[Burg Tillek] Seefahrts-Gildenhalle

Alle Orte des Nord-Kontinents werden hier gespielt.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 32
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

[Burg Tillek] Seefahrts-Gildenhalle

#1 Beitragvon Magan » Di 26 Aug, 2008 12:03

Kommt von [urlb=http://agora.silverdrak.de/viewtopic.php?p=29988#p29988]hier[/urlb]


Die Gildenhalle war wirklich nicht sehr weit entfernt, so dass Akara und Tarek nicht sehr lange brauchten um sie zu erreichen. Auch wenn das Gebäude relativ groß war, so war es dennoch schlicht gehalten. Es sollte halt nur seinen praktischen Zweck erfüllen.

Tarek führte Akara durch einen langen Flur an vielen Türen vorbei. An den Wänden hingen Bilder von verschiedenen Schiffen. Einige Bilder waren so alt, dass sie schon langsam verblassten. Tarek erreicht mit Akara das Ende des Flurs. Hier befand sich Meister Sisiks privater Raum. Der Gildenmeister war um diese Zeit meistens immer in dem Raum, da er noch viel Papierkram zu erledigen hatte. Tarek wollte gerade klopfen, als er eine bekannte Stimme von hinten hörte, die ihn rief.

Oh nein bitte nicht, dachte Tarek und drehte sich um.
„Was soll das Tarek, du weißt doch, dass du Meister Sisik nicht stören sollst, außerdem hast du nicht selber genug zu tun mit diesem Drachen“, sagte ein anderer Meister, der gerade aus einer der Türen getreten war. Den Namen des Meisters hatte er vergessen, doch er mochte ihn sowieso nicht und würde sich nicht die Mühe machen sich noch dessen Namen zu merken. Dieser Mann hatte oft seine Unfähigkeit beweisen und da er noch dazu sehr Arrogant war, mochte ihn Tarek überhaupt nicht. Tarek hatte sowieso das Gefühl, dass genau dieser Kerl für diesen Befehl verantwortlich war.
Tarek Atmete tief durch und schaute den anderen Meister ruhig an.
„Entschuldigen sie, aber hier neben mir steht die Goldreiterin, die ich auf dem West Weyr übersetzen werde und sie möchte gerne mit Meister Sisik reden. Sie sehen ich gehe gerade meiner Arbeit nach. Wollt ihr das nun etwa verhindern?“, fragte Tarek den Meister mit einer unausgesprochenen Drohung.
Dieser machte gerade den Mund auf um was zu erwidern, doch er überlegte es sich doch noch andres und verschwand wieder in seinem Raum. Was hätte er auch machen sollen, denn er hätte sich gegen den Wunsch einer Goldreiterin stellen müssen.

Zufrieden mit sich drehte sich Tarek um, klopfte an und öffnete die Tür. Meister Sisik schaute von seinen Papieren auf.
„Entschuldigen sie Meister Sisiks. Ich bin Tarek von der Miridian“, stellte sich Tarek vor und sah den Meister wissend Nicken.
„Die Goldreiterin Akara möchte gerne mit ihnen reden“, erkläre Tarek weiter.
Wieder nickte der Meister. Erleichtert lächelte Tarek Akara an
Er ging nicht als erstes rein, sondern hielt die Tür für Akara geöffnet und wartete bis sie den Raum betrat.
Bild

Benutzeravatar
Silverdrak
Master Drache
Master Drache
Beiträge: 2536
Alter: 36
Registriert: So 07 Nov, 2004 03:09
Wohnort: Auf dem Drachenfels
Kontaktdaten:

#2 Beitragvon Silverdrak » Sa 13 Sep, 2008 20:46

Akara war Tarek schweigend gefolgt, doch fasste sie den Mann, der sie kurzfristig aufhielt, scharf ins Auge. War da eben ein Beiton als er ihren Drachen erwähnte?? Doch beschloss sie das einfach zu ignorieren, da Tarek sich schon um den Mann kümmerte.

Kurze Zeit später erreichten sie Meister Sisiks Raum. Dankend schritt sie durch die aufgehaltene Tür und blieb in einigem Abstand zum Meister der Seefahrtsgilde stehen. Leicht neigte sie kurz ihr Haupt. "Seid gegrüßt Meisterfischer Sisik. Entschuldigt das ich euch stören muss. Ich will nicht lange um die Sache herum reden daher komme ich gleich zum Punkt." Die Reiterin machte eine kurze Pause um ab zu warten, dass ihre Begleitung die Tür hinter sich schloss und sich zu ihr gesellte bevor sie weiter sprach.
"Mir kam zu Ohren dass ein Teil der Crew der Meridian durch Lehrlinge ersetzt werden soll. Ihr könnt sicher verstehen, dass mir der Gedanke nicht sonderlich behagt. Mir wäre lieber meine Drachin würde von erfahrenen Seefahren in den West gebracht werden." Akara brachte ihr Anliegen bestimmt aber höflich vor und war nun gespannt auf die Antwort des Seefahrt Meisters. Sie konnte sich nicht vorstellen, dass der Meister dies gut hieß und hofft das er dafür sorgen würde das die Crew vernünftig besetzt wurde. Andernfalls würde sie wohl andere Seiten aufziehen müssen. Klar war nämlich das sie das Schiff mit ihrer Drachin nicht betreten würde solange sie nicht sicher war das sie auch heile im Westen ankamen und sicherer fühlte sie sich nur mit einer erfahrenen Crew. Eine Goldene brachte man auf solche Weise nicht in Gefahr. Vor allem keine trächtige.
Bild
GPX+ - Squiby - DC-Bingo-Liste - Silvi's Lair
West Weyr Signatur
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Kelpex (TBD)
Slith
Raal & Skrill
I'xion (TBD)
Lumith
Nebencharaktere

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 32
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#3 Beitragvon Magan » Mo 15 Sep, 2008 02:20

Sisik hörte mit einem ernsten Gesicht den Ausführungen der Goldreiterin zu. Ab und zu nickte er um Akara zu bekräftigen.
Als Akara fertig war gebot Sisik seinen Besuchern sich zu setzen. Er hatte die Goldreiterin zuvor nur flüchtig gesehen. Tarek kannte er da schon besser, auch wenn er kaum en paar Worte mit ihm gewechselt hatte. Allerdings hatte Sisik ein sehr gutes Gedächtnis, was für diese hohe Position von großem Vorteil war.
Nachdem sich die beiden gesetzt hatten schwieg der Gildenmeister noch eine Weile und Antwortete dann ruhig: „Ich muss zugeben, dass die Idee Lehrlinge auf die Meridian zu schicken von mir stammt. ABER ich habe auf keinen Fall gesagt, dass erfahrene Mannschaftsmitglieder des Schiffes Ausgetauscht werden sollten!! Ich hatte 3 erfahrene Lehrlinge ausgesucht und diese sollten dem Schiff zugeteilt werden. drei weitere Seeleute hätten das große Potential des Schiffes nicht überstrapaziert und wären eine große Hilfe gewesen. Sie müssen wissen, dass das Schiff ursprünglich sowieso für eine größere Besatzung ausgelegt worden war. Ich kann mir aber schon denken wer für diese Fehlinterpretation meines Befehles verantwortlich war“.
Mit diesen Worten erhob sich Sisik und ging schnellen Schrittes an den beiden vorbei. Er öffnete die Tür seines Raumes und trat in den großen Gang.

Es dauerte nicht lange, bis Sisik mit genau denselben Seemann wieder kam, denn Akara und Tarek auf den Gang getroffen hatten. Sisik stellte den Seeman als Gonan vor und erklärte, dass Gonan ihn behilflich war die viele Arbeit in der Gilde zu bewerkstelligen. Bei dieser Bemerkung wirkte Gonan sehr zufriedne mit sich, doch sein Grinsen verging ihn schnell als er Sisiks Blick bemerkte.

Sisik setzte sich wieder an seinen Tisch. Bot aber Gonan keinen Stuhl an, sondern schaute ihn streng in die Augen. Sisik wusste, dass sein Verhalte, den anderen Meister einschüchtern würde und genau das wollte er ja erreichen.
„Gonan, kann es sein, dass sie meinen Befehl bezüglich der Meridian falsch verstanden haben?“, begann Sisik sein Gespräch, bevor er Gonan das Problem schilderte.
Nachdem Sisik geendet hatte, wollte Gonan schon widersprechen, doch ein Blick in Sisiks Augen brachte ihn zum Schweigen. Insgeheim freute sich Tarek über diese Maßregelung des anderen Meisters. Immerhin konnte er diesen sowieso nicht leiden.
„Ich erwarte, dass sie das gleich in Ordnung bringen Gonan! Wie wissen, dass Meer wartet auf keinen. Sie werden sich also beeilen müssen meine Befehle richtig zu stellen. Sie sind entlassen“, sagte Sisik mit einem strengen Tonfall.

Sisik wartete bis Gonan das Zimmer verlassen hatte, bevor er sich wieder an Akara und Tarek wandte: „Diese Unannähmlichkeiten tun wir sehr leid. Ich hoffe sie tragen es mir nicht nach, aber bei der vielen Arbeit kann ich leider nicht immer sicher gehen, dass meine Befehle ordnungsgemäß ausgeführt werden. Ich würde ihnen ja noch etwas Klah anbieten, aber ich glaube dazu bleibt ihnen zu wenig Zeit. Wenn sie aber noch wollen, kann ich ihnen gerne noch die drei Lehrlinge zeigen, die ich als Unterstützung der Mannschaft vorgesehen hatte“.
Wieder erhob sich Sisik von seinem, Stuhl und schaute die Goldreiterin fragend an.
Bild

Benutzeravatar
Silverdrak
Master Drache
Master Drache
Beiträge: 2536
Alter: 36
Registriert: So 07 Nov, 2004 03:09
Wohnort: Auf dem Drachenfels
Kontaktdaten:

#4 Beitragvon Silverdrak » Do 23 Okt, 2008 17:24

Auf die Aufforderung des Hallemeisters hin ließ sich Akara auf einen Stuhl in ihrer Nähe nieder. Dann lauschte sie Aufmerksam Sisiks Erläuterungen und war doch erleichtert, dass das Ganze wohl friedlich über die Bühne gehen würde. Akara mochte Wortgefechte nicht sonderlich daher war ihr das ganz recht.
Gespannt blickte sie dem Seemann schließlich hinterher als dieser kurz den Raum verließ. Er kam schließlich mit dem Kerl von zuvor zurück. Sie musterte diesen erneut wachsam während Sisik ihn zurecht wies bis er wieder ging.

"Ach wo." wunk Akara ab. "Aber vielleicht solltet Ihr ihn etwas im Auge behalten." Die Goldreiterin blickte kurz zu der Tür durch die Gonan den Raum wieder verlassen hatte. Dann wandte sie sich wieder Sisik zu und nickte.
"Wenn dafür noch Zeit ist, würde ich die Drei gerne kennen lernen. Ansonsten werde ich sicher noch genug Zeit auf dem Schiff dazu finden.", meinte sie lächelnd und blickte zu Tarek. "Oder was meint Ihr? Haben wir da noch Zeit zu oder müssen wir schon zum Schiff zurück eilen?" Sie war aufgestanden und rückte den Stuhl zurück in eine ordentliche Position.
Bild
GPX+ - Squiby - DC-Bingo-Liste - Silvi's Lair
West Weyr Signatur
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Kelpex (TBD)
Slith
Raal & Skrill
I'xion (TBD)
Lumith
Nebencharaktere

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 32
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#5 Beitragvon Magan » Sa 08 Nov, 2008 20:26

„Das tue ich schon“, versichterte Sisik Akara gegenüber, „aber dummerweise ist der ein naher Verwandter von unserem Burgherr…“. Sisik lies den Satz unausgesprochen, denn er hatte früh gelernt sich keine blöße geben zu lassen. Wenn diese Königinreitern so klug ist wie es den Anschein hat, so wird sie verstehen, dachte er sich.

Tarek überlegte einen Moment und wählte dann seine Worte mit Bedacht: „ Wir haben noch etwas Zeit, was aber nicht heißt, dass wir uns nicht beeilen sollten. Schlussendlich liegt die Entscheidung aber bei ihnen. Ich werde sie darauf Aufmerksam machen wenn wir los müssten“.

(OOC: Du silvi, ich würde es dir überlassen die drei Lehrlinge zu beschreiben, wenn du willst ^^)
Bild

Benutzeravatar
Silverdrak
Master Drache
Master Drache
Beiträge: 2536
Alter: 36
Registriert: So 07 Nov, 2004 03:09
Wohnort: Auf dem Drachenfels
Kontaktdaten:

#6 Beitragvon Silverdrak » Mo 22 Dez, 2008 14:23

[Also eigentlich sind es ja deine Lehrlinge Maggi...]

Akara nickte vor sich hin. Das mit den Verwandtschaften von Burgherrn war manchmal nicht ganz einfach.
Gemeinsam mit den anderen verließ sie schließlich den Raum und folgte dem Meister-Seefahrer durch die Gänge der Gildehalle. An einer Ecke sah sie plötzlich eine Nase verschwinden. Sisik hatte das offenbar auch bemerkt und lächelte. "Tinim?!"
Vorsichtig schob sich der Kopf eines kleinen Jungen wieder um die Ecke.
"Sag Hallo zu unserm Gast.", meinte Sisik und wies unauffällig mit einer Augenbewegung zu Akara.

Ein wenig schüchtern und mit hochrotem Kopf trat Tinim schließlich ganz hervor und machte eine tiefe Verbeugung. Er wusste ganz genau das sie eine Goldreiterin war, denn er hatte ganz genau beobachtet wie sie am Hafen mit dem Drachen her gekommen war.

"Das ist Tinim. Einer meiner besten Lehrlinge.", erklärte Sisik der Reiterin.
Akara musterte den Jungen nachdenklich. War er nicht was jung um schon Lehrling zu sein. Sie schätzte ihn auf allerhöchstens 5 Umläufe. "Ist das einer der Lehrlinge, die ihr mir vorstellen wolltet?"
"Oh nein, Tinim, kann ich hier nicht entbehren. Er ist einer meiner wichtigsten Berater und hält stets Augen und Ohren für mich offen. Ohne ihn wäre ich hier aufgeschmissen.", meinte Sisik Augen zwinkernd zu Akara, da er sehr wohl wusste, dass der Abenteuerlust des Jungen keine Grenzen gesetzt waren und dass er sicher gerne auf Reisen gegangen wäre. Der Seefahrer lehnte sich schließlich etwas näher zur Goldreiterin um leiser hinzuzufügen: "Außerdem zieht mir seine Mutter die Ohren lang, wenn ich ihn auf eine solch lange und nicht ungefährliche Reise schicken würde."
"Verstehe.", gab Akara mit einem Lächeln zurück.
"Tinim? Hast du Hali, Kriff und Nila irgendwo gesehen?"
Der Junge richtete sich grade auf und wies zum Hafen. "Sie helfen alle das Schiff zu beladen."
"Danke Tinim! Sehen Sie Akara ohne ihn wüsste ich nie wo meine Mitarbeiter stecken." Sisik wuschelte die Jungen grinsen durchs kurze braune Haar und ging anschließend voran Richtung Hafen.

[ hm... Ich hoffe wir hatten die Namen noch nicht.
Weiter gehts hier : [Burg Tillek] Der Hafen]
Bild
GPX+ - Squiby - DC-Bingo-Liste - Silvi's Lair
West Weyr Signatur
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Kelpex (TBD)
Slith
Raal & Skrill
I'xion (TBD)
Lumith
Nebencharaktere

Benutzeravatar
Magan
weiser Drache
weiser Drache
Beiträge: 2605
Alter: 32
Registriert: Fr 04 Mär, 2005 21:32

#7 Beitragvon Magan » Mo 19 Jan, 2009 01:18

[sorry mir wollte einfach nichts einfallen]
Tarek schaute Tinim an. Dieser Junge erinnere ihn irgendwie an sich selber, als er noch jung wesen war.
„Danke für deine Hilfe“, verabschiedete er sich von dem Jungen und lächelte ihn freundlich an, dann folgte er Sisik zu den Hafen.

[urlb=http://agora.silverdrak.de/viewtopic.php?p=30088#p30088][Burg Tillek] Der Hafen[/urlb]
Bild


Zurück zu „Der Nord-Kontinent“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast