Simira : Wherführerin : Weiblich

Hier werden alle menschlichen Charaktere gesammelt. Drachenreiter, Gildenmeister/-Gesellen/-Lehrlinge, Delfiner, Barone usw.. Eben alles was es so gibt.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Silverdrak
Master Drache
Master Drache
Beiträge: 2536
Alter: 36
Registriert: So 07 Nov, 2004 03:09
Wohnort: Auf dem Drachenfels
Kontaktdaten:

Simira : Wherführerin : Weiblich

#1 Beitragvon Silverdrak » Mo 26 Sep, 2011 01:48

Simira


Charakter Nummer: 4

Spitzname: Sim, Simi, Mira

Alter: 17

Geschlecht: Weiblich


Äußere Erscheinung: Simira ist von eher kleiner Größe, was aber nicht heißt dass sie dadurch irgendwelche Nachteile hätte. Eher im Gegenteil durch ihre kleine Größe kommt sie an Stellen an die sonst keiner kommt. Früher liebte sie es sich in den Felsspalten rund um ihre Heimatsiedlung zu verstecken. Sie hat kurze dunkelbraune Haare und grau-blaue Augen. Fürgewöhnlich trägt sie Lederkleidung. Was im direkten Zusammenhang mit dem Beruf ihres Vater steht, er ist Gerber. Außerdem trägt sie gerne ein blaues Tuch um den Hals ebenso wie Lederarmbänder.


Persönlichkeit: Simira ist ein aktiver und weltoffener Mensch. Sie ist gerne mit anderen zusammen, kann einem aber gelegentlich schon mal den letzten Nerv rauben, da sie sehr wissbegierig ist und dazu neigt einem Löcher in den Bauch zufragen, wenn sie etwas interessiert. Durch ihre neugierige Art kennt sie jeden Winkel ihrer Umgebung und schafft sich meist auch in fremden Orten schnell einen Überblick. Sie hat ihre Augen und Ohren überall und saugt förmlich alle Informationen, die ihr zugetragen werden auf. Sie ist gerne über alles informiert.
Manchmal kann sie ganz schon frech und vorlaut sein, doch weis sie fürgewöhnlich wie man sich benimmt auch wenn sie gerne sagt was sie denkt.


Fertigkeiten: Sie weis alles über die Verarbeitung von Leder und stellt ihre Kleidung und alle sonstigen Ledersachen, die sei benötigt, selbst her. Nur besonders gut verarbeitete Ledersachen würde sie kaufen. Desweiteren hat sie ein gutes Gedächtnis, kann Flöte spielen und ist ein ausgezeichnete Geschichtenerzählerin.


Status: Wherführer-Gesellin, Gerber-Gesellin

Unterkunft: Zur Zeit hat sie eine Unterkunft in der Bergmanns-Gildehalle von Crom

Haustiere: keine

Wher: der [urlb=http://agora.silverdrak.de/viewtopic.php?t=1373]blaue Simsk[/urlb]

Erstmals erschienen in: noch nirgenwo seit Evergen


Biographie: (Ein Hinweis vorweg: Simira ebenso wie Tirator, K'ryan und Sylvara, war ursprünglich ein Charakter aus dem englischsprachigen Evergen Weyr (RPG-Forum), welcher auf unserer Karte vorkommt aber hier nicht gespielt wird.)
Über Simiras früheres Leben gibt es nicht viel zu sagen. Ihr ganzes Leben lang hat sie mit ihrer Familie in einer Siedlung nahe des Evergen Weyrs gelebt. Ihre Familie ist groß. Neben 2 älteren Brüdern, einer älteren Schwester, drei jüngeren Schwestern und noch zwei jüngeren Brüdern, hat sie noch zahlreiche Tanten und Onkel und noch mehr Cousins und Cousinen. Nicht alle leben in der Siedlung aber die meisten von ihnen. Und die Familie wächst noch weiter. Ihre Mutter ist schon wieder schwanger. Wie oben bereits erwähnt, ist ihr Vater Gerber ebenso wie der Rest der Familie. Er hat Simira alles über sein Handwerk beigebracht was er wusste. Abgesehen vom normalen Leben ist nicht viel in Simiras Leben passiert. Neben der Gerberarbeit und dem Verkauf ihrer Güter auf dem Markt, liebt sie es Flöte zu spielen und den jüngeren Kindern der Siedlung Geschichten zu erzählen, wenn dafür Zeit ist.
Einige Leute in der Siedlung meinten man solle sie zur Harfnergilde schicken, das sie dahingehend talentiert sei. Aber das ist nie passiert. Zum einen weil alle Hände für die Gerberarbeit benötigt werden und zum anderen weil die Harfner in ihrer Familie keinen hohen Stand haben. Aus ihrer Sicht sind Harfner Leute die nur rumlaufen Musik machen und ihre Nasen in Dinge stecken die sie nichts angehen.
Simira sieht das allerdings etwas anders. Sie wäre gerne zu den Harfnern gegangen, aber es störte sie auch nicht, dass sie es nicht war. Sie war mit dem Leben, das sie führte, bislang immer zufrieden gewesen, auch wenn es manchmal etwas monoton war. Sie hatte essen, ein Dach über dem Kopf und lauter liebe Menschen um sich herum. Was brauchte man mehr?

Simiras größtes Abenteuer sollte aber noch vor ihr liegen. Eine ihrer Tanten lebt im Evergen Weyr und hatte sie für ein paar Wochen zu sich eingeladen. Insgeheim hofft ihre Familie immernoch, dass irgendwann einer von ihnen Drachenreiter wird. Daher hatte keiner etwas gegen einen Besuch bei ihrer Tante im Weyr. Vielleicht würde sie als geeignet für einen Drachen entdeckt, wenn sie dort war. Im Gegensatz zu den Harfnern hatten Drachenreiter in ihrer Familie einen hohen Stellenwert. Sie wäre stolz wenn sie Drachenreiter werden würde. Aber letzlich kam doch alles anders als man denkt.
Kurz nach Ankunft im Weyr schloss sich Simira, hilfsbereit wie sie ist, einer Suchmannschaft an, die nach einem vermissten Jungen suchten. Es war dunkel, kalt und regnerisch. Where begleiteten den Suchtrupp. Es dauerte nicht lange da stießen sie auf ein Rudel wilder Where. Ein heiden Chaos brach aus. Es gab Verletzte ...und einige neue Bündnisse. Simira hatte bereits ein paar Kratzer abbekommen als sich plötzlich ein blauer Wher auf sie stürzte, ihren Arm und einige Rippen brach. Als er gierig das Blut seiner Beute aufleckte bildete sich ungewollt ein Band zwischen dem Wher und dem Mädchen, das bis heute bestehen blieb.
Die Schrecken und Schmerzen jener Nacht hat Simira längst vergessen. Dafür liebt sie ihre ungestümen Begleiter zu sehr auch wenn er manchmal sehr anstrengend sein kann.
Inzwischen hat sie den Wherführer Gesellenstatus erreicht und begleitet derweil Tira in Crom. Neugierig wie sie ist, wollte sie unbedingt mal sehen wie Where in den Minen so arbeiten. Mit Simsk kann sie jedenfalls nicht zu ihrer Familie zurückkehren. Sie fürchten sich vor ihm, ohne ihn wird sie aber nicht zu ihnen zurückkehren so weh ihr das auch tut. Er war jetzt ein Teil von ihr, die anderen konnten das akzeptieren und tollerieren oder nicht. Und da letzteres wohl der Fall war, versuchte sie sich nun neu zu orientieren und herauszufinden wie sie ihr Leben zukünftig führen wollte, was sie tun wollte. Und dafür lohnte es sich sicher mal alles gesehen zu haben.
Bild
GPX+ - Squiby - DC-Bingo-Liste - Silvi's Lair
West Weyr Signatur
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Kelpex (TBD)
Slith
Raal & Skrill
I'xion (TBD)
Lumith
Nebencharaktere

Zurück zu „Menschliche Charaktere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste