX+ - Squiby - DC-Bingo-Liste - Silvi's Lair
West Weyr Signatur
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Kelpex (TBD)
Slith
Raal & Skrill
I'xion (TBD)
Lumith
Nebencharaktere

Benutzeravatar
LilaDrache
Schulkind
Schulkind
Beiträge: 90
Registriert: Fr 05 Aug, 2011 17:46

#2 Beitragvon LilaDrache » Mi 25 Apr, 2012 15:57

(meiner ist bloß irgendwo in der Nähe...)
(Ryon und Ziczac kommen vor hier.)

"Keine Ahnung...",gab Ryon zu. Er hatte nicht die geringste Vorstellung, wie die Gesuchte aussah. Ehrlich gesagt hatte er gehofft, sie würde jemanden begegnen und diesen Fragen, wo Niya ist. Erst einmal wartete Ryon auf Gaban, damit sie zusammen weitergehen konnten.
Die Bronzene Feuerechse hatte unterdessen die Umgebung erkundet, mit einem Sicherheitsabstand zu dem Gelege, den Sicher war sicher... Schon entdeckte er ein Mädchen und kam vorsichtig, immer die Drache im Auge behaltend Näher zu ihr. Sorgsam darauf geachtete nichts Dummes anzustellen landete er auf ihrer Schulter und stupste sie an. Er stieß einmal ein fragendes Ziepen aus, während er Ryon von seinem Pfund bescheid gab. Dieser kam mit Gaban im Schlepptau etwas näher.

Benutzeravatar
Feuerjäger
Drachling
Drachling
Beiträge: 14
Registriert: Sa 11 Feb, 2012 14:11

#3 Beitragvon Feuerjäger » Do 03 Mai, 2012 19:38

Gaban kommt von hier

"Toll wir suchen also jemanden und wissen nicht mal wie sie Ausieht." antwortete Gaban. Wenn nicht mal Ryon eine Idee hat, wer dann? "Vieleicht findet Ziczac jemanden. Der ist ja nämlich schon verschunden. Folgen wir einfach Zack." Gaban übernamm diesmal die Führung, und Ziczac hatte auch schon wenn gefunden. Gaban kam langsam auf das Mädchen zu und fragte:" Heist du zufällig Niya, wir suchen sie nämlich?"

Benutzeravatar
LilaDrache
Schulkind
Schulkind
Beiträge: 90
Registriert: Fr 05 Aug, 2011 17:46

#4 Beitragvon LilaDrache » Do 11 Jul, 2013 21:18

Doch da die Reiterin nicht zu reagieren schien, ziepte die bronzene Feuerechse noch einmal etwas lauter. Das würde sicherlich kein gutes Ende nehmen...
Ryon ahnte, was Ziczac vor hatte und versuchte ihn in Gedanken daran zu hindern, doch jemand anderes war schneller.
Ein großer Blauer, der wohl über das Gelege mit gewacht hatte, hatte die kleine Feuerechse und die Kandidaten in der Nähe entdeckt. Als Zack dies bewusst wurde, beschloss die Feuerechse glücklicherweise sich aus den Staub zu machen.
Und schon war sie von einem Moment in den anderen im Dazwischen verschwunden.

(Ziczac verschwindet hier hin.)


Zurück zu „Die Brutstätte und Kandidatenräume“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast